StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Shuu Tsukiyama

Nach unten 
AutorNachricht
Ayato Kirishima

avatar

Anzahl der Beiträge : 23475
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Shuu Tsukiyama   Di 17 Jul 2018 - 11:05

Shuu Tsukiyama
Spoiler:
 
Äußeres

Alter: ~ 32 Jahre alt
Rasse: Ghoul
Geschlecht: männlich
Körperhaltung: aufrecht
Auffälligkeiten (Narben, Behinderung, Tatoos etc.): seine Kagune und sein Kleidungsstil.
Aussehen:
- Größe: 180 cm
- Gewicht: 71 kg
- Statur: schlank, männlich, groß

Umfeld

Familie:
- Partner: //
- Eltern: Muriomo Tsukiyama , Mutter unbekannt
- Geschwister: //
Freunde: Leute vom Antik
Bekannte: Nishiki, Leute vom Rosewald Anwesen, Leute vom CCG
Wohnort: Tokyo
Vereine/Mitglied von: Head vom Tsukiyama Anwesen
Wohnung/Haus:  Tsukiyama Anwesen
Ansehen/Ruf: Gourmet, MM

Besonderheiten, Gewohnheiten

Hobbys: essen, spazieren gehen, Wein trinken, rumpöbeln
(schlechte) Angewohnheiten: ist sehr von sich selbst überzeugt
Talente: Ghoul Fähigkeiten
Phobien: keine
hervorstechender Charakterzug: freundlich (nicht immer), intelligent, exzentrisch, selbstverliebt, grausam, direkt, theatralisch

(An-)Triebe

Motivation: sich selbst
Ziele: Ken Kaneki wieder finden
Hass: andere Ghoule die ihm Sachen wegnehmen die ihm “gehören”
Eifersucht: stärkere Ghoule
Ängste: zu sterben oder das er Kanae verliert, für diese hat er unklare Gefühle und weiß nicht wie er damit umgehen soll.

Vergangenheit

Geburtsort: unbekannt
früheres Umfeld: seine Familie
„Leichen im Keller“: viele
Lebensgeschichte:
Er wird von den Fahnder des CCG als ein zurzeit wichtiges Anliegen des 20. Bezirks erwähnt. Das CCG 20. Bezirk Branch Office macht ihn für den Tod einer ihrer Männer verantwortlich und ist auf der Suche nach nahe liegenden Informationen über den Gourmet.

Nachdem er die lieblichen Farben in Misono Karubes Augen bemerkt, stalkt Shu sie in ihrer Wohnung und stiehlt ihre Augen, indem er sie aus den Augenhöhlen reißt, dann lässt er diese im Ghul Restaurant zubereiten.  

Shu taucht später im Antik auf, wo er das erste Mal auf Ken trifft. Als er davon hört, dass Ken in der Lage war, die Fahnder zu konfrontieren und dann seinen verlockenden, unvergleichlichen Geruch bemerkt, ist sein Interesse geweckt. Toka, die über seinen schlechten Ruf bescheid weiß, fordert ihn auf zu gehen. Bevor er geht, verspricht er Ken, dass sie sich wiedersehen werden.

Shu schreibt sich an der Kamii Universität ein, um Ken zu treffen und unterhält sich mit ihm über Bücher und erzählt ein bisschen über sich selbst, mit der Absicht sich mit ihm anzufreunden. Er fragt Ken ob er ihn später zu einem Café begleiten möchte und Ken stimmt zögerlich zu. Bevor sie zum Café gehen, spielt Shu eine Runde Squash mit Ken und bemerkt, dass er nicht sehr sportlich ist. Er versichert ihm, dass der Kaffee um einiges besser schmeckt, wenn sie ins Schwitzen geraten. Im Kaffe erzählt ihm Shu über seine Ideale als Gourmet. Zum Abschied gib er Ken ein französisches Rezeptbuch, welches er ihm auch wärmstens empfiehlt. Ken schneidet sich an einer der Seiten und bekommt von Shu ein Taschentuch, um die Blutung zu stillen. Im Anime wird das Buch durch eine Kaffeetasse ersetzet, welche Shu in seiner Hand, bei dem Gedanken an Liz, zerdrückt. Ken schnitt sich somit an einer Keramikscherbe und bekam ebenfalls ein Taschentuch. Nachdem Shu das blutige Taschentuch zurück bekommen hat, entschuldigt er sich auf die Toilette, um den Duft von Kens Blut zu inhalieren. Als die beiden das Café verlassen haben, fragt Ken was Shu wegen dem Essen macht, dieser sieht darin seine Gelegenheit und lädt Ken in das Ghul Restaurant ein. Am speziellen Restaurant angekommen kennt Ken Shus wahre Absicht noch immer nicht und wird von den Mitarbeitern „vorbereitet“; ihm wird gesagt eine Dusche zu nehmen und in einem Smoking gekleidet im Wartezimmer zu bleiben.

Während der Präsentation der Nacht Gerichte, präsentiert Shu Ken als Hauptgericht des heutigen Abends und erklärt die Anstrengungen, welche er aus sich nehme musste, um Kens Geschmack zu verfeinern. Während er mit dem Metzger Taro um das Überleben kämpft offenbart er sich als einäugiger Ghul, was dazu führt, dass Shu den Kampf unterbricht. Er tötet den Metzger und bietet diesen stattdessen als Mahlzeit, damit er Ken nun ganz für sich haben kann, da dieser eine außerordentliche Seltenheit ist. Shu fragt Ken ob er diese schaurige Erfahrung nicht schnell vergessen könnte.

Später entführt Shu Kimi Nishio, Nishiki Nishios Freundin, als weitere Trumpfkarte um an Ken heranzukommen. Wenn Nishiki und Ken zum „Altar“ kommen um die gefesselte Kimi zu retten offenbart Shu Kimi als das „Gourmet Gewürz“; denn er plant Ken zu essen, während dieser Kimi essen würde. Jegliche Angriffe von Nishikis Seite werden mühelos abgeblockt und auch Ken kann nichts gegen Shu ausrichten. Unerwartet taucht Toka auf und verpasst Shu einen Schnitt, welcher sich über beide Augen zieht. In einem Kampf zwischen Shu und Toka zieht Letztere den kürzeren, da sie zuvor menschliches Essen zu sich genommen hatte. Ken bietet ihr sein Fleisch an, was Toka wieder zu neuen Kräfte verhilft, Shu allerdings aus der Fassung bringt. Als er sich an Kimis Schulter bedienen will und sieht das diese eine bereits verheilende Wunde hat, welche von Nishiki stammt, macht es ihn noch brausender. Toka behauptete sich schließlich gegen Shu und geht als Siegerin aus dem Kampf, Shu wird mit schlimmen Verletzungen zurück gelassen.

_________________
We danced in the snow
Of a crystal December
~
In the dying of our souls
Our bodies were the only answer
~
Drunken survivors
Of a Christian nation
Nach oben Nach unten
 
Shuu Tsukiyama
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: RPG Vorbereitungen :: Stellt euch vor-
Gehe zu: