StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Corvus Glaive

Nach unten 
AutorNachricht
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23074
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Corvus Glaive   So 13 Mai 2018 - 23:13

Corvus Glaive


Äußeres

Alter: unbekannt
Rasse: Alien, Rasse unbekannt
Geschlecht: männlich
Körperhaltung: aufrecht, manchmal aber läuft er auch gebückt herum
Auffälligkeiten (Narben, Behinderung, Tatoos etc.): seine Glaive hat er immer bei sich. Er hat eher ein Raubtierhaftes Gebiss und fahle Haut. Er trägt manchmal einen Umhang
Aussehen:
- Größe: 1,83 Meter
- Gewicht: unbekannt
- Statur: schlank, dürr

Umfeld

Familie:
- Partner: Proxima Midnight
- Eltern: Unbekannt
- Geschwister: keine leiblichen, ansonsten die adoptierten Kinder von Thanos, Black Dwarf, Proxima Midnight, Ebony Maw, Gamora, Nebula
Freunde: //
Bekannte: andere Aliens
Wohnort: Titan (manchmal) ansonsten auf dem Raumschiff
Vereine/Mitglied von: Black Order/Cull Obsidian
Ansehen/Ruf: größter General den die Erde je gesehen hat, Thanos rechte Hand

Besonderheiten, Gewohnheiten

Hobbys: andere leiden lassen, die Befehle von Thanos ausführen
(schlechte) Angewohnheiten: ist manchmal eher genervt und mürrisch
Talente: Corvus verfügte er übermenschliche Stärke, Geschwindigkeit, Ausdauer und Langlebigkeit. Solange seine Klinge intakt war, konnte Corvus zudem niemals richtig sterben.
Phobien: keine
hervorstechender Charakterzug: mutig, mürrisch, sadistisch, kommandiert gerne herum, von sich selbst überzeugt und lässt sich nicht oft was sagen, eigensinnig, leicht besserwisserisch

(An-)Triebe

Motivation: sich selbst
Ziele: gerade keines
Neid: andere von Thanos „Kindern“ die mal besser sind als er selbst
Hass: Menschen, Leute die einfach denken sie wären besser als alle anderen
Ängste: wirklich zu sterben

Vergangenheit

Geburtsort: unbekannt
früheres Umfeld: sein Heimatplanet und seine Familie
„Leichen im Keller“:
Lebensgeschichte: Als Thanos die Erde als nächsten Planeten ins Visier nahm, kam Corvus Glaive an der "Jean Grey School for Higher Learning" an, verließ diese aber wieder nach der Erkenntnis, dass Thanos' Sohn nicht dort war. Als Thane, Thanos' Sohn, in Orollan gefunden wurde, zog die Black Order an diesen Ort, damit Thanos seinen Sohn ermorden konnte. Corvus Glaive wurde von Hyperion zerstört, als die Avengers nach Orollan kamen, um Thanos zu bekämpfen. Thanos und Proxima Midnight wurden in einem bernsteinfarbenen Konstrukt eingefroren, das sie in einem Zustand des lebenden Todes durch Thane zurückließ, und sie blieben in der Necropolis neben dem, was von Corvus Glaive übrig gelieben war.
Doch Corvus konnte nicht wirklich sterben, solange seine Klinge ungebrochen war. So begann er in seiner Zelle in der Necropolis langsam wieder zurück ins Leben zu finden. Im Rahmen seiner geheimen Experimente mit dem Bernsteinwürfel setzte Maximus einen mikroskopischen Bohrer ein, um Luft in die Überreste von Corvus Glaive gelangen zu lassen, was ihn vollständig regenerieren ließ.
Corvus Glaive wurde zusammen mit Thanos und Proxima von Namor befreit, der sich mit den Illuminaten wegen der Zerstörung einer anderen Welt während einer Inkursion zersritten hatte, und schloss sich dessen Cabal an, um eine weitere kollidierende Erde zu zerstören, da die Illuminaten mit ihrem Schicksal abgefunden wurden und bereit waren, beide Universen sterben zu lassen. Corvus und die anderen Mitglieder der Cabal (außer Namor) fanden große Freude an den Inkursionen und nutzten sie als Gelegenheit, die andere Welt zu verwüsten, bevor sie sie zerstörten.
Acht Monate nach der Gründung der Cabal war Namor endlich davon müde geworden. Namor, nun bereit, sich für seine Verbrechen zu stellen, entwarf mit den Illuminaten einen Plan, um die Cabal zu zerstören. Eine neue Inkursion war am Horizont, eine, in der die einfallende Welt von den Sidera Maris verwüstet worden war. Namor würde die Cabal zu dieser Welt führen, den Antimaterie-Injektor ohne ihr Wissen aktivieren und sie mit der Erde sterben lassen, um sie daran zu hindern, mit Hilfe einer A.I.M.-Plattform zu entkommen, die eine undurchdringliche Barriere zwischen den beiden kollidierenden Erden schaffen kann. Als die Cabal die Sidera Maris im Kampf einsetzte, setzte Namor seinen Plan in Gang. Allerdings wurde er von Black Panther und Black Bolt verraten, die ihn von der Plattform in die bald zu zerstörende Erde stießen. Nicht in der Lage, zur Erde-616 zurückzukehren, machten sich die Cabal auf den Weg zu einem zweiten Inkursionspunkt und flohen vom verdammten Planeten in das dritte Universum, in das Ultimate Universe.
Acht Jahre nachdem es gelungen war in einer Art Rettungskapsel der Inkursion zu entkommen, wurde diese entdeckt und geöffnet. Sie erwachten auf Battleworld, einem Patchwork-Planeten, der aus Fragmenten verschiedener zerstörter Universen besteht, die von Doctor Doom erschaffen wurden. Die Cabal machte sich auf den Weg und versuchte, dem Ödland zu entkommen, in dem sie aufgewacht waren, während sie ihre nächste Aktion planten. Sie wurden bald vom Thor Corps, der Polizei von Battleworld, angegriffen. Corvus und die Cabal waren mehr als fähig, sich gegen die Thors zu behaupten, was Sheriff Strange veranlasste, die Überlebenden der Erde-616 zu rufen, um sie zu bekämpfen. Als Doom selbst eingriff, verstreute Strange alle Anwesenden in der Battleworld.
Nach der Wiedergeburt des Multiversums durch die Hände von Mister Fantastic nutzte Corvus Glaive Thanos' Abwesenheit, um seine eigene Black Order aufzubauen und den Black Quadrant, einen Mond, der seinem früheren Meister gehörte, für sich zu nutzen. Glaive verbrachte die nächsten Monate damit, sein Reich aufzubauen, viele Planeten zu übernehmen und seinen Einfluss in der Galaxie zu vergrößern, um seine Armee wachsen zu lassen. Als Thanos zurückkehrte, um das zurückzuholen, was er ihm gestohlen hatte, versuchte Corvus Glaive, dafür zu kämpfen, wurde aber leicht von Thanos besiegt. Nachdem Thanos die Klinge seines Glases zerstört hatte, hatte Corvus die Wahl, sich selbst zu töten oder in den letzten Momenten seines Lebens von Thanos getötet zu werden. Aus Angst, in Thanos' Händen zu leiden, benutzte Glaive ein Stück seiner gebrochenen Klinge, um sein eigenes Leben zu beenden...


_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
 
Corvus Glaive
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: RPG Vorbereitungen :: Stellt euch vor-
Gehe zu: