StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Alexandria

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 15:07

"Hmm verstehe" meinte er dann, sagte ihr natürlich nicht gleich, dass er Anubis war, denn er kannte es zu genüge, dass man liebend gerne ihn eher als Drohung missbrauchte oder ihn einfach nur ausnutzte, wollte einfach nur sehen, wie sie auf ihn reagierte, ohne das Wissen zu haben, dass er ein Gott war. "Sowas ist schon schade, dass man hingerichtet wird, nur weil manche Menschen denken, sie seien im Recht..." sagte er dann und sah sie dann an.

Er spürte den Griff von ihr und sah sie dann an. Seine Augen glühten noch leicht aber verblasste dann. "Nein...diesmal nicht, ich bleib bei dir, ich will es nicht mehr riskieren, dass dir was passiert" sagte er dann leise zu ihr und sah sie an. "Zwar spüre ich noch die Edensplitter, aber so wirklich will ich sie nicht mehr haben" sagte er dann und strich ihr durchs Haar.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 15:31

Und Muirgen bemerkte es natürlich auch nicht, wer er war, wie sollte sie schließlich auch? Sie war kein unglaublich höheres Wesen, sie war nur eine Hexe. War aber generell keine Person, die andere ausnutzte, sah in so etwas keinen wirklichen Sinn. "Es ist grausam." verbesserte sie ihn und setzte sich dann, blickte schweigend geradeaus. "Und er konnte mich retten...vor dem selben Schicksal."

Kassandra sah ihn erst nur bittend an, lächelte dann aber sacht. "Danke..." sagte sie leise und gab ihm einen Kuss auf die Wange. "Das ist auch gut so...diese Dinger haben nicht mehr als Ärger gebracht. Tage und wochenlang sind wir verfolgt worden damals...so etwas will ich nicht noch einmal durchmachen müssen."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 15:40

"Shay oder?" meinte er dann und sah sie an. "Man sollte aufpassen, diese Artefakte können ihn auch wieder für sich sogesehen beanspruchen" meinte er dann und blickte sie dann weiter an. "Ich muss noch meine Aufgaben erfüllen, wenn du was brauchst, ruf einfach" sagte er dann und ging dann auch schon Richtung Tür. Natürlich meinte er keine Dieneraufgaben, sondern seine Funktion als Totengott wenn man es so sehen wollte.

"Es war anstrengend und ich kann verstehen, dass du das nicht mehr durchmachen willst, aber ich auch nicht, es ist viel zu gefährlich und man hat einfach keinen Zufluchtsort, weil man einen dann überall finden könnte" sagte er dann und sah dann raus. "Wir können ja auch raus gehen...ich kenn die Stadt ja so oder so nicht, wenn du schon so lange da bist, kannst du mich ja mal herumführen" meinte er dann schmunzelnd

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 15:45

"Wie soll ich nach dir rufen? ich kenne deinen Namen nicht." meinte sie und sah ihn abwartend an. Wusste es nicht, aber ging mal davon aus, dass Diener hier in Ägypten wenigstens einen Namen trugen. Wusste ja nicht, dass sich hinter ihm Anubis versteckte. Und selbst, wenn, sie konnte nur geringfügig mit den Namen der Göttern etwas anfangen.

"Deswegen bist du also nun hier. Weil es einer der letzten Orte ist, wo wir in Sicherheit sein können." meinte sie und blickte ihn an. "Tue mir einen Gefallen...lass es nicht mehr soweit kommen, dass sie Besitz von dir ergreifen." sagte sie und blickte dann aus dem Fenster. "Wir können raus, wenn du möchtest." Sie musterte ihn dann jedoch. "Ich verstehe dich bis heute nicht, dass du hohe Temperaturen mit dieser Montur überlebst."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 15:51

Er blieb stehen und sah sie dann an. "Ruf einfach nach Anubis, ich werde dich hören" meinte er dann. Kurz sah er zu einer Anubisstatue draußen, schmunzelte leicht, ging dann aber auch schon hinaus und lief den Gang entlang und sah sich erstmal auch etwas um. Blieb einfach an den Wassergärten des Palastes stehen und sah sich noch kurz um, ging zum Wasser und sah dann hinein.

"Genau" sagte er dann und sah sie an. "Ich bemüh mich dass es nicht mehr passiert" sagte er dann und lächelte leicht. "Naja ich denke nach paar Tagen, werde ich wohl dann doch andere Klamotten brauchen, wenn es so warm bleibt" meinte er dann.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 15:56

"Anubis?" fragte sie verwundert und sah ihm dann aber nach, sagte nichts mehr dazu. Folgte nur seinem Blick zu der Statue und sah ihm dann nach. Muirgen ging dann aber zum Bett und setzte sich auf die Bettkante. Überlegte einen Moment, legte sich dann aber langsam nieder und wollte sich etwas ausruhen. Lauschte einen Moment lang auf und es war nichts zu hören, Stille und das genoss sie gerade sehr.

"Dafür kann man sich die Stadt auch etwas ansehen..vielleicht findest du ja etwas." sagte sie schmunzelnd und nahm dann seine Hand. Verließ mit ihm das Zimmer und ging dann Richtung Tor des Palastes. Sie blickte sich mittlerweile auch nicht mehr um, denn das hatte sie die ersten Tage schon getan und mittlerweile hatte sie sich daran gewohnt, dass sich ihr Schlafzimmer eben in einem Palast befand.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:00

Anubis dachte dann nach und wurde dann ein Schakal. Trank dann einfach was und bemerkte dann aber auch Shay und Kassandra, sah die beiden an. Shay selbst ging mit Kassandra mit und sah sich weiter um, so oft war er nicht hier gewesen aber sah dann verwirrt zum Schakal. "Ehm..." meinte Shay dann. "Ich hoffe mal, dass Schakale hier erlaubt sind" meinte er dann, wusste nicht, dass es Anubis war, aber sah ihn komisch an als die Merkmale dann doch bei dem Schakal auffielen.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:04

Kassandra selbst bemerkte den Schakal und sah zu diesem. Schmunzelte leicht, weil sie zu erkennen schien, um wen es sich dabei handelte, aber sie sprach es nicht aus. "Sei doch nicht so. Lass das arme Tier etwas trinken. Da draußen findet er nicht viel in der Wüste." meinte sie und ging dann weiter, als wäre nichts. Hatte die Person auch öfter gesehen, für die sich Anubis ausgab, aber sie wollte selbst nicht, dass der Gott aufflog. Fand es interessant, was er hier tat und hatte auch bemerkt, dass er gerade bei Muirgen gewesen sein musste. Außerdem war es interessant, wie Personen auf jemanden reagierten, wenn sie nicht wussten, was derjenige war.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:09

"Ok...warum schmunzelst du?" fragte er dann und sah sie an, ging mit ihr mit. "Du hast doch irgendwas, irgendwas ist mit diesem Tier, los was verheimlichst du mir?" fragte er dann auch schon und sah sie an, sah zurück zum Schakal der einfach weiter lief und dann in einen Raum ging, wo wohl wirklich ein Toter lag, er wurde seine Menschliche nur mit einem Schakalskopf. Dachte aber an Muirgen und schüttelte kurz den Kopf.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:15

"Ich verheimliche dir nichts. Du hast gesehen, was es für ein Wesen ist. Es ist kein normaler Schakal. Er gehört zu Anubis. Das hier ist schließlich ein Land, wo Magie angesehen wird und nicht verabscheut wird. Das ist das besondere an diesem Tier. In der Zeit, in der ich hier war, habe ich etwas die Götter studiert und öfter solche Tiere bemerkt, die anscheinend Verbündete zu den Göttern sind." sagte sie dann. Wollte ihm nicht die Wahrheit verraten, also tat sie es damit.

Muirgen währenddessen lag in ihrem Bett und schlief erstmals nach langer Zeit seelenruhig. Es gab nichts, das störte oder irgendeine Angst, es war einfach Entspannung pur für ihre Seele und ihrem Körper. Nach langer zeit öffnete sie die Augen und sah sich dann etwas um, schien glücklich, denn es war kein Traum gewesen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:21

"Wie er gehört zu Anubis, du willst mir damit weiß machen, dass es hier nun echte Götter gibt?" fragte er dann etwas irritiert und ging dann weiter. "Ägyptische Götter...dann gibt es sicher noch ein Obergott hier oder sowas oder?" fragte er dann und sah sie an.

Anubis tat natürlich seine Arbeit, nach Stunden erst kam er aus dem Raum raus, sah wieder ganz normal aus und ging dann wieder zurück, ging am Zimmer von Muirgen vorbei und sah kurz nur rein, lächelte leicht, aber ging dann selbst in sein Zimmer und ging ans Fenster und sah hinaus.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:26

"In der ägyptischen Mythologie gibt es verschiedene Götter mit verschiedenem Sinn und Aufgaben. Es gibt keinen richtigen Obergott. Jeder ist zuständig für eine Sache und je nachdem, was man erreichen möchte, wird ein anderer Gott angebetet." meinte sie und sah ihn an. "Es ist anders, als bei uns..oder im christlichen Glauben."

Muirgen war in dieser Zeit auch schon wieder eingeschlafen und ruhte sich weiter aus. Bemerkte daher nicht, dass Anubis an ihrem Zimmer vorbei ging. Jedoch bemerkte sie eines, eine Ausstrahlung, die nicht die von einem Menschen war, als er vorbei ging. Kurz öffnete sie die Augen, schloss sie dann aber auch schon wieder und erst nach einer Weile war sie ausgeschlafen. Setzte sich auf und blickte Richtung Fenster, sah hinaus.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:31

"So läuft das also hier, aber warum sollte ... ach egal, ich glaube ich werde es eh noch bemerken" sagte er dann nur und sah sich um. "Und Cleopatra, ist sie auch ein Mensch oder doch was anderes?" fragte er dann auch schon und sah sie dann an. Es war noch etwas komisch für ihn, Kassandra wieder an seiner Seite zu wissen, aber es fühlte sich richtig an.

Anubis selbst hatte nicht mal bemerkt, dass Muirgen etwas bemerkt hatte, ahnte deswegen auch nichts. Anubis setzte sich dann auf sein Bett, ließ sich einfach nur nach hinten fallen und sah dann an die Decke und dachte erstmal ein wenig nach.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:34

Kassandra sah ihn erst fraglich an, kicherte dann aber und ging einfach weiter. "Nun, Cleopatra ist ein menschliches Wesen, aber sie ist eine Zauberin. Deswegen ist sie auch so gerecht zu uns. Sie hätte doch niemals die Hexe die mich aufgenommen, wenn sie bloß auch ein Mensch gewesen wäre und nicht wüsste wie es ist. Menschen sind anders, aber wenn man selbst weiß, wie es ist."

Muirgen war in der Zwischenzeit aufgestanden und hatte ihr Zimmer verlassen. Sah sich etwas im Palast um und wollte sich zurechtfinden. Schließlich würde sie dies auch müssen irgendwann einmal, wenn sie hier alleine auch mal herumlaufen wollte.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:39

"Sie eine Zauberin? Dein ernst?" fragte er dann etwas verwirrt und sah Kassandra an, glaubte es natürlich noch überhaupt gar nicht. "Und weiß es den...naja Caesar? Ich meine, so einer wie er, wird doch total wütend oder gegen sie sein" meinte Shay dann auch schon, konnte sich vorstellen, dass Cleopatra es selbst vor diesem geheim hielt, denn riskieren wollte sie sicher nichts.

Anubis selbst war natürlich irgendwann auch eingeschlafen. Hatte aber dann auch gar nicht so die Kontrolle drüber wie er dann aussah. Weshalb er nun wieder einen echten Schakalskopf anstelle eines Menschlichen Kopfes hatte. Natürlich wurde das noch von der Halb offenen Tür verdeckt, sodass man auf den ersten Blick, wenn man nicht hinein ging, denken konnte, dass es einfach nur ein Mensch war.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:46

"Ich weiß es nicht, aber wahrscheinlich weiß er es dann nicht, wenn er dagegen sein sollte. Und du solltest es auch für dich behalten. Ich sage es nur, damit du weißt, wie es um uns hier überhaupt steht. Wir sind hier sicher und es gab bisher auch keinen Ort, wo ich mich so wohl gefühlt habe..und vor allem sicher." meinte sie und ging dann Richtung Stadt.

Muirgen ging weiter umher, lief auch irgendwann an dem Zimmer von Anubis vorbei. Sah aber natürlich nur das menschliche bei ihm und tat es auch einfach ab, dass er gerade schlief, wollte ihn nicht stören. Ahnte ja auch nicht, wer er war, denn ansonsten würde sie sich ihm gegenüber auch ganz anders verhalten. Sie sah sich dann wieder etwas um und ging umher durch den Palast.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:50

"Nagut, dann werde ich ruhig bleiben und einfach nichts erstmal sagen" sagte er dann und nickte dann. Sah dann aber zu Kleopatra, die am Balkon stand und Shay und Kassandra beobachtete. Natürlich hatte sie ihre Aufgaben, aber dennoch brauchte sie eben irgendwann ihren Mann, aber musste warten, da dieser ja selbst Kaiser war und ein Reich zu regieren hatte.

Anubis schlief weiter, doch wachte er dann irgendwann auf und öffnete die Augen. War etwas verwirrt und wurde wieder normal. Er sah dann erstmal eher schweigend zur Tür und gähnte dann, ging dann auch schon aus seinem Zimmer und sah sich im Flur um.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 16:55

Kassandra blickte kurz hoch, sah zu Kleopatra, sagte aber nichts, sondern verneigte sich nur sehr leicht. Wandte sich dann wieder um und ging weiter mit Shay. Wusste, dass die Königin auf ihren Kaiser wartete, denn dieser hatte viel zu tun. Aber wollte sie nicht weiter stören, denn sie hatte sicherlich selbst auch viel zu tun als Königin.

Muirgen war irgendwann in den Wassergärten des Palastes angekommen und sah sich dort etwas um. Lächelte sacht und ging umher. Wusste nicht wirklich, was sie jetzt mit der ganzen freien Zeit anfangen sollte. Schließlich musste sie früher immer um ihr Leben fürchten und jetzt war es ganz friedlich.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 17:00

Shay sah noch kurz hoch zu Cleopatra und sah kurz zu Kassandra. "Du verneigst dich? Wow...das hab ich noch nie gesehen" sagte er dann auch schon und ging mit ihr weiter. "Die Nächte sind kühl oder?" sagte er dann, hatte das ja schon oft gehört, dass es Tagsüber heiß war und Nachts total kalt.

Anubis selbst wurde wieder ein Schakal und lief dann einfach herum, als er die Wassergärten erreichte, bemerkte er Muirgen und setzte sich auf eine kleine Mauer, sah sie dann an, sah sich auch etwas um, so als würde er auf Muirgen aufpassen, denn nicht alles war immer Ruhig hier.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 17:04

"Ich habe ihr viel zu verdanken...also ja." meinte sie und sah zu Shay, schmunzelte leicht. Nickte dann aber zustimmend. "Ja, die Nächte sind sehr kalt hier. Tagsüber ist es brütend heiß und nachts zum erfrieren kalt. Du kommst gerade Recht...ich habe bisher jede Nacht gefroren." sagte sie und schmiegte sich leicht an ihm.

Muirgen bemerkte ihn erst nicht. Spürte dann aber wieder diese Aura und sah sich um. Sie blieb stehen und sah dann zu dem Schakal, etwas verwundert und betrachtete das Tier. Ging dann langsam näher zu ihm, hatte schließlich keinerlei Angst vor Tieren, war eine sehr naturverbundene Hexe.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 17:11

"Aha" meinte er dann und lachte kurz. "Also muss ich dich ganz fest in meine Arme schließen heute Nacht, damit du es schön warm hast" sagte er dann und legte einen Arm um sie. "Du hast dich verändert in irgendeiner Art und Weise" sagte er dann und blickte sie dann an.

Der Schakal sah sie an, blickte zu ihr hoch und blieb ruhig, schnupperte dann doch leicht und sah sich dann einfach wieder um, sah sie dann wieder an und gab einen leisen Laut von sich und wartete ab was sie nun auch tun würde.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 17:20

"Ja, so ähnlich könnte man es nennen...Ich brauche die Nähe meines Mannes. Die hatte ich so lange schon nicht mehr." sagte sie und schmiegte sich an ihm. Sie sah ihn auch an, etwas aufmerksam und lächelte sacht. "Man verändert sich mit der Zeit, das kommt vor...aber es war keine negative Veränderung. Es hat viel mehr geholfen."

Muirgen sah den Schakal weiter an, blieb vor ihm stehen und hob dann vorsichtig eine Hand. Hielt ihm diese erst hin und strich ihm dann überm Kopf. "Du bist kein gewöhnlicher Schakal, sondern ein besonderes Wesen. So etwas spürt man als Hexe schon...aber du bist dennoch ein schönes Tier." sagte sie leise und streichelte ihn dann.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 17:26

"Ja das stimmt" sagte er dann und sah sie an. "Vielleicht war es auch sehr gut, dass wir so lange nicht mehr zusammen waren, es hat mir gezeigt warum ich dich liebe, dich auch nicht einfach wieder verletzen würde" sagte er dann und strich ihr durchs Haar. "Es ist eigentlich immernoch wie ein Traum dich hier zu treffen" sagte er dann.

Anubis sah zu ihr hoch und schloss kurz die Augen, als diese ihm über den Kopf strich und drückte ihr dann auch seinen Kopf leicht an die Hand und sah sie an, leckte die Hand kurz ab und sprang von der kleinen Mauer und sah dann zu Muirgen.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45988
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 17:31

"Es hat mir gezeigt, dass ich dich doch an meiner Seite brauche...den Mann, den ich liebe..." sagte sie und sah ihn lächelnd an. "Ich habe gelernt, dass ich geduldiger sein sollte mit dir..und nicht so schnell überreagieren sollte." Kassandra sah sich dann etwas um und hörte Shay weiter zu, sah zu ihm, etwas verwundert. "Ein Traum? Es wäre aber zu schade, wenn es bloß ein Traum wäre, findest du nicht?"

Muirgen streichelte ihn weiter und lächelte leicht. Anscheinend schien das Tier ihr zu vertrauen und sie sah ihn dann etwas fraglich an, als der Schakal von der Mauer sprang und sie ansah. "Was hast du?" fragte sie, schließlich stand er dort, als würde er auf etwas warten oder etwas von ihr erwarten.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21372
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Alexandria    Sa 28 Okt 2017 - 17:36

"Naja es war so ewig her, du warst plötzlich weg und jetzt sogesehen wieder plötzlich da, als wäre alles nie passiert" sagte Shay dann eher nachdenklich und sah sie an. Sachte lächelte er dann auch und ging mit ihr weiter. "Und ich sollte nicht immer so voreilig sein mit dir" sagte er dann und sah sie dann wieder an.

Der Schakal sah sie an, lief dann in eine Richtung, wollte mal sehen, ob sie drauf kam, wer er war, er schien ihr wirklich zu vertrauen, hoffte natürlich auch, dass sie nicht wie jede andere war und es ausnutzte was er war. Er blieb dann vor einem Raum stehen und wartete.

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alexandria    

Nach oben Nach unten
 
Alexandria
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Assassins Creed-
Gehe zu: