StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Poseidon | griech. Mythologie

Nach unten 
AutorNachricht
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 22280
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Poseidon | griech. Mythologie   Do 29 Jun 2017 - 23:40

Poseidon
Spoiler:
 
Äußeres

Alter: 90.000 +
Rasse: Gott
Geschlecht: männlich
Körperhaltung: aufrecht und erhaben
Auffälligkeiten (Narben, Behinderung, Tatoos etc.): Poseidon trägt meistens eine Rüstung, die eher graugrünlich gehalten ist, mit ein wenig Gold mit drin. Auffällig ist das Schuppenmuster darauf. Auch trägt er immer einen Dreizack mit sich, was auch seine Waffe ist, und mit dem er das Meer und das Wetter kontrollieren kann. Meistens trägt er seine Haare offen. Hat er mal nicht seine Rüstung an, bemerkt man aber auch sehr schnell die ganzen Tattoos die auf seinem Oberkörper zu sehen sind. Zudem hat er eigentlich immer einen sehr kalten Gesichtsausdruck
Aussehen:
- Größe: 1,93 m
- Gewicht: 106 kg
- Statur: männlich, durchtrainiert, robust gebaut

Umfeld

Familie:
- Partner: Göttin Amphitrite
- Eltern: Kronos und Rhea
- Geschwister: Zeus, Hades, Demeter, Hestia, Hera
- Kinder: Poseidon war mit Amphitrite verheiratet: Mit ihr hat er den Sohn Triton. Triton ist der Wellengott der Griechen. Außerdem ist er der Ziehvater der Athene.
Mit anderen Frauen zeugte Poseidon diverse Riesen, Ungeheuer und Pferde:
Mit Medusa: Pegasus - das geflügelte Pferd der Inspiration.
Mit einer Okeanide: Polyphemos, den Riesen. Das ist der einäugige menschenfressenden Zyklop, der die Insel Sizilien bewacht. Odysseus sticht ihm sein eines Auge aus.
Mit der Erdgöttin Gaia: Antaios. Antaios ist der Riese, der den Eingang nach Libyen bewacht. Er wird erst von Herakles getötet.
Freunde: Freunde hat Poseidon eher nicht, er ist eher ein Einzelgänger
Bekannte:andere griechische Götter, auch sind ihm andere Götter der verschiedensten Pantheone bekannt, aber sympathisiert nicht unbedingt mit ihnen
Wohnort: die Weltmeere
Vereine/Mitglied von: einer der Zwölf Hauptgötter, Gott der Meere
Ansehen/Ruf: Poseidon wurde als Gott der Meere und der Winde verehrt, aber auch Aegeus, Erechthreus, Elymnius, Genesius, Heliconius, Hippius und Isthmius zählen zu seinen Beinamen.

Besonderheiten, Gewohnheiten

Hobbys: So direkte Hobbys hat Poseidon natürlich nicht, eher sind das seine Aufgaben die er als Gott machen muss. So regiert er gerne über das Meer, lässt es auf See nach Lust und Laune stürmen, aber an manchen Tagen, will er auch seine Ruhe haben und sieht sich gerne auch mal das Meer und seine Bewohner an. Dennoch muss er dort unten für Recht und Ordnung sorgen.
(schlechte) Angewohnheiten: ist vom Charakter her wie das Meer selbst, weswegen man ihn schlecht einschätzen kann
Talente: Poseidon ist in der Lage, das Meer und das Wetter zu beeinflussen, auch hat er typische göttliche Fähigkeiten
Phobien: //
hervorstechender Charakterzug: Wie vielleicht Zeus und Hades hat er auch so ähnliche Charakterzüge wie seine Geschwister. So gilt Poseidon nicht gerade als der netteste Gott in der griechischen Mythologie. Wenn man meint, er sei ein sanfter Gott, der Irrt und sollte wohl schnellst möglich sich ein anderes Gewässer suchen. So gilt nämlich Poseidon als ungestüm, zornig, streitsüchtig, stürmisch und lässt sich selbst von Zeus nicht wirklich was sagen, was darauf schließen lässt, das Poseidon sehr gerne und oft, einfach selbst handelt und sich nen Dreck um irgendwelche Gesetzt die Zeus aufgestellt hat kümmert. Er zieht auch sehr die Einsamkeit jedem vor, den ein Gott der gerne unter Leuten ist, ist er sicherlich gar nicht. Es ist eher ein Wunder das er Amphitrite entführte um sie zu heiraten. Wohl weiß die Göttin jedoch um seine eher sanfte Seite bescheid, die er garantiert keinem zeigt. Das er von sich selbst überzeugt ist, braucht man wohl fast schon nicht mehr erwähnen.

(An-)Triebe

Motivation: sich selbst
Ziele: kein Konkretes bisher
Wünsche: einfach mal auch abschalten zu können von seinen Aufgaben als Gott, da dies manchmal doch sehr anstrengend sein kann
Neid: ein wenig Zeus, weil er die meiste Macht besitzt
Hass: andere Götter die ihm ins Handwerk pfuschen, oder gegen die er verliert
Ängste: Amphitrite auf irgendeiner Art und Weise zu verlieren.

Vergangenheit

Geburtsort:
früheres Umfeld: seine Eltern und Geschwister
„Leichen im Keller“: viele
Lebensgeschichte:Poseidon wurde, wie seine Geschwister, mit Ausnahme von Zeus, von Kronos aufgefressen. Da Rhea Zeus vor Kronos bewahrte, rettete dieser Poseidon und die anderen, und führte schließlich einen Krieg gegen die Titanen, welchen er auch gewann.

Die Welt wurde von Zeus in drei Teile aufgeteilt: In den Himmel, das Meer und die Unterwelt. Poseidon erhielt das Meer, während Zeus den Himmel und Hades die Unterwelt erhielt.

Es heißt, dass sich Poseidon und Athene um die Herrschaft über Attika gestritten haben. Es wurde entschieden, dass beide Götter Attika ein Geschenk machen sollten. Der Gott mit dem besseren Geschenk sollte gewinnen. Poseidon schenkte den Menschen eine Quelle (in anderen Quellen eine Salzwasserquelle oder ein Pferd) und Athene pflanzte einen Olivenbaum. Sie entschieden sich für Athenes Geschenk, daher wurde die Hauptstadt Attikas nach ihr benannt und hieß fortan Athen.

_________________
Νεχ ποσσυμ τεχυμ ωιωερε, νεχ σινε τε.
I can neither live with you, nor without you
Nach oben Nach unten
 
Poseidon | griech. Mythologie
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Recherche] Sagen, Legenden, Mythologie
» Fantasyrassen: hartnäckige Stereotypen oder Faulheit?
» Queen Mary (1936) in Long Beach, CA
» Nordische Mythologie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: RPG Vorbereitungen :: Stellt euch vor-
Gehe zu: