StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Grauenstein

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 22:46

Es dauerte lange und Freya kehrte mit Rhaenys wieder zu Grauenstein zurück. Die Hochelfe saß auf ihrem Pferd, in ihrem Arm ihren Sohn, konnte in ihrem momentanen Zustand noch nicht wieder laufen. Sie spürte jedoch, was geschehen war, als sie Grauenstein betraten und sah sich um. "Was..." "Der Nachtkönig...der rechtmäßige Herrscher des gesamten Landes, Rhaenys." "Und dazu musstet ihr ihn...?" "Er hätte uns doch ansonsten nie seine ganze Armee überlassen." sagte Freya unschuldig. Rhaenys sah nur zur Seite und ihr entwichen einzelne Tränen, die sie sich aber schnell wieder wegwischte. Wehren in ihrem Zustand konnte sie sich schließlich nicht und musste es daher einfach geschehen lassen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 22:49

Der Nachtkönig kam dann zu Freya. Dann sah er zu Rhaenys. "Du hast ihn immernoch geliebt oder? Auch wen er dich nicht mehr hier haben wollte? Und ihr Streit hattet hm?" Sagte er dann. "Sieh es so, sein Leid hat endlich ein Ende gefunden" sagte er dann und sah zu dem Baby.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 22:54

Rhaenys nickte nur leicht als Antwort, kurz packte sie dann aber die Wut, als sie seine Worte hörte und sie murrte leise. Sah den Nachtkönig dann aber bittend an, als er zu dem Baby sah. "Nehmt ihn mir nicht, bitte.." sagte sie leise. "Wir werden ihn dir nicht nehmen und ihn zu einem weißen Wanderer machen..es ist ein Hybrid, nicht wahr? Er ist stark genug, dass er, wenn er mal groß ist, einen Teil der Armee anführen kann, wenn wir Westeros erobert haben. Wir werden euch beiden nichts tun, denn das Volk wird eine Person brauchen, von der es weiß, dass es uns trauen kann und wissen wird, dass der Nachtkönig kein Märchen ist und der wahre Herrscher ist." meinte die Schneekönigin dann. Rhaenys sah sie darüber nur skeptisch an, seufzte dann aber und widersprach einfach nicht, weil ihr und dem Kind schließlich nichts angetan wurde.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 22:58

Der Nachtkönig sah zu seiner Geliebten, dann sah er zu dem Kind und wandte sich dann ab, als eine Frau zu ihm kam. "Es ist alles getan was du aufgetragen hast" sagte sie dann. Es war kein anderer als Alyssa. Sie sah dann zu Rhaenys. "Du wolltest ja nicht hören, nun musste wer für dein Vergehen bezahlen" sagte die Nachtelfe nur und ging dann raus durch die Tore Grauensteins.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 23:03

Rhaenys sah entsetzt zu Alyssa, als diese dazu kam. "Das ist deine Schuld? Nein, Moment...Kael'thas' Schuld?! Niemand sprach davon, dass es so schlimme Auswirkungen haben wird, auf das gesamte Land!" schrie sie ihr entsetzt nach, wurde dann jedoch wieder ruhiger und ließ sich von Freya helfen, als sie vom Pferd abstieg. Sie wurde von ihr dann in die Burg geführt ins Schlafzimmer. "Du solltest dich dennoch erstmal wirklich ausruhen mit deinem Kind..das war keine normale Geburt und hat dir sicher viel Kraft gekostet." sagte sie und ließ sie dann allein. Sie ging zurück zum Nachtkönig und blickte diesen dann an. "Was ist dein nächstes Ziel, mein König?"

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 23:06

Alyssa hörte ihr Geschrei, aber es juckte die Elfe nicht. Sie ging in den Wald und sah sich etwas um.
Der Nachtkönig sah zu Rhaenys und wartete einfach. "Winterfell" sagte er dann und sah zu Freya. "Aber das ist ja eh nicht mehr bewohnt" sagte er dann

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 23:12

"Bist du dir da sicher? ich hörte, dass dort sich noch ein Stark mit der Tochter der Boltons herumtreibt...Auf die leichte Schulter sollten wir es nicht nehmen, sie könnten dort sein und ihre Tochter ist auch sehr mächtig...ebenso nützlich." meinte Freya und ging näher zu ihm, nahm seine Hände und sah ihn sacht lächelnd an. Sie strich ihm dann über die Wange. "Bald wirst du den Menschen allen zeigen, dass sie unrecht hatten und lieber auf süße Märchen hören sollten."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 23:16

"Diese Elfe hat 2 Kinder...aber was soll ich mit einer wie ihre Tochter" meinte er dann. "Ich werde diese Tochter und diesen Stark töten"meinte er dann nur und sah sie an. Hielt ihre Hand. Man konnte sich vorstellen, dass er so manches ganz anders machen wollte als Freya.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 23:20

"Wie du meinst, mein König, dann wird es eben das gleiche Schicksal für die beiden." meinte sie dann und lächelte sacht. Sah ihm in die Augen und wirkte dabei wieder etwas verträumter. Sie schließlich war nicht so, kannte den Nachtkönig, wie er war und liebte ihn. 

Bei Alyssa tauchte dagegen jemand ganz anderes auf, der nicht hierher gehörte. Pechschwarzer Nebel stieg zwischen dem Wald auf und hinter der Elfe stand Asmodäus, welcher sie umarmte von hinten und sie sacht an sich drückte. "Noch eine Elfe, an so einem Ort, wie hier...ihr habt hier wirklich nichts zu suchen und man will doch nicht, dass euch etwas geschieht..komm, ich bring dich in Sicherheit." meinte er schmunzelnd und verschwand dann auch schon einfach mit ihr in die Hölle.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 23:24

Der Nachtkönig sah zu ihr und nickte dann. "Und wehe du machst was, was nicht zu unserem Plan gehört" sagte er dann warnend und strich ihr dann etwas durchs Haar und gab ihr einen Kuss auf die Stirn.

Die Elfe schreckte auf und sah zum Nebel. "Sicherheit? Du hast doch eine Meise" meinte sie dann, wollte such wegteleportieren aber der Dämon war schneller und verschwand mit ihm.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 2 Feb 2017 - 23:26

"Nein, du kennst mich...ich würde deinen Plan niemals infrage stellen. Vor allem, weil ich weiß, was ihn beinhaltet und wir uns bei den Dingen schon geeinigt haben, mit denen ich nicht einverstanden war." meinte sie dann nur und lächelte wieder kurz, als sie den Kuss auf die Stirn bekam. "Hab dich lieb." flüsterte sie ihm dann zu.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Sa 4 Feb 2017 - 0:54

Ramsay wachte irgendwann mal auf und setzte sich auf. Das Blut floß aber dennoch seinen Hals hinab. Aber er spürte es nicht. Er sah sich nur irritiert um, bemerkte nur, dass etwas mit ihm nicht stimmte.

Der Nachtkönig sah sie an und schmunzelte. "Gut zu wissen" sagte er dann und sah zu ihr runter. "Hab dich auch lieb" sagte er dann leise und strich ihr über die Wange. "Wenn ich darüber so nachdenke...ich hatte so Angst, dich nie wieder zu sehen Freya" sagte er dann leise.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Sa 4 Feb 2017 - 13:50

Rhaenys saß währenddessen in dem Zimmer mit dem Baby im Arm und betrachtete es. Sie dachte immer noch, dass Ramsay tot sei und ihr entwichen mehrere Tränen wieder, die sie sich wegwischte. Das Kind schlief ruhig und Rhaenys schlief dann nach einer Weile auch wieder ein, da es immer noch an ihren Kräften zerrte.

Die Zauberin lächelte nur sachte, hörte ihm dann jedoch zu und sah ihn etwas traurig an. "Ich auch..ich dachte, du seits auf ewig tot und ich könnte dich nie mehr finden.." meinte sie und stellte sich auf die Zehenspitzen, gab ihm einen Kuss und lehnte sich dann schmiegend an ihn.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Mo 13 Feb 2017 - 13:29

Ramsay war natürlich nicht mehr Tod, eher konzentrieren man ihn mit einem Widergänger gleich setzten. Er lief durch die Gänge und betrat das Zimmer, wo Rhaenys schlief. Er ging zu ihr. Sah aber herunter zu dem Kind, nahm es dann einfach auf dem Arm und betrachtete es. Sah dann emotionslos zu Rhaenys runter, dann sah er zum Baby und zog dann den Dolch der immer hinten bei ihm befestigt war.

"Aber nun hat sich das Blatt ja gewendet" sagte er dann und erwiderte den Kuss. Strich ihr durchs Haar. "Aber ich bin froh, daß du mich immernoch unterstützt wie damals" gab er zu.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Mo 13 Feb 2017 - 23:56

Rhaenys schlief noch und hielt das Kind geborgen im Arm. Merkte erst nicht, wie ihr das Baby weggenommen wurde, dann jedoch spürte sie eine bekannte, aber dennoch so andere Aura und öffnete die Augen und sah erschrocken zu Ramsay. "Hör auf, es ist dein Kind!" klagte sie sofort und stand dann aber auf, entriss ihm das Kind und stieß ihn mit einer Druckwelle zurück gegen die Wand. Die Hochelfe beruhigte das Baby wieder und nahm es behütet auf den Arm. Ging dann aber schnell zur Tür und verließ das Zimmer.

"Weswegen sollte ich das nicht tun? Ich liebe dich und stehe immer noch auf deiner Seite und werde dich niemals mehr verlassen." Freya sah ihn sicher darüber an, was sie da sagte, bemerkte dann aber, wie jemand vor ihnen stand und drehte sich zu Rhaenys um. Die Elfe sah noch vollkommen fertig aus, sah dann zum Nachtkönig. "Was hast du getan?"

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Mi 15 Feb 2017 - 23:02

Ramsay knurrte leise und stieß gegen die Wand. Er sah sie weiter an. Aber ließ sie gehen. Der Nachtkönig stand draußen mit Freya und sah dann aber zu Rhaenys. "Ich hab ihm die Last genommen, ich brauche jemanden, der was von Kriegsführung versteht" sagte der Nachtkönig. Er sah dann zu dem Kind. "Das Kind folgt auch noch, ich habe meine Absichten geändert" sagte er dann. Jedoch hörte er ein Knurren und drehte sich zu dem Schattenwolf um. Sah zu dem Tier hoch. Es war Robb, der sich dann schützend vor Rhaenys stellte.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 4:58

Rhaenys sah den Nachtkönig entsetzt an. "Was...?" Sie nahm das Kind schützender in den Arm und schüttelte mit dem Kopf. "Ihn bekommst du nicht, du wirst mir nicht das nehmen, was noch übrig bleibt von meinem Leben." fauchte sie ihn an und sah dann aber zu dem Schattenwolf. Freya schwieg einfach dazu, war nicht begeistert von dem Plan, den der Nachtkönig hatte, aber mischte sich nicht ein. Rhaenys dagegen bereute es irgendwie wieder zurückgekommen zu sein und wäre, wenn sie das gewusst hätte, sogar lieber bei dem Lichkönig geblieben. Sie wandte sich dann einfach ab und sah sich etwas verzweifelt um.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 7:48

Robb sah dann zum Nachtkönig und knurrte nur kurz, dann aber sah Robb zu Rhaenys und stupste sie an, Richtung Ausgang. Würde sie lieber mit nach Winterfell nehmen, den immerhin war es hier nun wirklich viel zu Gefährlich für Rhaenys und ihr Kind.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 12:19

Rhaenys sah abwechselnd zum Nachtkönig und zu Robb. Sie war unsicher, schließlich war das ihr Mann, den der Nachtkönig da verwandelt hatte, jedoch siegte eher die Angst um das Kind und sie lief dann schnell Richtung Ausgang, folgte dann doch lieber Robbs Bitte.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 18:22

Robb sah Rhaenys nach und sah dann zum Nachtkönig. "Lass sie in Ruhe klar" meinte er dann nur und war dann auch schon verschwunden. Jedoch hatten sie paar Widergänger entdeckt und folgten ihr dann auch schon. Sie umkreisten die Elfe und sahen sie und das Baby hungrig an. Doch hörte man ein mächtiges Flügelschlagen und die Widergänger sahen hoch zu einem Drachen, der über sie hinwegflog und dann sie drehte. Die Widergänger wurden von dem Drachen verbrannt. Der Drache verschwand und Rázzór stand hinter Rhaenys. "Sieht so aus, als bräuchtest du wohl professionelle Hilfe" sagte der Blutelf dann.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 18:31

Rhaenys lief weiter, merkte dann jedoch, dass sie verfolgt wurde und bleib stehen, als die Widergänger sie umzingelt hatten. Sie blickte sie erschrocken an, sah sich um und drückte ihr Kind etwas schützenden an sich. Sie sah dann hoch zum Himmel und betrachtete den Drachen verwundert, woher dieser plötzlich kam. Schloss die Augen, weil sie erst dachte, sie könnte mit dran glauben, drehte sich dann aber langsam um zu Rázzór und erstarrte, blickte ihn einfach nur schweigend an, wirkte aber immer noch seelisch und physisch total fertig. "Wieso? Schließlich bin ich einfach abgehauen..."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 18:36

"Was wieso? Das ich hier bin? Oder warum du nicht tot bist?" fragte der Weißhaarige und sah sie an. Er ging auf sie zu. "Du gehörst hier nicht her Rhaenys, ich bitte dich, was ist das bitte was dich hier hält, dein Ehemann ist nicht mal mehr ein Dämon, jetzt ist er eine Fleischfressende Bestie, der Nachtkönig will dein Kind töten obwohl er es vorher nicht wollte und nun? Stehst du hier mit garnichts in der Hand" sagte er dann und sah zu ihr. Er legte eine Hand auf ihre Wange. Nahm sie dann aber auch schon in den Arm.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 18:43

Rhaenys sah ihn nur schweigend an und hörte ihm zu. Ihr Blick war irgendwie fassungslos, aber sie widersprach nicht, denn es stimmte, was Rázzór da sagte. "Er mag jetzt nur noch ein Monster sein, aber ich habe ihn geliebt...letztendlich hat diese Liebe aber auch so viel Schaden angerichtet und wir haben so viel gestritten und uns dabei gegenseitig oft genug fast umgebracht.." Sie sah zum Kind, welches ruhig schlief und die Hochelfe sah hoch zu Rázzór, ließ sich in den Arm nehmen und schmiegte sich leicht an ihn, während ihr einzelne Tränen entwichen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21388
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 18:46

"Ich weiß das du ihn geliebt hast, er war mit dir ja auch am längsten zusammen, aber...du musst los lassen, Ramsay wird wohl nie mehr der sein der er war, selbst wenn man diesen Zauber umkehren könnte...Er würde verrückt werden" sagte er dann leise. "Komm mit mir, ich kann dich wirklich beschützen, ich würde auch alles für dich tun Rhaenys, egal was es ist" sagte der Elf dann und sah zu ihr runter.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46002
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Grauenstein   Do 16 Feb 2017 - 18:51

Rhaenys sah unsicher zu ihm hoch und blickte dann langsam zum Boden herunter. Sie blickte dann jedoch zum Kind und allein das war ein Grund, Rázzór zu vertrauen, weil sie wollte, dass ihr Sohn sicher aufwuchs. "Lass mich vorher eines wissen...gehörst du zu den Elfen, die noch Fel konsumieren?" wollte sie dann wissen, schließlich wusste sie, dass er Hilfe bekommen hatte, er jedoch war ein Blutelf und die wurden oft abhängig von der Teufelsmagie und trugen dann erheblichen Schaden davon.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Grauenstein   

Nach oben Nach unten
 
Grauenstein
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: AsoIaF :: Westeros-
Gehe zu: