StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Shinjuku

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Sa 29 Okt 2016 - 18:10

"Und dafür bin ich ihnen, auch wenn das seltsam klingt, irgendwie dankbar..", Yu öffnete die Augen wieder und drückte Mika sacht am Rücken an sich, sah im Augenwinkel zu der Schulter, an dem dieser seinen Kopf platziert hatte. "Naja..eher dir...Vielleicht auch nur dir..klingt besser", entgegnete er noch dazu. "Wollen wir..Zu den anderen? Sind sicher mit Goshi bei der Versorgungsstation", fragte er ihn.
"....Sag es mir noch einmal und sieh mir dabei in die Augen, Shinya..beweise mir, ob du auch so mir etwas vorspielen kannst..", Guren nahm darauf dessen Kinn mit Daumen und Zeigefinger, hob dadurch den Kopf des anderen und wandte seinen Blick nicht von ihm ab. Ihm war die Situation jedoch sehr ernst, immerhin wusste er, dass etwas nicht in Ordnung war.

"....Das lässt sich noch regeln..", kommentierte Shinoa noch leise bevor sie den Raum betreten konnten. "Entschuldigt mich derweile kurz..", sagte Kaworu darauf nur ohne einer großen Erklärung und winkte ab, drehte ihn dann den Rücken zu und verschwand. Shinoa sah ihm verwirrt nach, doch zog Goshi dann vorsichtig mit ins Zimmer. "Die Sachen müssen runter..hier wimmelt es nur so von Blutgeruch", meinte sie darauf.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   Sa 29 Okt 2016 - 23:59

Mika nickte leicht "dann gehen wir.." Er knuddelte Yu aber noch, fragte dann aber leise "Sollten wir.. diesem Hiragi sagen was vorgefallen war?..".
Shinya sah Guren erst ins Gesicht, jedoch wurden seine Augen bald glasig, und seine Lippen begannen zu zittern während er versuchte etwas zu sagen. Erst als ihm Tränen entwichen flüsterte er leise "Du bist bei sowas genau wie Kureto..." er stieß Guren dann von sich, drückte sich die Hände vors Gesicht und rutschte an der tür hinunter, blieb am Boden sitzen. "Wie kannst du soetwas wie mich lieben, wie kannst du das nur Guren....? Ich weiß nicht einmal mehr ob ich mich selbst mögen kann... Ich möchte niemanden mehr unterkommen so wie ich bin. Ich bin ein Vampir, und die Noblen und anderen Vampire nutzen es aus, Kureto nützt es aus. Er nützt auch Mika aus... Warum musste es auch zu solch einer Katastrophe kommen... Seraph of the End.."

Goshi nickte nur und zog sich dann das meiste aus, jedoch unterhalb zog er nichts aus. Als er oberkörperfrei war, sah er an sich herab und sah sehrwohl all die Wunden und blauen flecken, weshalb er dann nur schwieg, sich nun natürlich für schwach hielt. Doch bald lächelte er wieder. Norio dagegen sah erst zu beiden, doch meinte dann "Ich geh zu meinem Vater, erzähle ihm alles was ich weiß.. danach sehe ich nach Tadashi... ob er problemlos ins Labor gebracht werden kann..... und werde Cenric und Ashley darüber informieren...."

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   So 30 Okt 2016 - 0:47

"Das habe ich total vergessen..Natürlich überlässt Guren das nun so sicher uns, anstatt dies selbst zu tun als 'Anführer'..", Yu verdrehte darauf die Augen nach hinten. "Mir gefällt schon allein sein Ruf nicht..", murmelte er noch, ging dann mit Mika Richtung Kureto's Büro.
Guren ließ sich wegstoßen, doch seine ernste Mimik verschwand dabei und er sah entsetzt zu Shinya hinab. "Warum ich dich liebe ?...", fragte er nochmals und zischte kopfschüttelnd. "Tief im Herzen bist du immer noch der alte, ich spüre es doch..und genau in diese Person habe ich mich verliebt und ich möchte..", er kniete sich zu ihm nun hin, nahm eine Hand von ihm mit seinen beiden Händen. "Dass ich dies immer mehr aus dir heraushole und diese Instinkte eines Vampirs langsam zurückgestellt werden. Du beherrschst dich sowieso schon eine ganze Weile und es mag sein, dass Kureto euch ausnutzt, ich merke es doch selbst..", Guren sah darauf zur Seite. "Aber besser, als euch sofort zu töten, ehe ich noch keine Lösung gefunden habe..".

Shinoa sah ebenfalls zu den Wunden und blauen Flecken, sagte aber nichts dazu und blickte dann aufmerksam zu Norio. "Tu das, keiner hält dich auf. Kannst ihnen sogleich sagen, dass sie dir helfen sollen, Tadashi mit hierher zu bringen..wenn das möglich und akzeptabel ist bei seinem jetzigen Zustand..", antwortete sie.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   So 30 Okt 2016 - 3:28

Mika seufzte, meinte dann aber noch "Ich möchte nicht zu ihm, aber nagut.." Er seufzte. Doch sah bald Norio und sah zu ihm "Hilfst du uns, das zu überleben?", "Mein Vater ist kein schlechter mensch..." Norio seufzte und ging sofort in das Büro, sah zu seinem Vater, jedoch füllte dieser üblichen Papierkram aus, schien dabei jedoch sehr müde, doch dies verging als er seinen Sohn sah, stand sogar auf "Norio...". Norio lächelte erst leicht, doch dann ging er sofort zu seinem Vater, umarmte diesen fest. Der ältere Hiragi erwiderte die Umarmung, bis er Mika im Türrahmen bemerkte und deshalb seinen Sohn losließ.
"Du sagst, du liebst die Person in meinem Herzen..?" Shinya schluchzte erst noch, doch flüsterte dann nur "Du bist so schlecht im formulieren, Guren...". Er fiel seinem Freund dann um den Hals, begann wiedeer zu weinen. Diesmal ließ er alles raus, auch wenn ihm dies schon emotional wehtat, er spürte als ob sein Herz gerade zerrissen wird. Er jammerte dann noch "Ich möchte Kureto nichtmehr begegnen, er soll uns nichmehr über den weg laufen.."

Goshi hatte Norio nur nachgesehen, da er nun zu Shinoa sah, meinte "für eure erste Mission seht ihr alle ganz ok aus.... seid froh darüber" er lächelte dann , meinte danach noch "Es fühlt sich komisch an... mich konnten diese Vampire einfach angreifen und mich verletzen so viel sie wollten.... Anscheinend werde ich alt..."

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   So 30 Okt 2016 - 4:23

Yu kam ebenfalls in das Büro, sah erst schweigend zu Kureto und Norio, verstand nicht, warum dieser seinen Sohn sofort wieder losließ in Gegenwart von anderen. "Wir sind zurück und haben General Goshi zurückgebracht..zwar nicht ganz heil wie erwartet, aber er wird sogleich versorgt", teilte der Jüngere ihm mit.
"Was ist daran schlecht formuliert..?", Guren sah ihn verwirrt an, doch vergaß das Thema dann als Shinya ihm so um den Hals fiel. "Das geht hier nicht besonders gut und das weißt du, Shinya", er strich diesem sanft über die Wirbelsäule entlang. "Nur an einem anderen Ort wäre das möglich und flüchten wäre keine gute Idee..ewig auf der Flucht zu sein, ständig aufpassen zu müssen und sich nie so richtig entspannen zu können..Das wäre kein richtiges Leben..", er schloss die Augen. "Wobei man es hier auch sagen kann..aber die anderen machen es erträglicher", gab er zu. Er strich dem Weißhaarigen dann einige Tränen sacht mit dem Daumen weg, berührte dann dessen Stirn mit seiner.

"Sag sowas nicht..du bist noch nicht alt", Shinoa lächelte ein wenig und sah dann zu einigen Betten. "Am Besten, du legst dich hin..oder ist dir nicht danach ? Wichtig ist, dass du dich ausruhst und das deine Wunden aufhören zu bluten...du bist eh schon so blass geworden..", sie sah nun eher besorgt zu diesem. Nebenbei ging Shizuka an der Versorgungsstation vorbei, hatte kurz zu den beiden hinein gesehen, da die Tür noch offen stand. Shinoa hatte sie im Augenwinkel bemerkt, sah dann zur Tür.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   So 30 Okt 2016 - 13:55

"Dass er komplett Heil ist habe ich nicht erwartet, bei Vampiren..." Kureto sah zu Yu, doch hob irgendwann eine Augenbraue "Wo sind Ichinose und Shinya?.... Ach was Frage ich. So wie Shinya sich verhält, will ich ihn nicht sehen, bevor es peinlich wird..". Mika sah ihn deshalb wütend an, schrie ihn an "Was fällt dir ein, so über Mutter zu reden, als wäre er so schlimm?!". Er hielt sich dann aber den Mund zu, merkte wie er Shinya bezeichnet hatte. Deshalb sah Kureto ihn erst schweigend an, doch begann dann zu lachen "Mutter? Wie niedlich... ist er so verzweifelt dass er schon eine komplette Familie braucht weil wir ihn nicht mehr benötigen.... Jetzt lass mich eines klarstellen, Mikaela Hyakuya: Ich kann eure "Mutter" ohne Grund, jederzeit an jeden Ort, töten und es wäre jedem recht, weil er wie du ein verdammter Vampir ist. Wenn du deine Stimme noch einmal hebst wenn du mit mit sprichst, dann helfe ich nach, dass du dich endlich benimmst". Deshalb wich Mika nun lieber hinter Yu, wollte nichtsmehr falsches sagen. Nebenbei war der Vampir wohl seltener Weise eingeschüchtert. Und Norio hörte nur zu, schien doch besorgt wegen seinen Teamkameraden, doch er wollte nichts gegen seinen Vater sagen.
Shinya nickte dann nur, doch schluchzte dann noch "Ich möchte am Liebsten kein Hiragi sein, es brachte mir nur Glück, weil ich dich so traf... Aber sonst bin ich nur eine Puppe... Guren, hilf mir. Ich möchte nicht mehr". Er krallte sich im dem Rücken seines Freundes, war wirklich verzweifelt und wusste nicht mehr weiter. Irgendwann schien wohl auch der Blutdurst ungesund zu werden, seitdem er am Kampffeld gebissen wurde, da sogar seine Tränen langsam aus Blut bestanden. Es tat ihm auch weh, an diesem Blutdurst zu leiden, da er begann zu Wimmern. Doch es schien ihm erstmal egal.

"vielleicht sterbe ich endlich", scherzte Goshi, wobei er sich dann hinlegte, die ruhe noch genoss. Jedoch kam bald Tadashi zu ihnen, noch immer besessen von seinem Dämon, er schwieg nur, schien ruhig zu sein. Er setzte sich dann auf eines des Betten, zeigte so nun, dass sein Ganzer Rücken voller Messer, Nadeln und anderes war. Deshalb sah Goshi zu ihm "Was ist denn mit dir passiert". "Menschen..." Akihikomaru lachte kurz, doch er schien zu fertig "Sie sind Monster, das wusste ich schon immer.. ich bin aufgewacht und dort waren vielleicht 5 von euch... anstatt mich zu Kureto zu bringen passierte das".

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   So 30 Okt 2016 - 14:32

Yu hörte erst erschrocken zu, krallte sich dabei in seine eigenen Hände und ballte danach eine Faust. "Es wäre mir aber nicht recht verdammt nochmal! Wie kann man nur so herzlos sein?! Selbst ich, obwohl ich diese scheiß Blutsauger hasse, habe trotzdem Vertrauen in unseren Teammitgliedern, da sie immer noch dazu gehören!", knurrte er laut aus Wut, vergaß dabei was er da eigentlich für ein Risiko einging. "Den Respekt verschafft man sich nicht nur, damit man anderen Angst einjagt...Respekt verschafft man sich auch, wenn man auch mal freundlich ist und Verständnis und Vertrauen zu anderen hat !", er nahm Mika dann bei der Hand und ging mit ihm aus dem Büro, knallte die Tür hinter sich zu. "Sowas beschissenes ! Wie kann man n-", fluchte er und stoppte, stieß dann gegen Shizuka und kniff die Augen zu. "Was zum..", er sah dann etwas zu ihr hoch, blinzelte verwirrt. "Du solltest aufpassen..außerdem versperrst du mir den Weg", sprach Shizuka nur kühl.
Guren merkte deutlich das Reinkrallen in seinen Rücken, was ihm jedoch nichts ausmachte. "Ich kann dich verstehen...aber bleib stark..Für mich...ich unterstütze dich auch dabei..", Guren legte seine Hände auf dessen Wangen, küsste Shinya mit viel Gefühl. "Beiß mich ruhig...Ich möchte nicht, dass du leidest..", er küsste ihn darauf erneut, sah ihm dann wieder in die Augen und wartete ab.

"Ach...ruh dich aus du Raucher..", grinste Shinoa und war erleichtert, dass Goshi sich nun doch nieder legte. Dann aber sah sie erschrocken zu Tadashi und blieb bei Goshi, hielt ihren Schlüssel fest in der Hand. "Wir hätten...dich danach geholt...", meinte sie dann nur.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   So 30 Okt 2016 - 15:09

Mika ließ sich nur mitziehen, wobei er danach aber zu Shizuka sah, danach nur meinte "Sei nicht so unfreundlich, es war keine absicht...". Er ging dann mit Yu an ihr vorbei, sah dann aber nochmal über seine Schulter zu ihr "Frauen.... Ich mag nur wenige.. es wundert mich garnichtmehr."
Shinya nickte dann nur leicht, wobei er vorsichtig oberhalb die Knöpfe von Gurens Oberteil aufmachte, immerhin nicht durch den Stoff beißen wollte. Er zog vorsichtig den Kragen von dem Hals seines Freundes und leckte erst vorsichtig darüber, biss dann hinein. Er wollte wie immer nicht viel Blut trinken, wollte dies dem anderen nicht antun. Er hörte bald auf, in den Rücken des anderen zu krallen, sondern umarmte ihn sanft. Die Schmerzen wurden auch langsam weniger, je mehr Shinya trank, wobei er trotzdem noch immer nicht emotional in ordnung war, trotzdem beruhigte ihn das warme Blut etwas.

"Pf... du wärst genau wie die anderen gewesen, klammernd und misstrauisch an der Waffe... Ich sag euch mal etwas:.." Akihikomaru sah dann eher genervt zu Shinoa "Mir ist das egal ob ihr mich akzeptiert, mehr als meinen kleinen Sklaven... Kureto wird auch nie etwas gegen mich sagen: Wir beide wollten es so... Er wusste wie ich ticke, und ich wie er... Er wollte meinen Jungen nie in der Armee haben, er hat gewartet dass ich diesen Körper übernehmen kann... und nun siehe hier... Entweder du kommst klar damit, oder du kannst mich kreuzweise, kleines". Er grinste dann, wobei Goshi ihn komisch ansah, danach nur meinte "Dich sollte man wegsperren", "Geh dich bei Kureto beschweren, es wird nichts nützen~".

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   So 30 Okt 2016 - 15:28

"Dasselbe kann ich behaupten.....gehen wir zu Goshi und Shinoa..", murmelte Yu und sah nicht mal mehr zu Shizuka hinter, sondern ging einfach weiter zur Versorgungsstation. Shizuka dagegen sah ihnen schweigend nach, ging noch nicht in Kureto's Büro.
Guren sah Shinya noch zu, neigte dann leise seufzend denKopf zur Seite und schloss die Augen. Das Saugen an seinem Hals genoss er sogar, jedoch auch nur bei Shinya. "Ich liebe dich so sehr, Shinya..vergiss das nie und denke immer daran, solltest du dich so wie jetzt fühlen..", sprach er leise und wartete geduldig ab, bis Shinya genug Blut getrunken hatte.

"Du verdammter Ekel gehörst zerstückelt...nur wäre es schade um Tadashi", Shinoa sah nun eher giftig zu Akihikomaru und zeigte keinerlei Respekt, hatte keine Angst vor dem Dämon. Irgendwann kam Yu mit Mika ins Zimmer, sah kurz in die Runde. "Was...ist hier los ?", fragte er verwirrt. "Das ist los..passt lieber auf..", Shinoa blieb lieber bei Goshi zur Sicherheit.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   So 30 Okt 2016 - 20:54

Nach einiger Zeit kam Norio aus Kuretos Büro, wobei er zu Shizuka sah, nur meinte "Wenn du zu meinem Vater willst.... er hat Zeit...". Er ging dann weiter, zügig zu den anderen, wollte sehen wie es Goshi ging.
Shinya zog bald die Zähne aus Gurens Hals, umarmte den anderen dann fest und nickte "Danke.... danke dir so sehr, Guren" er drückte seinen Freund dann sogar um, sah zu ihm runter. Er selbst war durch das Blut rot geworden, und atmete leicht zittrig, wollte es sich verkneifen erregt zu wirken. Er lächelte dann aber leicht, strich sich die restlichen Tränen aus dem Gesicht. Er kam Gurens Gesicht dann nur näher, schnurrte ihm dann erleichtert zu "Meins...". Danach küsste er seinen Geliebten sanft.

"Wie unfair... ich möchte doch nur spielen" Akihikomaru grinste, doch sah Yu dann schweigend an. Mika knurrte deshalb, schnappte sich eines der Tabletten, auf denen eigentlich medizininstrumente oben waren. Denn als Akihikomaru vor Yu auftauchte und ihn schon anfallen wollte, zog der Blonde Vampir ihm das Tablett über das Gesicht, weshalb der Dämon kurz Wimmernd zurückwich, dann aber lachte, keuchte. "Du verstehst wohl nicht ganz, Vampir...". Als Norio zu ihnen kam, sprang Akihikomaru ihn an, sah grinsend zu ihm hinab. Norio jedoch bekam auch seine feuerhörner, wobei seine Augen rot wurden. Er drückte Akihikomaru dann von sich, stieß ihn gegen die Nächste Wand. Er hielt ihn so fest, wollte ihm wohl nicht wehtun. Goshi dagegen sah nur zu, Verstand nicht wie es dazu kommen konnte. Wie Kureto soetwas zulassen kann.

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Mo 31 Okt 2016 - 6:51

Shizuka sah ihm noch nach, dann aber nah unten zu dem Türgriff und drückte diesen dann nach unten, ehe sie die Tür öffnete und hineinsah. "General...?", fragte sie leise und hoffte, von ihm empfangen zu werden.
Guren lies sich zuerst lächelnd umarmen, dann nach hinten umdrücken. Er sah zu Shinya hoch, hörte natürlich diese zittrige Atmung von Shinya, doch sagte noch nichts dazu. Den Kuss erwiderte er genauso sanft, atmete durch den Mund in den Kuss hinein und senkte die Augenlider, betrachtete seinen Freund aus dieser Nähe. "Ich hoffe ihm geht es besser... ", dachte er sich nebenbei. Der Lieutenant löste dann langsam den Kuss, "Nur deins..mich hat sonst keiner verdient..", flüsterte er ihm zu.

Yu sah verwirrt zu als dies alles passierte und wollte schon nach seinem Schwert greifen, doch ließ es dann erstmal sein als er sah, wie sich Norio mit Erfolg gegen Akihikomaru wehrte. "Wir sollten ihn wegsperren..Es ist zu riskant, jetzt zu kämpfen", Shinoa sah ernst zu dem Dämon. "Holen wir doch diesen Cenric", schlug Yu vor. "Wozu...?", "Vielleicht kann er..Tadashi zurückholen..", das letzte sprach er etwas leiser. Danach sahen beide zu Norio und Mika, "Sollen wir..?", fragte Shinoa darauf.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   Mo 31 Okt 2016 - 15:37

Kureto sah sofort zu ihr, stand wieder auf "Du kannst eintreten..." Er wartete, fragte dann jedoch "Gibt es Probleme?". Seine Mimik war kalt, trotz was vorhin geschehen war.
Shinya kicherte leise "Welch eine Ehre". Er ging dann aber vorsichtig von Guren runter, zog ihn zu sich hoch und fragte dann "Wie willst du mich sonst noch aufheitern? Sex oder nur knuddeln?". Er wartete ab, war jedoch wieder glücklich, zufrieden."gurrri..." schnurrte er dann.

"Holt Cenric... der sollte in meinem Zimmer sein.." Norio drückte Akihikomaru weiterhin an die wand, doch dieser fauchte und durch das an die Wand drücken drangen sich die Waffen an seinem Rücken mehr durch seinen Körper. Mika rannte deshalb los,wusste wie Norios Zimmertür aussah, weshalb er schnell durch den Gang rannte, bald stehenblieb als er diese Tür Fand, wo er nun dagegen schlug.

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Mo 31 Okt 2016 - 16:26

Shizuka kam ganz ins Büro, schloss die Tür hinter sich und tat ihre Hände hinter ihren Rücken, sah zu dem General. "Ich hätte eine Frage..", sie war sich noch unsicher die Frage zu stellen, doch überwand sich dann. "Kann man einen Dämon, der früher mal ein Mensch war, eigentlich wieder zurückverwandeln..?", fragte sie ihn dann und hoffte, eine hilfreiche Antwort zu bekommen.
"Wie kommst du genau jetzt auf Sex, huh ?", Guren ließ sich hochziehen und drückte Shinya darauf an den Hüften an sich, sah ihm in die Augen. "Daran dachte ich nicht einmal..", grinste er leicht und küsste diesem hinter dem Ohr, knurrte dann mit tiefer Stimme hinein. Ihm war es egal, nun Sex zu haben oder nicht, Hauptsache er lenkte Shinya von diesen schlechten Gedanken ab. 

Yu und Shinoa sahen Mika darauf nach, hoffte er würde sich beeilen, dann sahen sie zu Akihikomaru und stellten sich schon mal darauf ein, jeden Moment angegriffen werden zu können. Nebenbei öffnete Cenric die Tür als Mika dagegen schlug und sah zu diesem hinab, hob eine Augenbraue. "Ist irgendwas ?...ach..Ihr seid zurück", er wirkte überrascht. "Wo ist Tadashi? Geht es ihm gut ?", fragte er nun.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   Mo 31 Okt 2016 - 23:15

"Es kommt darauf an, wie stark der Dämon ist.... Man kann natürlich, aber wenn der dämon stark genug ist, stärker als der Mensch, dann wird es unmöglich sein, wenn der Mensch natürlich nichts hat, was ihm Motivation gibt zu leben, oder nicht genug motivation.. Warum fragst du?" Kureto sah Shizuka normal an, doch meinte dann noch "Es kommt aber auch darauf an wie lange man schon besessen ist, ich kann mir vorstellen dass nach jahren die Menschenseele zu schwach ist"
"Ich weiß nicht ob ich dir das nun glauben soll" Shinya lächelte, doch genoss den Kuss und presste leicht die Lippen zusammen als er dieses Knurren hörte. Er stand auf und zog Guren mit, packte ihn dann jedoch am Kragen und zog ihn mit sich, als er um ihn ging und dann rückwärts zum Bett ging, seinen Freund mitzog bis er sich irgendwann einmal hinlegte und den Schwertkämpfer mit sich mitzog. Er sah dann grinsend zu ihm hoch "Ich liebe deine Stimme.... Lass mich mehr davon hören..."

Akihikomaru knurrte, löste sich plötzlich in Luft auf und erschien vor Shinoa, sah sie grinsend an "Na los, töte mich...". Goshi sah erst noch zu, doch in seiner Hand erschien Kakuze und er atmete den Rauch erst ein, doch als Der Dämon ihn am Hals packte, hätte es der General fast verschluckt, doch atmete es dann aus, wobei Der Dämon zurückwich, die Illusion ihn gerade das Augenlicht nahm für die zeit. Deshalb fauchte der Dämon, wich zurück, doch fiel auch hin, kam ohne augenlicht nichtmehr zurecht, so komplett blind.
"Der ist gerade unser problem, am Kampffeld hat sein Dämon ihn bis nun besessen, und wir können ihm nicht helfen, Kureto würde uns anscheinend nicht helfen, also sagte Yu einer soll dich holen..." Mika packte dann Cenric an der Hand, sah noch zu Ashley "Ich bringe ihn gleich zurück", danach rannte er schon zurück wo er herkam, hoffte er war nicht zu spät.

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 2:39

"Ich frage nur...", Shizuka griff nach ihrem Schwert, sah vor sich hin. "Können...können sie sich an meinen Bruder Ren Tadagi erinnern..? Er war hier früher auch als Soldat tätig..bis er von seinem Dämon besessen wurde..", sie verstummte dann und wartete ab. Nebenbei stieg etwas schwarzer Rauch aus dem Schwert, aber auch nur kurz.
Guren ließ sich mitziehen, stützte sich dann auch sacht über Shinya am Bett und ergriff beide Handgelenke von ihm, hielt sie über seinen Kopf zusammen. "Solltest du...ich befehle es dir..", raunte er und zog eine freche Mimik dabei. Er beugte sich dann weiter zu ihm hinab, "Shinyaaah~", raunte der Schwarzhaarige seinem Freund nun wie erwünscht ins Ohr, biss dann vorsichtig in das Ohrläppchen von ihm. 

Shinoa zischte gereizt, sah zu Akihikomaru hoch und ließ wirklich ihre Waffe erscheinen. Doch als Goshi rechtzeitig eingriff, sah sie erst verwirrt zu diesem, dann zu dem Dämon am Boden. Hielt ihm jedoch dann sie Sense vor Gesicht. Yu stellte sich neben Shinoa, sah ebenfalls zu dem Dunkelblonden hinab. Währenddessen ließ sich  Cenric mitziehen, rannte dann aber selbst und war froh, dass Mika auch solch eine Schnelligkeit besaß, da Menschen meist langsamer waren. "Auch das noch..Und ich dachte alles läuft gut", fauchte er und kam dann zum Zimmer, rannte sofort hinein und erblickte seinen Freund so sitzend am Boden, blieb stehen und starrte zu den Waffen, die in seinem Rücken steckten. "Tadashi...", flüsterte er.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 3:15

Kureto dachte nach, doch nickte dann "In einem Kampf wurde er, wie nun einer der Soldaten, von einem Dämon besessen... töte Kameraden und verschwand plötzlich spurlos, bis wir herausfanden, dass er nun dein Dämon war... Es ist schon eine Zeit her und ich befürchte dass er nichtmehr zu retten ist, aber es besteht doch vielleicht ein funken hoffnung...". Er setzte sich , dachte nach "Es wird wirklich eine zeit dauernd.. gibt es anzeichen, dass er noch "lebt" in diesem sinne? dass er noch in diesem dämon existiert?"
"G-Guren..~" Shinya keuchte leise, sah im Augenwinkel zu seinem Freund, wobei er dann sein Bein anwinkelte, es in den Schritt des Lilaäugigen drückte. Deshalb schnurrte er kurz, unschuldig aber doch frech, und wartete was sein Freudn nun tun würde.

Mika ging sofort zu Yu, sah dann nur zu. Norio dagegen ging auch auf abstand, sah dann zu Goshi, und dieser löste sehrwohl die Illusion nicht.
Akihikomaru drehte seinen Kopf zu Cenric, merkte sehrwohl wer hier sprach, weshalb er zurückwich, auf abstand wollte. Dabei spielte sich in seinem Kopf großer Schmerz auf, und eine leise stimme, die vor sich hinmurmelte 'War das Cenric...?'. "Nein verdammt es war niemand! Niemand spricht hier! Du bist alleine, wir sind alleine! Verdammt nochmal!" begann Akihikomaru zu schreien, krallte sich in seinen Kopf und wollte Cenrics stimme nichtmehr hören, diese Schmerzen nicht aushalten.

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 3:45

"Es mag vielleicht merkwürdig klingen..Aber ich spreche trotzdem zu ihm und ich fühle, dass er mir zuhört..aber eben nur Renmaru mir antwortet...natürlich beleidigend..", Shizuka legte ihr Schwert dann auf Kureto's Schreibtisch. "Also..wenn ich ihm wirklich die Motivation und den Glauben an das Leben schenke..könnte er zurückkehren..", sprach sie leise vor sich hin, sah Kureto dann aber wieder eine Weile schweigend. Der Rauch, den das Schwert ausstieß, wurde zunehmend und schlängelte sich über den Schreibtisch. Shizuka nahm das Schwert darauf wieder und steckte es weh,  "Entschuldigt", sie fasste sich genervt seufzend an die Stirn. "Warum ziehe ich sie da überhaupt mit rein..Sie haben besseres zu tun".
Guren löste den Biss sofort und keuchte Shinya darauf ins Ohr als er diese harte Kniescheibe zwischen seinen Beinen spürte. Überrascht sah er dann zu ihm hinab, "Was fällt dir eigentlich ein, huh?", er stützte sich dann mit einer Hand nun an dessen Schritt ab, presste dann seinen Unterleib an dessen Knie und sah trotzdem dominant grinsend zu ihm, während seine Augen leicht glänzten. Er kam darauf Shinya's Gesicht näher, leckte sich vor dessen Augen langsam über die Lippen.

Cenric sah und hörte entsetzt zu, wollte Akihikomaru dies am liebsten heimzahlen, was er Tadashi da gerade antat. Er kniete sich zu dem Dämon hin, "Tadashi, ich bin da..Ich bin bei dir und ich sage dir...lass dir deinen Körper verdammt nochmal nicht wegnehmen!", fauchte er plötzlich und packte dessen Handgelenke.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 3:59

"Es ist in Ordnung Shizuka... Um ehrlich zu sein kenne ich probleme mit dämonen nicht.. ich beherrsche Raimeiki schon lange, es gab nie probleme... und so viele scheinen probleme zu haben... Dein Dämon ist ein Spezieller Fall.. Reagiert dein Bruder, wenn du kämpfst?..." Kureto sah zu der Soldatin hoch, stand dann wieder auf, fragte dann noch "Würde ich nun nach dir ausholen, wer würde reagieren: Renmaru oder dein Bruder...?"
Shinya keuchte laut, als er die Hand spürte, sah flehend zu Guren hoch "M-Mehr, Guren... Ich.. Ich möchte mehr...". Er sah dann zur Seite, wurde langsam rot und er keuchte erregt. Er sah dann bald wieder zu dem Ichinose hoch, drückte diesem seinen Unterleib entgegen "Ich ... flehe dich an.."

Akihikomaru sah drohend zu Cenric, begann wieder zu schreien "nein.. nein nein NEIN NEIN! SEI STILL!". Er sprang Cenric um, zog sich vons einem eigenen Rücken ein Messer raus und wollte wirklich auf den Vampir einstechen, doch er tat nichts. Eines seiner Augen verloren die Schwärze, und zu sehen war Tadashis blindes, mit Narbe verziertes, Auge. "Hilf mir" flehte er dann nur, wobei jedoch Akihikomaru reagieren wolte, zustach, jedoch nur neben den Kopfvon Cenric hineinstach, nichts sehen konnte durch Goshis Illusion.

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 4:48

"Um ehrlich zu sein habe ich mir da noch keine Gedanken darüber gemacht..aber...mein Bruder konnte sich schon einmal durchsetzen, als Renmaru mich töten wollte..nur ob das jetzt noch der Fall wäre...weiß ich nicht", Shizuka sah zu Kureto hoch. Plötzlich ging jedoch die Tür auf, wurde mit dem Fuß leicht aufgetreten und Seishiro stand dann im Türrahmen, "Störe ich euch beide ?", fragte er nur und hob eine Augenbraue.
Guren krallte sich darauf nun hinein, wandte seinen Blick nicht von Shinya ab. Er kraulte die Stelle nun, strich mit seinen Fingerspitzen mit viel Druck darüber. "Ich muss zugeben, dass ich es liebe, deinen Verstand zu rauben..und diese unanständige Seite von dir zu erleben..", das Kraulen wurde noch intensiver. Er kroch dann nach hinten und verschränkte seine Arme auf Shinya's Schritt, vergrub auch noch seinen Mund darin und senkte dabei seine Augenlider zur Hälfte. Wartete dann ab wie sein Freund darauf reagieren würde.

"Cenric !", Shinoa sah besorgt zu diesem, wollte eingreifen, Akihikomaru von ihm runterziehen. "Lass es..Ich komme schon mit ihm klar..", Cenric sah neben sich zu dem Messer, dann zu dem Dämon hoch. "Ich wein, dass du das kannst..Ich weiß, dass du genug Kraft dazu hast, dich erneut gegen ihn zu wehren..", er richtete sich unterm Sitzen auf, strich über dessen Halsbeuge. "Du sollst fühlen, dass ich da bin..", flüsterte er und senkte nun seine Zähne in dessen Hals, saugte ihm etwas Blut aus.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 14:19

Kureto wollte wirklich Antworten, doch er sah dann zu seinem kleinen Bruder und schwieg eine Zeit. Er dachte noch nach, doch schließlich wird Seishiro ihn von nichts aufhalten. Nicht können um genau zu sein. "Wir können auf einer Mission testen, ob dein Bruder reagiert.... andernfalls müssen wir ruhig Vorgehen mit ihm wegen dem Dämon, der er noch ist". Er ging dann um seinen Tisch zu Shizuka, sah sie erst schweigend an. Er fragte Seishiro dann aber kalt "Was tust du hier, Seishiro....?"
Shinya stöhnte bei allem auf, doch dann sah er zu Guren, sah flehend zu ihm "G....Gu..Guren". Ihm entwichen Tränen und er wartete ab was der andere tun würde. "Bitte... ich.. Flehe dich so sehr an!" Stöhnte er dann verzweifelt, hielt sich dann eine Hand vor die Augen, wollte sein Gesicht nicht weiter zeigen.

Akihikomaru wollte erst zurückweichen, doch als er Cenrics Zähne schon im Hals hatte, blieb er wo er war, wollte diesen Körper nicht zerstören. Er fauchte jedoch noch, wollte sich wieder etwas aus dem Rücken ziehen, doch diesmal reagierte Norio, rannte schnell zu beiden und packte seine Hände. Deshalb Schnauzte der Dämon dann nur "Ihr sollt alle in der Hölle schmorren!". Doch man sah Deutlich wie sein anderes Auge wieder weiß wurde, und Tadashi wieder komplett den Körper übernahm. Als Goshi endlich die Illusion löste, sah Tadashi zu Cenric, umarmte ihn dann fest und strich ihm durchs Haar, dadurch dass Norio ihn losgelassen hatte. "Mein Cenric.." flüsterte Tadashi erst, doch schluchzte dann leise "Ich bin bei dir..."

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 14:57

"Wenn..demnächst eine Mission bevorsteht..würde ich es riskieren..Ist zwar nicht die sicherste Art aber dennoch wirksam", antwortete sie und sah zu ihm hoch, dann aber zu Seishiro und wunderte sich etwas. Sie mischte sich nun aber da nicht ein und schwieg. "Ständig alleine zu sein ist auf Dauer auch langweilig..wollte nur sehen was du treibst", Seishiro näherte sich den beiden, musterte Shizuka. "Wer is' das ?", fragte er nur anstatt sie direkt zu fragen.
"Ist schwer zu dir 'nein' sagen zu können, so wie du gerade aussiehst...", Guren grinste leicht. Er vergriff sich an den Hosenbund, zog dann etwas daran und zog die Hose dann ganz herunter, ehe er sich dann oben zuwandte und die Knöpfe aufmachte, es so offen ließ aber nicht auszog. Danach wanderte er wieder nach unten, packte eines seiner Unterschenkel und winkelte es an, küsste Shinya dann seitlich am Oberschenkel entlang und sah im Augenwinkel zu ihm. 

Als Tadashi ihn umarmte, löste sich Cenric von dessen Hals und erwiderte die Umarmung fest, ,"Ich bin so stolz auf dich..alles wird gut..", flüsterte er ihm sanft zu. "Dieses Monster muss gestoppt werden..", meinte er noch und sah Tadashi darauf dann ins Gesicht.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 15:34

"Wir können auch miteinander trainieren oder du kannst auch mit Kameraden, wenn es dir erst einmal lieber ist" Kureto sah Shizuka normal an, doch dann sah er zu Seishiro "Shizuka Tadagi, eine Soldatin von uns, du könntest auch so freundlich sein und sie selbst fragen, Seishiro..". Kureto wartete ab, fragte dann aber noch "Willst du wieder herumstöbern in meinen Angelegenheiten?.. Oder hat Vater dich geschickt?"
Shinya wurde roter als er Guren so zusah, er keuchte dann aber erregt als er ihm so zusah "Du bist so fies..." murmelte er dann leise, sah dann wieder zur Seite "Du bist doch .. ein Sadist..". Er sah Guren dann wieder ins Gesicht, zitterte vor Lust schon etwas.

Tadashi sah ihm ins Gesicht, nickte dann leicht. Doch dann zitterte er leicht, merkte sehrwohl die ganzen Waffen an seinen Rücken, wie tief sie in seinem Körper steckten. Deshalb entwichen ihm tränen, wobei Norio zu beiden sah "Ich ziehe alles nun raus... Wird natürlich wehtun..." Er zog schon die erste Nadel heraus, wobei Tadashi deshalb verschmerzt zischte, sich deshalb fest an Cenric drückte und den Mund in dessen Schulter vergrub. Mika ging deshalb dann mit einem tuch und verbandszeug zu ihnen, wobei Norio dann meinte "Danach wir alles entfernt haben, muss sich Tadashi ausziehen, also wer was dagegen hat kann ruhig rausgehen... Außer General Goshi, aber der sollte nichts dagegen haben". Deshalb lachte der Älterste nun, meinte dann nur "Ich bleibe wo ich bin, ich kann wenn auch wegschauen..."

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 16:26

"Das wäre auch eine gute Idee..allerdings muss ich dann auch wirklich in Gefahr sein..Ich denke, dass das dann sonst nicht wirklich klappt", antwortete Shizuka noch und hörte dann zu, wie Kureto sie seinem Bruder vorstellte. "Nein, es war mein Entschluss herzukommen..einfach so", er platzierte seine Hände am Hinterkopf, verschränkte dort seine Finger miteinander und schloss ein Auge. "Wenn du willst, kann ich dir ruhig behilflich sein wenn du in Gefahr sein willst..", Seishiro grinste etwas fies nach der Aussage. Shizuka schwieg erst und wirkte eingeschüchtert, doch sah dann gereizt zu diesem. "Nein danke, ich verzichte", "Schon gut..war nur ein Vorschlag~...". 
Guren sah nur amüsiert zu ihm, "Und du dann mein Masochist? ~", fragte er frech und spürte, wie er Shinya doch etwas quälte, indem er sich erst langsam an ihn verging. Ihm gefiel es allerdings, da es ihm das Gefühl gab, bestimmen zu können und das zu machen, was er möchte. Er biss dann leicht in Shinya's Oberschenkel, leckte sanft darüber und küsste ihn dann wieder dort, wanderte mit den Küssen bis zum Hüftknochen und dann noch weiter hinab. Zuerst wirkte es, als würde er ihn nun dort küssen, doch hauchte nur dann nur seinen heißen Atem dagegen und streckte dabei etwas die Zunge heraus, schloss den Mund dann aber wieder und sah provozierend wieder in Shinya's Gesicht.

Cenric strich Tadashi sanft durchs Haar und küsste diesen auf den Kopf, wollte ihm Geborgenheit geben, vor allem nun bei dieser Situation. Als Norio ihnen das sagte, sah Cenric entsetzt zu diesem. "Also...um ehrlich zu sein, habe ich da schon etwas dagegen....". Shinoa verkniff sich ein Kichern dabei. Yu hob nur skeptisch eine Augenbraue und verschränkte die Arme, "Als ob..gerade du", "....Ist so~", antwortete er noch, man hörte aber dann den Sarkasmus raus und Cenric grinste nur. Yu fasste sich nur an die Stirn und winkte dann ab. Der Vampir schmunzelte noch frech,sah dann zu Shinoa. "Aber du..bist du nicht noch zu jung dafür? Du solltest dann schon rausgehen Liebes~", "....?!", Shinoa errötete darauf ungewollt und sah genervt zu ihm.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Tetsu

avatar

Anzahl der Beiträge : 47256
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : ┐( ◎_◎ )┌

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 17:04

"Frauen belästigen solltest du nicht in meiner Nähe, Seishiro... Es könnte sein, dass du gleich in Gefahr bist, und zwar nicht wegen einer Dame und auch nicht..." Er verstummte, packte Seishiro am Kragen und drückte ihn gegen die nächste Wand, zog Raimeiki und stach es direkt neben Seishiros Kopf in die Wand, sah ihm dann nur kalt in die Augen "aus Spaß....". Er ließ seinen kleinen Bruder dann los, steckte seine Waffe auch wieder weg und kehrte an Shizukas Seite zurück, sah zu ihr "Wenn dies so ist, sollte es eine Neue mission geben, wirst du das betroffene Team begleiten..."
Shinya sah Guren nur zu, stöhnte bei dem Biss und Keuchte danach nurnoch laut, erregt. Er sah seinem Freund dazu, doch sah dann schnell weg als dieser ihn so anblickte. Er biss die Zähne zusammen, genoss dies schon, so dominiert zu werden, weshalb er deshalb leise keuchte "ver..vergewaltige meinen Körper... Gu.. Guren.."

"Ich bin um vieles Jünger als sie, Cenric, also sei still.." Norio grinste selbst, doch meinte dann "10 jahre um genau zu sein, aber das hast du nicht von mir gehört~". Als er die letzte Waffe rausgezogen hatte, drückte er ersteinmal mit dem Tuch gegen den Blutenden Rücken, wartete noch eine zeit. Tadashi klammerte sich nebenbei fest an seinen Liebling, war froh wieder seinen Körper kontrollieren zu können. Mika dagegen sah dann zu Yu "Ich muss nur nun leider eins gestehen... der Dämon weiß wie man gegen drei vampire kämpft...". Goshi sah kurz zu Mika, doch dann zu Shinoa und lächelte "Lass dich nicht von den Jungs ärgern, Shinoa-chan~.... Eigentlich sollten Frauen versuchen die Oberhand zu gewinnen... Bei uns, in Gurens Team, schaffen sie es auch nicht, so verfallen wie sie ihm sind... Aber ich muss die armen Damen dann wohl enttäuschen...". Mika sah zu Goshi, meinte dann nur "Er ist mit Mutter...". Natürlich sah der Ältere ihn deshalb total verwirrt an, hatte dies zwar schon vorhin flüchtig mitbekommen doch versuchte nun das ganze wieder zu überdenken, was los war.

_________________
三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )三(‘ω’)三( ε: )三(.ω.)三( :3 )
Rolling in the Deep
Nach oben Nach unten
Itachi Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 30425
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Konoha

BeitragThema: Re: Shinjuku   Di 1 Nov 2016 - 18:09

Seishiro sah Kureto erst nur mürrisch an, dann im Augenwinkel zu dem Schwert und schwieg nur. Äußerlich blieb er ruhig, doch war eigentlich zornig, da man ihn so unterordnete. Er richtete seinen Kragen wieder und zischte mit beleidigtem Blick, "Reagier nicht gleich so über..". Shizuka nickte zustimmend, "Soll man mir dann Bescheid sagen und ich komme sofort mit.", versicherte sie Kureto darauf. "So wie du dich benimmst, findest du nie eine Geliebte..", sie sah wieder gereizt zu Seishiro. Dieser winkte nur ab, "Ach hör mir auf..Ich hatte schon eine..eine kurze Affäre...worauf leider etwas blödes passiert ist..was sich aber dann geklärt hat", er zuckte mit den Schultern. 
"Süß...so süß..", kommentierte Guren leicht kopfschüttelnd und ließ langsam dessen Schenkel los, stand auf. Er knöpfte die Jacke auf, drehte Shinya dabei den Rücken zu und ließ die Jacke langsam nach unten sinken, entblößte sich so obenrum und zeigte Shinya so seinen Rücken. Er sah über seine Schulter nach hinten und verengte schmunzelnd die Augen. "Vergewaltigung also...", er sah wieder nach vorn, zog sich dann untenrum auch aus und streckte sich. Danach drehte er sich um, ging wieder auf Shinya zu und stützte sich über ihn, küsste ihn mehrmals und verwickelte es dann zu einem Zungenkuss, wanderte dabei mit einer Hand über dessen Oberkörper, strich extra dabei über eine Brustwarze.

Cenric hatte Verständnis dafür, fand es sogar ganz angenehm, wie Tadashi sich an ihn klammerte. "Habt ihr..Schmerztabletten ? Ich bin mir sicher dass es noch ziemlich schmerzt", fragte er die anderen dann. Shinoa nickte, "Du hast Recht..", sie schnippte Cenric darauf gegen die Stirn, lächelte frech und ging dann einfach hinaus. Cenric sah ihr verwirrt hinterher, doch fragte nicht nach. "Er ist sehr gefährlich..darum müssen wir so schnell wie möglich rausfinden, was dessen Schwäche ist und wie Tadashi ihn besser kontrollieren kann..Sonst...tötet er wirklich noch jemanden von uns..", meinte Yu darauf. "Und...mit Mutter meint Mika Shinya..er akzeptiert es aber. Guren und er sind sozusagen unsere Eltern..Wir haben uns dazu entschlossen, da sie sich eh schon so gut um uns kümmern..Naja...mal abgesehen von Guren..nicht immer".

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Shinjuku   

Nach oben Nach unten
 
Shinjuku
Nach oben 
Seite 9 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Japan :: Tokio-
Gehe zu: