StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Princeton Anwesen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 11:22

Mika ließ sich knuddeln und starrte mit weit geöffneten Augen nach vorne während er komplett rot wurde. Er dachte wirklich nach wie er Antworten solle: so damit Yu glücklich sei, oder so damit sein eigener eigentlicher Plan endlich erfüllt wird. Aber schließlich seufzte er und gab auf "Nagut Nagut... Solang Yu-Chan bei ihnen ist... bin auch ich bei ihnen..". Er knuddelte Yu dann auch endlich, dachte jedoch nach "Solang er dich nicht angreift.... Solang keiner der beiden es nur wagt"

"Du weißt dass ich dich nicht alleine gehen lassen... Er ist schnell und flink... Alleine ihn zu erwischen ist wirklich schwierig.." Shinya lächelte noch "Außerdem muss ich doch auch aufpassen, dass dir nichts passiert~ ne, guren?~". Er sah dann zu den anderen beiden, wusste natürlich dass sie zu zweit sich natürlich beschützen konnten.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 12:16

"Danke Mika!", Yu lächelte breit, schien wirklich glücklich darüber zu sein. "Dasselbe gilt für dich: egal was kommt..Ich werde zu dir halten und dich ebenfalls beschützen", er sah dem anderen wieder in die Augen. "Denn so macht es die Familie..stimmt's?", fragte er, obwohl er wusste was die Antwort war. "Schön jemanden zu haben, der so fürsorglich ist..", er sah dann wieder im Augenwinkel zur Seite, verstummte.

Guren sah ihn nur an, verschränkte die Arme. "Tzz..Ja...ja musst du", er fasste ihm an den Kopf, wuschelte ihm fest durchs Haar und drückte dessen Kopf auch leicht nach unten, grinste gemein. "Mein Dummkopf~", kam es dann von ihm.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 13:26

"Yu-chan...? Alles in Ordnung?" Mika sah Yu nach dessen letzten Satz besorgt an, strich ihm über die Wange. Er fragte dann sogar "Wen soll ich das Genick brechen...?". Er hob Yus Kopf, sodass dieser ihn ansehen musste. Fragte dann leiser "Ich bin immer für dich da.. also was ist los?"

Shinya lachte deshalb, doch Nahm dann Gurens Hand und zog den anderen Nahe zu sich, lächelte ihn an "Ich liebe wirklich den richtigen Mann..." er küsste seinem Freund dann auf die Nase, umarmte ihn dann zufrieden . Nebenbei sah er dann aber zu den anderen beiden, lächelte trotzdem noch "die beiden sind auch süß zusammen... wir haben etwas länger gebraucht um uns zu finden als die beiden..."

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 14:17

Yu sah Mika wieder an, gezwungenerweise da dieser ja seinen Kopf zu sich gedreht hatte. Seine Wangen behielten diesen rötlichen Ton, "N-niemanden Mika, alles gut", lächelte er. "Ich bin nur so glücklich dich zu haben, so ein fürsorglicher Freund..", er merkte dann allerdings, dass der Vampir selbst noch rot war, was ihn wunderte. "Und was ist mit dir huh ?", er stupste ihm gegen eine Wange.

Guren ließ sich leicht schmunzelnd auf die Nase küssen und erwiderte die Umarmung, strich über Shinya's Wirbelsäule und küsste diesem dann hinterm Ohr. Bei der Aussage sah er zu den anderen beiden, "Das ist wahr..allerdings führen sie noch keine feste Beziehung wie wir..", er grinste dann. "Aber die Betonung liegt auf noch....süß...Yu in einer Beziehung...~", kommentierte er noch amüsiert. "Ich warte ab..es wird passieren..und dann will ich sehen wie sich der Kleine anstellt~".

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 15:24

Mika sah Yu wegen dem Anstupsen deshalb eine zeit kalt und normal an, doch irgendwann wurde er langsam knallrot und sah starrte diesmal zu Boden, schwieg vor sich hin. Er legte sich sogar beide Hände vors Gesicht und wollte nicht antworten. Doch irgendwann murmelte er "Weil.. Yu-chan solch eine wunderbare Person.. in meinem Leben ist..."

"Es ist süß, dass sie es noch herausfinden müssen..." Shinya genoss diese Ruhe einfach, doch scherzte dann "So süß, unser Sohn wird erwachsen~" er verkniff es sich dann zu lachen, meinte danach aber "Kommt aber auch die frage, ob Yu in die Armee zurückkehrt.... so ohne Dich ist er ziemlich aufgeschmissen.. bei Kureto-nii....Ich würde es ihm sogar ausreden um ehrlich zu sein..."

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 16:21

Yu schwieg nun ebenfalls und sah vor sich hin, "Mika...", sprach er nur leise und sah ihn wieder an,nahm dann dessen Handgelenke. "Was wäre ich nur ohne dich", lächelte er. "Ich sollte mich glücklich schätzen dich zu haben", gab er dann zu.

"Das werden wir ja sehen..Ich denke er würde es nicht tun, solange die anderen ihn nicht dazu bringen..Außerdem wäre es für Mika zu gefährlich und ich bin mir sicher, dass er ihm das nicht antun möchte..", Guren spielte mit einer Haarsträhne von Shinya, starrte darauf. "Die zwei kommen aus zwei verschiedenen Welten..da ist es schwer Entscheidungen zu treffen ohne jemanden dabei zu verletzen..Ob psychisch oder physisch", sagte er noch. "Wann gibt's eigentlich den ersten Kuss zwischen euch Kindern wenn ich fragen darf?", rief er dann zu den anderen beiden, hatte es sich nicht verkneifen können.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 16:28

"Also von mir aus kann er ruhig Kureto physisch verletzen" meinte Shinya sofort wie aus Reaktion, doch dann sah er Guren irritiert an, wollte ihn nicht einmal aufhalten. Er fasste sich dann aber am Hinterkopf "pass auf, sonst rächen sie sich an dir deshalb..."

Mika lächelte erst, und sah Yu ins Gesicht, dann aber sah er zu Guren, sah ihn etwas genervt an, fragte Yu dann laut "Warum darf ich ihm nochmal nichts tun....?". Er seufzte dann aber und wartete erst, doch küsste Yu dann schnell auf die Wange, war danach sogar so verlegen dass er sich hinter Guren und Shinya versteckte. Deshalb kam es nur vom weißhaarigen Vampir "Oh nein bitte beginnt nun nicht um uns zu rennen...".

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 17:12

"Das stimmt..Kann er ruhig tun, hätte nichts dagegen", Guren grinste dazu nur und machte sich nichts daraus, dachte auch nicht darüber nach, wie empfindlich Yu darauf reagieren könnte. Außerdem liebte er es ja ihn zu provozieren, dass konnte man bei dem Schwarzhaarigen gut. Er sah aber dann hinter sich zu Mika. Yu fasste sich verwirrt an die Wange wo sein Freund ihn geküsst hatte und blinzelte. "H-Hey Mika, w-wofür war das denn bitte?!", rief er nur kopfschüttelnd und kniff die Augen zu, sah dann mit roten Wangen weg. "Oh Yu~", Guren sah wieder zu diesem, zog ihn dann am Handgelenk zu sich. "So langsam ist es doch offensichtlich...aber anscheinend bist du wirklich zu doof für sowas~", er drehte sich mit diesem um, wobei Yu verwirrt die Augen öffnete und Mika ansah. "Soll ich nachhelfen?", "Halt's Maul Guren!", motzte Yu nur mit roten Wangen. Guren zuckte nur mit den Schultern und schubste diesen gegen den Blonden. Dieser erschrak und vergriff sich an Mika's Schultern, konnte sich jedoch doch nicht halten und flog mit ihm nach vorne um, stützte sich gerade noch über diesem und sah mit großen Augen zu ihm hinab. "T-Tut mir leid", stotterte er und sah dann über seine Schulter hinter sich zu Guren, "Ich sollte dich....", knurrte er nur. Der Ältere behielt sein grinsen und schwieg.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 18:48

Mika sah nur mit knallroten Gesicht zu Yu hoch, doch dann sah er zur Seite und hielt sich den Handrücken für den Mund. Er wartete ab, wobei Shinya beiden zusah, dann aber seufzte und leicht lächelte "Um es netter auszudrücken: Guren & Ich wissen sehrwohl dass hier irgendeiner von euch beiden verliebt ist... in den anderen.... wenn nicht beide... es ist zu offentsichtlich". Mika seufzte dann nur, doch sah dann zu Yu hoch und schwieg einfach, ließ die anderen reden.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 18:58

"Verstecken könnt ihr es so oder so nicht", Guren fuhr sich erneut gähnend durchs Haar, ehe er Shinya am Handgelenk nahm und mit ihm zur Villa ging, "Lassen wir sie einfach allein~ hatten sowieso vor nach diesem anderen Vampir zu sehen", erinnerte er ihn. Yu sah Guren und Shinya noch genervt hinterher, "Dieser blöde Guren..hoffentlich läuft er mal irgendwo dagegen oder bekommt was an den Kopf...wenn nicht helfe ich gern nach", murrte er. Danach sah er wieder zu dem Blonden hinab, "Ganz schön nervig huh?", fragte er und ging von diesem runter, setzte sich aber neben ihm hin und fasste sich an den Hals, erinnerte sich gerade an damals, als Mika ihn biss und sagte nichts dazu, ließ seinen Gedanken einfach freien Lauf. Nebenbei saß Cenric jedoch wieder auf einem Ast, sah zu den Jüngeren hinab. So einfach wollte er Yu nicht gehen lassen.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 19:32

Shinya nickte dann "Wir gaben die Hinweise.. und sie können nun entscheiden ob sie etwas daraus machen...". Er dachte dann aber bald nach, bis er nach oben in den Himmel starrte, sehrwohl den Hubschrauber sah, der über beide hinwegflog. Deshalb blieb er dann stehen und packte Gurens Hand "Welcher.. Hubschrauber war es.. einer von unseren.. oder den Vampiren...?" Er rieb sich dann die Augen, dachte darüber wirklich nach, doch vergaß dies schnell wieder, da er weiterging, erhoffte er könne mehr Vampire töten.

"Ja.. aber.. Yu-chan" Mika dachte nach und setzte sich dann auch auf, er näherte sich dem anderen und umarmte diesen, sah ihm ins Gesicht. Irgendwann nach langem Lippen zusammenpressen sagte er endlich "Aber sie haben recht... ich.. Ich interessiere mich sehr für Yu-Chan.... Mehr. .als was es eine Familie tun sollte.."

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 19:44

"Werden wir sehen, auch wenn ich glaube das Yu einfach zu viele Hemmungen hat", Guren sah dann ebenfalls in den Himmel,leider etwas zu spät. "Ich habe ihn leider verpasst...das ist jetzt natürlich Mist...werden wir dann sehen..", er trat dann die Tür des Anwesens ein und zog sein Schwert, sah sich um. "Hier wimmelt es nur so von Blutgeruch...mach dich darauf gefasst, vielleicht etwas zu sehen, was nicht gerade erfreulich ist", meinte er. "Ekelhaft..", murrte der Lieutenant nebenbei und fand es noch dazu ätzend, wie dunkel es in dem Anwesen war.

Yu ließ sich umarmen und blieb erstmal nur so verwirrt sitzen, starrte nach geradeaus und schwieg. Er hörte Mika ganz genau zu und weitete beim letzten Satz etwas die Augen, errötete erneut wie schon so oft und merkte nun selbst, dass es einfach offensichtlich für andere war, so wie sich die beiden verhielten. Er erwiderte die Umarmung und vergrub seinen Mund verlegen in Mika's Schulter, "I-Ich...bin sprachlos....", murmelte er und schloss die Augen. "Das...das ist mir gerade so peinlich..", er löste die Umarmung und legte seine Hände auf dessen Wangen, sah ihn an. "Mika...ist das wirklich wahr was du da sagst?", fragte er nochmal zur Sicherheit.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 20:01

Shinya roch natürlich den Blutgeruch, wobei er deshalb knurrte, dieses Geruch sehr unangenehm fand. Er sah dann aber zu Guren "Egal was nun auf uns wartet.. ich gebe dir Rückendeckung...". Er wollte wirklich weitergehen, jedoch explodierte vor beiden die Wand, weshalb Shinya Guren schnell um die Ecke zog, sodass sie nicht von Wandstücke erwischt wurden. Er sah dann zu Guren "Egal was da nun ist... Für uns ist es nun ja egal welche Seite... Wir sollten sie töten, auch wenn es Menschen wären. Sie könnten alles ausplaudern... wirklich alles und uns so in Gefahr bringen..."

Mika nickte dann nur, sah Yu sogar ernst an, wobei er dann leise meinte "Ich möchte deshalb, dass dir niemand zu nahe ist.. außer ich.. ich wollte nie dass jemand anderes deine Familie ist.. Das Mädchen, der Bogenschütze.... alle.."

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 20:12

Guren nickte zustimmend als Shinya dies erwähnte mit der Rückendeckung, erschrak dann aber als die Wand explodierte und er nach hinten gezogen wurde, da ihm das ziemlich zu schnell ging für den Moment. Zuerst sah er vor sich hin, doch dann zu Shinya. "Sowieso..vor allem nach so einer Aktion..unabsichtlich oder nicht", murrte er und sah langsam von der Ecke aus zu dem Trümmerhaufen, sah wie der ganze Staub noch durch die Halle flog und wartete ab, ob er dort jemanden erkennen konnte.

"Wow Mika...Sie sind aber auch meine Freunde", Yu sah ihn etwas entgeistert an, aber wundern tat es ihn dann doch nicht mehr, schließlich hatten sie das Thema schon oft genug. "Sie akzeptieren dich sogar als Familienmitglied..Shinoa hat dich damals mit mir gehen lassen..Was hast du gegen sie ?", fragte er ihn. Dann aber merkte er, dass er diesen schönen Moment gerade zerstörte und Mika sowieso bei seiner Meinung bleiben würde. Eine Weile starrte er dem Vampir in die Augen und schluckte, wurde noch rötlicher im Gesicht als zuvor. Er kniff schnell die Augen zu und nahm all seinen Mut zusammen, verschloss die Lippen von Mika nun mit seinen und merkte, wie sein Herz raste vor Aufregung.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 20:24

Shinya sah auch um die Ecke zu dem Loch in der Wand, wartete ab. Doch als sich der Staub gelegt hatte, sah er wohl die Person, die er am wenigsten sehen Wollte: Kureto persönlich. Neben diesem jedoch Tadashi, wobei dieser schon seinen Speer gezogen hatte, wohl wie die anderen beiden Cenric töten wollte. Deshalb knurrte der Weißhaarige, packte Guren am Handgelenkt und flüsterte leise "Doch lieber ein Rückszug, wenn er uns sieht... Wenn er die anderen beiden sieht.. Er ist zu stark". Er rannte mit dem anderen schnell durch das Anwesen, jedoch ohne Plan wie das Anwesen eigentlich aufgebaut war. Durch ihre zu hörenden Schritte kam es auch bald dazu, dass Tadashi ihnen folgte, jedoch nicht Kureto.

Mika erschrak erst, doch genoss den Kuss dann und fand ihn angenehm, sogar mehr als das. Er eriwderte den Kuss dann und umarmte Yu fest, drückte sich dabei an ihn. Er versuchte natürlich dem anderen nicht mit seinen Zähnen wehzutun. Nebenbei strich er dem Schwarzhaarigen sogar durchs Haar, genoss jede Sekunde dieses Momentes.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 20:58

Guren sah sofort das es Kureto war, Tadashi bemerkte er nun auch. "Verdammte Scheiße...warum ausgerechnet die beiden?!", flüsterte er gereizt und ließ sich mitziehen, rannte aber dann richtig mit und sah manchmal hinter sich um zu sehen, ob der andere sie vielleicht einholen würde. Er selbst kannte sich null aus, sah dann zu einer Tür wo Blut durch den unteren Türschlitz floss. Angewidert und boshaft sah er dorthin, "Ich schlag ihm den Schädel ab wenn ich ihn sehe..", schwor er sich so nebenbei. "Wo sollen wir hin?!", fragte er nun und sah zu einigen Türen.

Yu spürte schon etwas die Zähne an seinen Lippen, doch verletzt wurde er dabei nicht. Er seufzte zufrieden in den Kuss hinein und hielt diesen noch eine Weile, öffnete dann die Augen und löste ihn langsam. "Ich...", er sah verlegen zur Seite. "liebe dich, Mika..und ich meine das ernst..Selbst wenn ich so wirke, als würde ich die Liebe meiden..aber bei dir ist das anders..ich spüre bei dir wenigstens was..", gab er leise zu und fasste sich ans Herz dabei, sah im Augenwinkel dann zu ihm und blieb so verlegen. Cenric zog nebenbei lautlos sein Schwert und wäre wohl von der Baumkrone runter gesprungen, hätte er nicht diesen Knall in seinem Anwesen gehört. Er sah dorthin und fauchte gereizt, verschwand nun wieder um nachzusehen was los war.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 21:18

"Woher soll ich das wissen?" Shinya knurrte, doch zog Guren dann hinter sich und drehte sich zu ihrem Verfolger, began einfach auf diesen zu schießen. Doch auch als er den Menschen erwischte, verschwand dieser. deshalb blinzelte Shinya erst irritiert, merkte dann erst wie Tadashi vor beiden sichtbart wurde und den Vampir sofort mit dem Stiel seines Speers so fest er konnte gegen den Kopf schlug, sodass der Vampir dann zur Seite kippte durch diese Kraft und sich eine Hand auf die nun blutende Wunde hielt. Man merkte auch dass er vom Schlag total verwirrt war, da ihm so der Kopf wehtat durch diese Schmerzen. Tadashi stach dann seinen Speer in die Schulter von Guren, drückte ihn gegen die Nahe Wand und sah ihn normal an. durch Die Form des Speers steckte sie förmlich in Guren fest, da sich der Mittlere Teil dagegen wehrte, dass man tiefer zustach, und die anderen beiden Teile des Speers verhinderten, dass man den Speer aus den Körper des anderen riss.

Mika nickte dann, lächelte mehr als sonst eigentlich, wobei er dann leise flüsterte "ich dich auch, Yu-chan..". Danach jedoch hörte er flüchtig Cenrics Fauchen, weshalb er endlich auch zum Anwesen sah, bemerkte dass die anderen beiden dort hingegangen waren. Er sah dann wieder zu Yu, wollte zwar diesen Moment nicht zerstören, doch er wusste nun, dass nur ihm Yu gehörte, und er doch dessen Familie näher an ihn ranlassen konnte. Deshalb murrte er "Denkst du, die anderen beiden sind ok?"

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 21:48

Guren wollte sofort mit dem Schwert ausholen als er sah, wie Shinya verletzt wurde, doch kniff dann die Augen zu und gab einen verschmerzten Laut von sich als er spürte, wie sich der Speer durch seine Schulter bohrte. "Du....Bastard!", sprach er mit aggressivem Ton und packte den Speer, jedoch begriff er sofort, dass es nicht klug wäre diesen nun herauszuziehen. Besorgt sah er dann zu Shinya, "Verschwinde von hier..Das schaffst du", forderte er ihn dazu auf und sah dann genervt zu Tadashi. Ehe er etwas sagen konnte, erschien Cenric und stach Tadashi sein Schwert in die Taille, drehte es auch noch um 180 Grad und zog es schnell wieder heraus, näherte sich dann fauchend dem Hals des anderen. Nebenbei sah Guren zu, blinzelte verwirrt.

"Ich..weiß nicht..Selbst ich habe diesen Knall gehört und wollte es erst ignorieren, aber wenn die beiden doch in Gefahr sind..", Yu stand auf und nahm Mika an der Hand, zog ihn mit hoch. "Es wäre feige nicht nachzusehen...was wollen wir tun?", er sah seinen Freund nun an, wollte wissen was er davon hielt.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   Sa 1 Okt 2016 - 22:13

Shinya sah zu Guren hoch, schüttelte dann leicht den Kopf "Ich gehe nie mehr ohne dich...". Er zielte dann mit Byakomaru auf Cenric, wollte diesen eigentlich abschießen. Doch von dieser Wunde am Kopf wurde ihm so schwindelig, dass er seine Waffe fallen ließ, dann jedoch fauchte "Bliebt von Guren weg!". Danach wurde er jedoch ohnmächtig.
Tadashi kniff beide Augen zu und ihm entwich sogar eine Träne durch diesen Schmerz, doch als er merkte dass der Vampir ihn beißen wollte, schlug er ihm mit einer Hand ins Gesicht, ließ den Speer los und drehte sich zum anderen, stieß ihn fest weg. Irgendwann fauchte er laut und zog mit einem Ruck seinen Speer aus Guren heraus, holte dann mit der Waffe nach dem Vampir aus "Bleib mir fern!"

"Gehen wir.." Mika nickte, doch rannte schon vorraus, zog dabei sein Schwert. Nebenbei rief er dem anderen noch zu "Es muss aber mehr als nur ein Vampir sein, dass soetwas passiert...!"

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   So 2 Okt 2016 - 1:56

Guren sah geschockt zu, konnte kaum glauben was sich hier vor ihm abspielte. "Shinya!!", rief er zornig und  versuchte sich nun den Speer rauszuziehen, egal wieviel Schaden er sich selbst dadurch zufügen würde. Daher sah er es nur als eine Art Erleichterung als Tadashi den Speer herauszog, auch wenn es extrem starke Schmerzen waren. Er kniete sich erst zu Shinya, trug ihn dann jedoch vom Kampffeld weg, in ein anderes Zimmer wo anscheinend nur ein Sessel, ein Kamin und Bücherregale waren. Er legte den anderen auf den Sessel, strich ihm noch einige Strähnen aus dem Gesicht, ehe er sich wieder entfernte und die Tür hinter sich schloss. Er krallte sich zischend in seine Wunde und ging trotzdem zu den anderen zurück, sah zu. Cenric machte sich nichts aus dem Schlag, sondern holte erneut mit dem Schwert aus, traf allerdings nur den Speer, weshalb man ein lautes Klirren hörte.

"Ja das dachte ich mir auch!", rief Yu und folgte Mika sogleich, zog ebenfalls sein Schwert und ging nun von mehreren Vampiren aus. "Die sind ja wie die Pest...", murrte er nebenbei und rannte durch die eingetretene Tür, kam zu der Halle wo alles passierte und erblickte Guren natürlich, sowie dessen Verletzung. "Guren!", "Bleib weg Yu, dieser Mensch gehört nicht zu uns !", "Wie?!", Yu sah ihn fragend und gereizt an. Cenric allerdings ließ Tadashi dann in Ruhe und starrte zu Yu, grinste gemein. "Das ist ja wie wenn eine Fliege direkt ins Spinnennetz fliegt~ du gehörst mir...!", er rannte auf ihn zu, holte dabei mit dem Schwert aus, worauf Yu den Angriff blockte und dabei nach hinten gedrückt wurde, den Vampir vor sich verhasst ansah. "Dir gehört der Kopf abgeschlagen, du Ekel..!", "Wie süß, versuchst du gefährlich rüberzukommen, Kleiner ?~", "?!...", Yu sah ihn gereizt an, wurde dann samt Schwert nach hinten gedrückt.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   So 2 Okt 2016 - 2:35

Mika sah zu, wollte natürlich sofort eingreifen "Schwert trinke me-". Er wurde unterbrochen, als Tadashi seinen Speer nach ihm ausholte, sodass Mika nun auch den Angriff abblocken musste. Er Schnauzte dann nur wütend "so wie du kämpft könnten wir dich von allen Seiten töten, hör auf damit!". Der dunkelblonde hörte jedoch nicht zu, doch dann sah er hinter Mikas Schulter zu Kureto, als dieser dem Geschehen endlich näher kam. Deshalb hörte Tadashi wieder auf Mika anzugreifen und ging schnell auf abstand, wollte dem Hiragi nicht im Weg stehen.
"Wenn das nicht der 'verstorbene' Guren Ichinose ist... wie fühlt sich der Tod an? Und anscheinend hast du auch Begleitung... dein Kleiner Bengel... und ein Verbündeter... ein Vampir. Gibt es noch eine Überraschung für mich?" Der Hiragi sah nur zu Guren, lächelte sogar provozierend und spottend. Tadashi ging dann zu ihm, flüsterte leise "Shinya Hiragi ist auch hier... Sir". "Shinya? Ihr beiden Lügner.... verschwunden und gestorben in einer Mission... und erscheinen im nichts auf..." Kureto schüttelte kurz den Kopf, doch sah dann zu Cenric "Und noch ein Vampir..."

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   So 2 Okt 2016 - 7:50

Guren verdrehte nur genervt die Augen nach hinten als Kureto ihm alles mitteilte, hörte mehr oder weniger zu. "Schön nicht wahr? Wir haben uns alle hier versammelt", sprach er sarkastisch. "Jedoch kann ich mich nicht daran erinnern, dass du eingeladen warst..genauso wenig wie dein Helferlein", er zischte dann gereizt. Nebenbei behielt er Shinya natürlich in Gedanken, hoffte er erholte sich währenddessen. Yu dagegen wehrte sich nur gegen Cenric, war mit diesem etwas weiter entfernt. Statt anzugreifen, musste er ständig blocken, da der Vampir permanent mit dem Schwert nach ihm ausholte. "Verdammt nochmal...", "Ist das alles was du drauf hast, 'Yu-chan' ~ ?", "Halt's Maul und nenne mich nicht so!", schnauzte Yu. Cenric grinste zufrieden und holte plötzlich mit dem Fuß aus, was Yu nun völlig irritierte und auf den Boden fiel, dass Schwert fallen ließ. Gerade als er danach greifen wollte, stieg der Dunkelblonde auf dessen Handgelenk. "Asuramaru..", Yu versuchte immer noch danach zu greifen, sah dann gereizt zu Cenric hoch. "An deiner Stelle würde ich mir Sorgen machen..Du hast nicht nur einen einzigen Verbündeten hier..Sie alle würden dich töten!", "Dann bin ich wohl lebensmüde", er zuckte mit den Schultern und hob den Kleineren am Kragen hoch.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   So 2 Okt 2016 - 11:41

"Es wurde gesagt dass hier das Anwesen eines Vampires ist, und ich war so frei und bin mitgekommen.. und wie der Zufall so will, habe ich genau die gefunden, die eigentlich unter der Erde liegen müssten.. Wo ist Shinya?" Kureto zog sein Schwert, sah Guren dann eher kalt an, ließ ihn aber auch nicht vorbei und versperrte den Weg, um Yu zu helfen. Tadashi hielt sich aus deren Gerede raus, sah nebenbei zu Cenric und war schon wütend auf ihn wegen vorhin.
Mika jedoch ließ er durch, da dieser zu Cenric rannte und diesem die Arme abschlug, so Yu befreite. Er zog Yu dann hinter sich, fauchte Cenric an "Er gehört mir! Also bleib ihm vom Leib!"

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Judal

avatar

Anzahl der Beiträge : 30484
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   So 2 Okt 2016 - 11:59

"Denkst du wirklich, dass ich dir das mitteile?", Guren sah ebenfalls so kalt zu ihm. "Lieber opfere ich mich für ihn, ehe du ihn in deine Griffel bekommst", er zog ebenfalls sein Schwert, stellte sich auch kampfbereit hin und wartete ab, verengte boshaft die Augen. Jedoch erblickte er hinter Kureto Shinoa, die mit ihrer Sense auf einer kleinen Ebene saß und ihm lächelnd zuwinkte, "Lieutenant, steckt ihr in Schwierigkeiten ?~", "....Du...wo kommst du nun her?!", "So erfreut über meine Wiederkehr ?", Shinoa stand kichernd auf, sah dann zu ihrem Halbbruder.

Cenric erschrak fauchend und hörte nur noch, wie sein Schwert klirrend auf den Boden fiel, dann noch Mika's Drohung. Genervt und geschockt zugleich starrte er auf den Boden, sah wie sich zwei Blutpfützen unter ihm bildeten. Yu sah geschockt zu dem Geschehen, konnte Mika nebenbei nicht einmal danken, hatte dies gar nicht im Sinn. Er fasste ihm an die Schulter, "Ich unterschätze dich zwar nicht, aber gehe nicht allein auf ihn los". Cenric nebenbei kniete sich hin, beugte sich etwas nach vorn zu einem Arm, ehe sich wirklich die Sehnen des Armes verlängerten und sich wieder an dessen Schultern befestigten, die Wunde dann zu wuchs und es aussah, als wären ihm die Arme nie abgeschlagen worden. Er stand dann wieder auf und nahm sein Schwert, sah zu den beiden. "Ein Vampir der einen Menschen beschützt...ist mir neu..Wer bist du ?", fragte er nur amüsiert lächelnd. "Dieser Typ kotzt mich an...", murmelte Yu und sah zu seinem Schwert, dass noch bei Cenric lag.

_________________

The snow did not even whisper its way to earth,
but seemed to salt the night with silence.
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47116
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   So 2 Okt 2016 - 12:17

"Shinoa... Ich muss bestimmt nicht einmal nachfragen auf welcher Seite du stehst? Stellst du dich gegen deine Familie?" Kureto sah zu Shinoa, Mimik unverändert. Tadashi Jedoch sah zu Guren, beobachtete diesen damit dieser nun nicht einfach angreifen könne. Doch irgendwann hörten sie aus dem Raum, wo eigentlich Shinya war, etwas schweres auf den Boden aufschlagen. Deshalb sah dann Kureto in die Richtung "Da haben wir es doch... Er gräbt sich selbst ein Grab"

"Ich bin ein Vampir von Krul, somit um vieles stärker als du... meinen Namen wirst du nicht erfahren..." Mikaela schien den anderen erst wieder mit dem Schwert angreifen zu wollen, doch trat ihn dann eher gegen die nächste Wand, wobei er dann zu Yus Schwert ging und es bei der Klinge aufhob, es dann Yu hinhielt, damit er es am Griff wieder nehmen konnte.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Princeton Anwesen   

Nach oben Nach unten
 
Princeton Anwesen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Sakamaki Anwesen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Japan :: Ōsaka-Kōbe-Kyōto-
Gehe zu: