StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Himmel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
AutorNachricht
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 1:09

Spoiler:
 

Der Himmel gilt als Reich Gottes. Von diesem auch erschaffen dient er als Lebensort für Engel und von Gott ihm gleich erschaffene Wesen. Wie die Hölle aus mehren Sphären besteht, so auch der Himmel, nach manchen Erzählungen handelt es sich um mehrere Sphären, bei wiederum anderen um lediglich drei. So befinden sich die Berater Gottes in der höchsten Sphäre (Seraphim, Cherubim, Throne). Darauf folgen weitere Spähren mit den himmlichen Verwaltern (Herrschaft, Mächte und Gewalten). Anschließend in den letzten Spähren leben die himmlischen Boten (Fürstentümer, Erzengel und Engel generell), die auch der Erde am nahsten sind. 
 Da sie sich in einem Reich Gottes befinden, herrschen dort auch strenge Gesetze, die zwar höheren Mächten mehr Freiraum bieten, trotzdem jedoch einzuhalten gelten. Oft wird der Himmel mit einem Paradies mit Himmelspalästen gleichgesetzt, in dem deren Bewohner ein sorgenloses und friedliches Leben führen, das dennoch aber von Ordnung und Regeln geprägt ist, an die sich jedes dort lebende Wesen zu halten hat. 

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning


Zuletzt von Rhaenys am Mi 27 Jul 2016 - 1:16 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:09

Rachiel lief nachdenklich durch einem Palast, der den höchsten Mächten hier im Himmel gehörte. Sie suchte nun schon seit mehreren Stunden nach einem Seraphim-Mädchen, das sich hier irgendwo herumtrieb. Sie blieb stehen, hörte das ihr bekannte Kichern und sah in einen Flur hinter einer Ecke das silber-weiße Haar des Engels verschwinden. Sie eilte ihr nach und holte sie schließlich ein, hielt sie fest. "Du sollst hier doch nicht alleine herumrennen, wenn dein Vater sich bei einer Besprechung befindet.." Das Mädchen reagierte nur trotzig, befreite sich aus ihrem Griff und rannte wieder weg. Diesmal jedoch nach unten zu den Kerkern. Hatte so ein bestimmtes Gerücht gehört. Rachiel seufzte nur genervt, folgte ihr dann aber schnell.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:20

Azariel hingegen saß gelangweilt im Kerker und sah starr die Wand an. "Wenn du sagst wer du bist, lassen wir dich gehen" meinte einer der Engel der Azariel bewachte. "Wie ich schon sagte, ich bin Azariel, wer soll ich den sonst sein wenn nicht er" meinte der schwarzhaarige genervt. Die Dunkelheit im Engel hatte ihn komplett verändert, das einzige was noch von Azariel wirkich übrig war, waren die weißen Flügel und die paar Strähnen die weiß geblieben waren. Aber er sah dann auf, als er Schritte vernahm.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:26

Der jüngere Engel lief durch den Kerker und blieb dann mit etwas Abstand, wegen den Wachen, bei Azariels Zelle stehen. Sie betrachtete den Engel, spürte dann aber, wie sie jemand an der Schulter packte. "Ich sagte dir doch, du sollst nicht hier runter.." Rachiel sah sie etwas mahnend an. "Sieh doch.." meinte die andere aber nur. Der Cherub drehte sich um, sah zu Azariel. Sah ihn nur stumm an, spürte jedoch, dass sehr viel Dunkelheit in ihm steckte. "Geh zurück zu deinem Vater.." "Aber, Rachiel..." "Du hast genug für heute angerichtet.." Die blonde seufzte nur und das silberhaarige Mädchen sah sie zwar trotzig an, sah es dann aber ein und rannte wieder aus dem Kerker zurück ins Schloss.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:31

Der Engel sah den jüngeren an. Dann sah er zu Rachiel. "Sieh an sieh an wer mich da besuchen kommt" meinte er. "Ein Cherub, ist ja ganz selten, schickt nun Gott bessere Gesellschaft das ich mich wohl fühle?" Fragte Azariel sarkastisch. "Wie auch immer du hast hier glaube eh nichts verloren denke ich, geh doch wieder zu deiner kleinen Freundin und Spiel mit ihr verstecken" meinte Azariel. "Wie sprichst du mit einem Cherub!" Mahnte der Wache. "Pff...so wie ich will; sie steht doch eh unter mir, die ach so tolle Schöpfung des Allmächtigen, und nie hat er ihnen seinen Dank ausgesprochen was sie für Arbeit leisten" meinte Azariel dann nur. "Ist schon etwas...enttäuschend würden die Menschen wohl sagen." Meinte er

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:37

"Lasst ihn doch..ein Wesen, wie er es ist, hat nie den Anstand gelernt, wie wir..oder sogar manche Menschen. Er kennt es nicht, es ist verständlich, dass er so mit uns umspringt, wie er gerade lustig ist..." Rachiel wandte sich ab. Hörte dann aber Azariels Worte und wenn sie ehrlich war, sagte er da sogar die Wahrheit. Schließlich wusste sie es auch als Cherub sehr gut, dass Gott selbst nie einen Finger rührte, sondern immer die Engel etwas in seinem Auftrag erledigten für die Menschen, er keines der Wunder vollbracht hatte und die Engel nicht einmal ein Dankeschön dafür erhalten hatten. "Vermutlich stimmt es, was du sagst..ich habe hier wirklich nichts verloren an diesem Ort.." sagte sie dann und ging auch wieder zurück ins Schloss.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:42

"In meiner Welt wäre es ganz anders, ich würde nicht einfach so abhauen und meine Gefolgschaft sich selbst überlassen" meinte Azariel dann und sah den Cherub an. Natürlich würde die Dunkelheit wie in alter Zeit, die Welt besser erschaffen. Er sah dann zu den Wachen. "Ihr könnt gerne gehen, immerhin leistet ihr hier sehr viel Arbeit, da habt ihr euch sicher eine Pause verdient, keine Angst ich renne nicht weg, ich bin ja angekettet" meinte er und die Wachen sahen ihn schon etwas verwirrt an, sahen sich dann gegenseitig an und langsam gingen sie dann weg von der Zelle von Azariel, dieser lehnte sich an die Wand; sah einfach gerade aus.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:47

Rachiel hatte das Gefängnis wieder verlassen. Weder sie noch der kleine Seraph ließen sich hier noch einmal blicken. Als jedoch die Nacht anbrach, kam die jüngere mit den silbernen Haaren wieder. Sie wusste, dass einzelne Zellen nicht nachts bewacht wurden, sondern nur das Gebäude generell. Hatte natürlich eine sehr dumme Absicht in ihrem Kopf und trug die Schlüssel bei sich zu Azariels Zelle. Sie blieb wieder vor dieser stehen und blickte den Angeketteten an.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:51

Azariel sah sich nur gelangweilt um. Doch bemerkte er jemanden der vor seiner Zelle stand. Der Engel stand auf, ging dann etwas vor und sah die Silberhaarige an. Sah zu dem Schlüssel. "Wenn du mich frei lässt; bekommst du eine hohe Stellung in meiner neuen Welt kleines, keiner wird dir mehr sagen brauchen, was du tun oder lassen sollst, sie müssen dann eher auf dich hören, und egal was du willst, ich kann es dir geben" meinte er, was ja auch stimmte wenn man es genau nahm. Seine Flügel streckten sich und zogen sich wieder zusammen und Azariel sah die keine abwartend an.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 11:59

Sie hörte ihm zu, betrachtete ihn dabei auch. Schien unsicher, jedoch klangen seine Worte sehr verlockend für das naive Wesen. Sie ging langsam näher zu seiner Zelle, jedoch hörte man jemand anderes, der schnell zu ihr rannte. Rachiel nahm den kleinen Seraph sofort in den Arm, zog sie weg von der Zelle und nahm ihr den Schlüssel vorsichtig aus der Hand. "Lass dich nicht blenden von seinen Worten..er wird eine andere Welt schaffen, ohne uns..er würde uns alle vernichten, die Menschen, das gesamte Himmelsreich, sogar die Hölle." Das Mädchen sah sie darauf etwas erschrocken an. "Verzeih..." flüsterte sie dann leise. "Fehler sind da, um aus ihnen zu lernen..und nun geh wieder schlafen." Rachiel hielt sie in den Arm, die Kleine ließ sie jedoch nicht los. Sie seufzte und brachte sie dann einfach aus dem Kerker zurück ins Schloss und brachte sie dort in ihr Zimmer. Wartete sogar, bis sie einschlief und das dauerte bei ihr immer sehr lange. Sie lief dann durch die Flure, betrachtete dann jedoch die Schlüssel zu der Zelle. Sah sich kurz um, ging dann zurück in den Kerker zu Azariels Zelle und betrachtete ihn.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 17:00

Azariel sah zu dem Seraph und lächelte sie an, doch sah er dann zu Rachiel und schmunzelte leicht. Er hörte ihre Worte und sah den beiden nach. Er wandte sich ab, ging umher und dachte nach bekam aber dann nach einiger Zeit mit, das jemand wieder hier her kam. Er sah dann wieder nach draußen. “da hast du die Chance alles zu ändern, du musst nur den Schlüssel ins Schloss stecken und die Zelle öffnen, oder willst du ewig die Sklavin des Himmels bleiben?” fragte er und sah sie an. “aber wie ich euch kenne, zieht ihr den Schwanz ein, da ihr Angst vor Bestrafung habt” meinte er dann.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 17:11

Rachiel blieb nur vor der Zelle stehen und sah ihn schweigend an. Sie sah sich etwas um und ging näher heran, blieb vor dem Gitter stehen und hörte ihm zu. "Alles zu ändern...wie wahr..und mit alles, meinst du alles. Du würdest alles vernichten, was wir noch versuchen aufrecht zu erhalten, damit Gott nicht Michael schickt und ihn alles zerstören lässt" Sie sah ihn direkt an, schien keinerlei Angst vor ihm zu haben. "Ich habe mehr Angst davor, dass er mir die Flügel ausreißt, als aus mir einen Gefallenen zu machen..lieber würde ich sterben." Sie sah zu seinen Ketten, die seine Macht zurückhielten und ihn trotzdem doppelt festhielten, falls die Zelle nicht ausreichen sollte. Wieder sah sich Rachiel um, öffnete dann langsam die Zelle, schloss die Tür jedoch hinter sich direkt wieder ab und ließ den Schlüssel verschwinden. Ging etwas näher an Azariel heran.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 17:35

Azariel sah sie an und schmunzelte. "Du hast Angst vor einem Erzengel, was ist wenn ich dir sage, dass du bei mir in Sicherheit bist, ich bin Älter als die Erzengel und bin seid Anbeginn der Zeit existent" meinte er. "Ich würde dicht alles zerstören Rachiel" meinte Azariel und sah zu ihr runter. "Du traust mir nicht oder?" Fragte er dann und sah kurz zu der Zellentür. Eigentlich hatten die Wachen Glück das seine Macht gebannt war; andernfalls wäre hier alles nur noch Schutt und Asche.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 17:41

"Du würdest mich nicht beschützen..was liegt dir an einem Cherub, den du überhaupt nicht kennst? Es gibt nichts, was mir versichern würde, dass du nicht alles zerstörst." sagte sie leise und blickte ihn geduldig an. Kurz schmunzelte sie dann, sah zu den Ketten, dann zu ihm. "Nein, ich traue keinem...nicht einmal einem einzigen Engel. Untereinander scheinen wir uns alle zu verstehen, aber wenn einer etwas macht, wird es sofort verpetzt. Jeder ist hier egoistisch und will nur nicht seine Flügel verlieren.." meinte sie, nahm eine Hand von ihm und sah sich die Fessel mit der Kette an.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 18:08

"Siest du, selbst ihr Engel seid nicht so unschuldig wie man sich erzählt" meinte er und sah sie an, als sie die Kette ansah. "Aber wenn du nicht willst, dann eben nicht, immerhin ist es ja bekannt das Ihr Engel schiss habt" meinte er dann und wandte sich Dann auch schon ab. "Dann sei doch weiter ein Sklave und verpass die Chance frei zu sein" sagte er nur.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 18:31

Rachiel seufzte leise und wandte sich dann auch ab. "Du hast keine Geduld..." meinte sie dann, sah über ihre Schulter nochmal zu Azariel. Sie fasste ihn dann an der Schulter, drehte ihn zu sich um. "Unter der Bedingung, dass du zuerst mit mir kommst. Die Fesseln entziehen dir deine Macht. Auch wenn du das mächtigste Wesen bist, wirst du einige Tage brauchen.." sagte sie und sah ihn an, wartete auf seine Antwort.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 18:37

Azariel sah sie an, eigentlich hatte er eher von einem Cherub erwartet, dass dieser dann lieber ging, denn immerhin wusste sie ja um die Gefahr. Er ließ sich umdrehen und hörte ihr zu. Er seufzte kurz und nickte dann. "Nagut dann komm ich eben erstmal mit dir" meinte er dann und sah Rachiel an. Kurz murrte er aber als der wirkliche Azariel sich vordrängt. "Glaub ihm bitte kein Wort Rachiel, wenn du ihn frei lässt, bist du die erste die dran glauben muss" meinte er dann.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 18:44

Der Schlüssel tauchte wieder in Rachiels Hand auf und wollte die Ketten von Azariel öffnen. Blickte ihn dann jedoch an, schüttelte sacht mit dem Kopf."Das wäre mir egal...wieso sollte ich dir glauben? Du bist ein Gefallener...es ist genauso fragwürdig, ob ich dir vertrauen sollte." sagte sie und befreite Azariel dann einfach. Legte eine Hand dann auf seine Schulter und verschwand mit ihm in ihr Schloss. Schließlich besaß sie als Cherub auch ein eigenes.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 18:48

"und? Was ist das für ein unterschied? Du kennst es nicht, du weißt garnicht zu was es in der Lage ist, wenn du es zulässt, dass er hier herum spaziert" meinte Azariel dann. Sah sich dann aber in dem Schloss um und aus dem Engel wurde wieder die Dunkelheit. Er sah sich dann schmunzelnd um. "Du bist garnicht so dumm, wie ich dachte, aber...du vertraust mir nicht warum nicht?" fragte er dann und sah sie an

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 19:02

"Ich kann es sehr wohl einschätzen..." meinte sie genervt und ging dann in der Eingangshalle etwas umher. Drehte sich dann um und sah Azariel an. "Komm mit. Ich kann mir vorstellen, dass du da im Gefängnis nichts gescheites bekommen hast." sagte sie sanft lächelnd und ging vor Richtung Speisesaal. "Du bist die Dunkelheit. Grund genug?" fragte sie und sah kurz über ihre Schulter. Misstraute ihm natürlich nicht wirklich, aber wollte sich etwas zurückhalten, damit nicht ihre Faszination für so etwas deutlich wurde.

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 19:07

"Ach das ist aber ein Toller Grund" meinte er dann und sah sie an. Ging dann mit ihr und setzte sich dann einfach irgendwo hin. Natürlich sagte er nicht, dass er als Dunkelheit nichts essen oder trinken brauchte. Eher war es reine Höflichkeit von ihm, es nicht ab zu weisen. Er sah sich dann um. "Du lebst schon ziemlich lange hier alleine, ein Wunder bei dem Cherub der sogesehen, die Liebe verkörpert, sich um die Liebenden kümmert" meinte er dann nur und verschränkte die Arme.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 19:19

Rachiel setzte sich gegenüber von ihm an den Tisch und lächelte sacht. "Ich weiß, dass du nichts brauchst. Aber ich kann mir vorstellen, dass ein anderer Geschmack dir sehr entgegen kommt nach diesem Gefängnisfraß." Ein Bediensteter kam her mit zwei Weingläsern und einer Flasche Rotwein. Schüttete beiden die Gläser ein und stellte eines zu Rachiel, das andere zu Azariel. Ging dann auch sofort wieder. "Findest du es ein Wunder? Die meisten Engel wollen nur das eine von mir, darauf kann ich gut verzichten."

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 19:23

Azariel sah zum Rotwein. Er hörte ihr dann zu und sah dann weg, lachte leise. "Ja das eine, und sie bekommen doch eh immer was sie wollen, egal ob freiwillig oder mit Gewalt; das macht keinen Unterschied...Engel sind genau so wie Menschen, nur weil sie Flügel und paar einen Heiligen Schein besitzen. Ich sagte ja Gott, dass ich eine bessere Welt erschaffen würde als diese, aber er glaubte mir nicht, tja pech, seine kleinen Engel sind alles Sünder" meinte die Dunkelheit nur und nahm dann das Glas, nippte dran. "So einfältig und langweilig, immer nur das eine zu wollen, nicht wahr?" meinte er und sah Rachiel an.

_________________
Nach oben Nach unten
The Outsider

avatar

Anzahl der Beiträge : 44245
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 19:33

"Und dann werden ihnen die Flügel herausgerissen. Wenn es mir nicht gefällt, versteht sich." sagte sie und trank dann auch etwas. "Engel sind größere Sünder als Menschen. Sie saufen, rauchen, dröhnen sich zu mit Drogen und ficken, ohne sich zu schämen. Jeder Engel ist nur darauf reduziert, was seine Aufgabe ist. Ich bin sogesehen gesegnet..rauchen..ich hasse den Gestank, Drogen? Ich bekomme von dem Zeug Kopfschmerzen...saufen? Jeden Tag aus Kummer. Ficken? Ich Bitte dich...locken kann mich keiner, ich bin der Engel, der für so etwas zuständig ist und ja...es ist verdammt langweilig, immer das selbe zu hören von diesen notgeilen Idioten"

_________________
What will we do with the drunken whaler
Early in the morning
Feed him to the hungry rats for dinner
Early in the morning
Way, hey and up she rises
Early in the morning
Slice his throat with a rusty cleaver
Early in the morning
Stuff him in a sack and throw him over
Early in the morning
Nach oben Nach unten
Emily Kaldwin

avatar

Anzahl der Beiträge : 19568
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Himmel   Di 26 Jul 2016 - 19:37

Er lehnte sich zurück. "Ich werde sowieso nie diese Gefühle verstehen. Wozu man das alles macht, ich hab es nie gebraucht und werde es auch nicht. Viel zu viel Duselei, ich überlass das den Menschen und euch Engeln, ist mir sowieso lieber, habt euren Spaß, am ende war das nur verschwendete Zeit" meinte Azariel und stand dann auf.

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Himmel   

Nach oben Nach unten
 
Der Himmel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 17Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Texturen Teil 2: Himmel
» Körniger Himmel
» Malorie Blackman - Himmel und Hölle (Himmel und Hölle #1)
» Ungeheuer am Himmel oder Fantasy Drache von Halinski
» Ein Stück vom Himmel (Angoraschka & June)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Götterreich :: Hinter dem Horizont-
Gehe zu: