StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tempel des Bacchus

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 19:10

Celestyn sah ihn nur darüber etwas erstaunt, jedoch auch glücklich an, wenn sie die Vorstellung bekam, wieder Hörner zu besitzen. "Wenn du das könntest...du weißt nicht, was das für mich bedeuten würde, das wieder zu besitzen, was mir die Menschen damals nahmen.." sagte sie und hielt wieder eine Hand von ihn mit ihren beiden fest.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 19:16

Der Gott sah sie an, hielt ihre Hand fest. passte aber auf, dass er sie nicht kratzte mit seinen langen Fingernägeln die er hatte. "Dann gebe ich dir die Hörner wieder" meinte er dann und strich ihr dann durchs Haar, wohl fühlte er noch die Ansätze der Hörner, wo sie wohl damals saßen.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 19:49

Celestyn blickte zu den Händen herunter, lächelte jedoch sacht. "Keine Sorge, nicht schlimm, wenn du mich kratzt." sagte sie dann und fühlte dann, wie er ihr durchs Haar strich und dann auch die Ansätze der Hörner fand. Sie zuckte dabei kurz zusammen, weil es schließlich Stellen mal gewesen waren, die viel Schmerz erlitten hatten. Sie sah Bacchus dann nur etwas hoffend an, dass sie sie wirklich zurück bekommen würde.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 19:54

Der Rothaarige sah sie an und tat die Hände erstmal weg. "Tut mir leid, ich wollte nicht das es dir weh tut" meinte er dann, hatte bemerkt, wie sie zusammengezuckt war. Er strich ihr dann über die Wange und und seine Augen wurden ganz plötzlich milchig und die Hörner von Celestyn fingen dann auch schon an zu wachsen.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 20:06

"Schon in Ordnung...es sind Wunden, die vermutlich niemals heilen würden, wenn ich weiterhin keine Hörner hätte" meinte sie leise und sah dann zu ihm hoch. Sie fühlte, wie er ihr über die Wange strich, nahm wieder seine Hand, blickte dann zu seinen milchigen Augen. Es war nur wie ein kurzes Stechen. Trotzdem hielt sie etwas fester seine Hand und spürte für ganz kurze Zeit das Gewicht der Hörner, das zunahm, als sie wuchsen. Dann jedoch war es wie verschwunden. Wenn sie im Augenwinkel zur Seite an sich blickte, erkannte sie schemenhaft, dass da etwas war, was zuvor nicht dagewesen war. Spüren tat sie sie ja nicht. Vorsichtig tastete Celestyn dann an ihrem Kopf und kam dabei auch sofort an die Hörner. Sie rückte sofort zum Bach und betrachtete sich darin, hielt sich eine Hand vor dem Mund, ein erschrockener Laut war von ihr zu hören, jedoch sah man dann die Freude in ihrem Blick, ihr kamen leicht Tränen in die Augen.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 20:11

Der Gott sah sie an, strich leicht mit dem Daumen über ihren Handrücken und betrachtete sie. "Du siehst schön aus" meinte er dann auch schon und sah zu ihr wie sie zum Bach rutschte, ließ sie einfach und sah ihr zu wie sie glücklich war. Das Milchige ging dann wieder zurück wurde wieder pechschwarz. Er sah sich dann einfach nur teilnahmslos um was er jetzt machen sollte.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 20:14

Celestyn betrachtete sich weiter. Sie sah dann zu Bacchus, als könnte sie nicht fassen, dass sie wieder ihre Hörner besaß. Sie rückte wieder näher zu dem Gott und umarmte ihn einfach. Schmiegte sich dicht an ihm, lehnte ihren Kopf an seine Brust. Ein zaghaftes Lächeln war bei ihr zu erkennen, ihre Aura strahlte Freude und ein Gefühl der Vollkommenheit aus. Sie sah dann zu ihm auf. "Ich danke dir..so sehr." sagte der Succubus dann mit sehr sanfter Stimme.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 20:19

Der Rothaarige sah sie an und war plötzlich verwirrt dass er sie umarmte. "Bitte" meinte er dann und sah zu ihr runter. Legte einen Arm um sie und streichelte etwas über ihren Arm hinweg. Sah nachdenklich einfach in die Ferne. "Celes...hast du dich in mich verliebt?" fragte er dann, aber eher vorsichtig und sah sie an.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 20:25

Celestyn schloss einfach nur leicht die Augen. Genoss etwas die Stille, die hier herrschte, der Wind, der mal vorbei zog, die raschelnden Blätter der Bäume und das Plätschern des Baches. Wenn sie ehrlich war, wirkte diese ruhige Geräuschkulisse sogar Wunder bei ihr und der Succubus wurde etwas müde. Verwundert blickte sie dann jedoch hoch zum Gott und schwieg nur. Sie sah leicht zur Seite hin weg, dann wieder zu ihm. "Wäre es schlimm? Ich erhoffe mir dadurch keine Sonderstellung, wenn du das vielleicht meinst. Es ist nur bloße Schwärmerei"
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:00

Bacchus sah sie nur an. "Dann sollte das lieber so bleiben als bloße Schwärmerei" meinte er dann nur und ließ sie los, stand dann auf und ging dann einfach wieder in den Tempel und lief dann einfach in Richtung seines Gemaches. Er machte einfach nur die Türe zu und seufzte leise.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:04

Celes sah ihm nur schweigend nach, als er einfach aufstand und dann in den Tempel ging. Sie blickte sich kurz noch um und stand dann auch langsam auf. Hatte es nicht bemerkt, jedoch ging die Sonne so langsam wieder auf, es war sehr früh am Morgen. Der Succubus blickte zum Sonnenaufgang und ging dann auch zügig in den Tempel, in ihr Zimmer, schloss die Tür. Sie sah dann zum Fenster und zog den Vorhang davor, damit es dunkel blieb. Verletzt fühlte sie sich keinesfalls von Bacchus. Jedoch war ihre Abneigung zu Tageslicht sehr groß und sie ließ sich aufs bett fallen. Kuschelte sich dort ein und sah nachdenklich an die Wand.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:11

Der Gott sah nur an die Wand und murrte. Seine Hörner zogen sich dann wieder zurück und Bacchus schloss nur die Augen. Eine Frau ging leise schon die Flure entlang und ging dann leise ins Zimmer des Gottes. "Du siehst fertig aus" meinte sie dann. "Will keine Besuche" murrte Bacchus nur. Drehte sich um und die Frau lächelte leicht. Ging zu ihm, setzte sich aufs Bett und gab seiner Schulter einen Kuss, stützte ihren Kopf dann auf seinem Arm ab. "Bacchus, ich kann auch den Succubus wegschicken wenn du willst wenn sie dir Probleme macht" sagte sie. "Sie ist kein Problem für mich" meinte Bacchus nur halbherzig und sah dann zu ihr. Sie strich ihm über die Wange und lächelte sanft. "Du brauchst keinen Dämonen" meinte sie dann leise. "Es stresst dich nur und du bist seit Tagen schlecht drauf" meinte sie dann. "Liegt nicht an ihr" meinte Bacchus und setzte sich auf.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:17

Celes dagegen lag weiterhin in ihrem Bett. Konnte jedoch nicht einschlafen, weil das Zimmer generell eine viel zu helle Atmosphäre ausstrahlte. Ihre Aura breitete sich dann etwas aus und ließ den Raum etwas düster wirken, sodass sich der Succubus auch wohl fühlte. Nicht nur durch den Vorhang vor dem Fenster, sondern auch wegen der Dunkelheit, war das Zimmer verdunkelt, sodass man aber noch gut alles sehen konnte. Sie kullerte dann auf dem Bett herum, fand jedoch keine Möglichkeit wirklich entspannt einzuschlafen. Sie öffnete wieder ihre Augen und blieb auf dem rücken liegen mit dem Kopf am Bettende und sah einfach zur Decke hinauf.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:24

"Geh raus" meinte Bacchus dann nur und war vielleicht sogar total abweisend, aber es war ihm eh egal. Er sah sich dann um, als die Frau raus ging und sah dann wieder an die Decke. Er sah aus dem Fenster und seuftzte. Bacchus stand dann auf, ging aus seinem Gemach. Bacchus lief dann den Gang entlang und blieb dann am Zimmer von Celestyn stehen, er sah zur Tür, ging dann aber weiter, jedoch nach paar Metern, lief er wieder zurück, tauchte am Bett von Celestyn auf und sah sie an wie sie auf dem Bett rumkullerte. "Was tust du da?" fragte er dann und sah sie an.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:29

Celestyn hörte auf, sie blickte zu Bacchus und blieb einfach auf dem Rücken liegen. Langsam stand sie dann auf und sah ihn kurz an, ging dann im Raum etwas umher. "Ich kann nicht einschlafen..auch wenn es hell draußen ist. Es ist einfach unmöglich.." meinte sie und ging zu einem Spiegel. Sie betrachtete sich, strich über eines ihrer Hörner und kurz musste sie dann wieder lächeln. Der Succubus drehte sich dann wieder zu Bacchus um. "Du siehst sehr fertig aus..ist etwas?"
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:36

"Es ist nichts" meinte er dann und sah sie an, sah zu ihren Hörnern. "Jedenfalls bist du glücklich" meinte er dann und strich ihr kurz über die Wange und ließ dann seine Hand aber wieder sinken. Er vermutete schon, dass sie Interesse an ihm hatte, aber genauso gut wusste er es, dass er es nie erwidern könnte, jedenfalls nicht so, dass sie davon ausgehen könnte, dass er sie ewig lieben könnte. Es stimmte ihn natürlich doch etwas traurig, fand den Succubus schon sehr verlockend.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:43

Celes sah ihn an, lächelte sacht, als er ihr über die Wange strich. "Bacchus...du musst es nicht erwidern. Ich weiß, dass du es nicht kannst. Viele Götter können es nicht, aber ich finde es nicht schlimm. Ich möchte einfach nur hier im Tempel bei dir bleiben, weil ich deine Gesellschaft mag. Vielleicht gerate ich schnell ins Schwärmen über dich, aber es bedeutet nur, dass ich deine Anwesenheit wirklich genieße..Es muss nicht immer vollkommene Liebe sein." sagte sie sacht lächelnd und blickte zu dem leeren Weinglas, das noch hier stand.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 21:51

"Ich weiß das ich es nie können würde Celestyn" meinte er dann nur leise. "Aber jedenfalls warst du die erste Person, die mich so akzeptiert wie ich bin" entgegnete er und gab ihr einen Kuss auf die Stirn. Umarmte sie dann kurz und sah zum Weinglas, ließ es verschwinden und ließ dann auch den Succubus einfach los, sah ihr noch in die Augen und strich ihr über die Wange, dann ging er einfach nur wieder hinaus. Schloss die Tür hinter sich und ging wieder in sein eigenes. Es war eher für ihn schwer, wenn er was liebte es auch wirklich zu lieben, aber so war es nunmal. Er setzte sich einfach in seinem Zimmer aufs Bett. Ließ sich dann einfach nach hinten fallen und schloss die Augen.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    So 17 Jul 2016 - 22:27

Celestyn sah zu ihm auf. Sie lächelte dann etwas aufmunternd, wusste aber, dass es ihm nicht wirklich etwas nutzen würde. Trotzdem wollte sie ihm zeigen, dass sie für ihn da war. Sie schloss die Augen leicht, ließ sich den Kuss geben auf die Stirn und erwiderte die Umarmung. Die schwarzhaarige sah ihm in die Augen, behielt das zaghafte Lächeln und sah ihm dann nach, als er ihr Zimmer verließ. Sie ging noch eine Weile umher. Vorsichtig öffnete sie dann aber ihre Zimmertür und bekam das Licht vom Morgen ins Gesicht. Leise murrte sie, schloss die Tür wieder. Ging dann aber wenig später aus ihrem Zimmer und sah sich etwas um. Ging weiter durch den Tempel, kam irgendwann an eine Art Wohnzimmer- oder Raum, blieb im Türrahmen stehen und sah sich um.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    Mo 18 Jul 2016 - 5:59

"Sieh einer an wer sich hier raus wagt" meinte ein Mädchen das im Wohnzimmer saß und aufsah als Celestyn an der Tür stand. "Hoffentlich ist es dir hier schön genug du hässliches Wesen" meinte sie dann. "Was ist hier los?" Fragte eine ältere, die gerade erst kam. "Das Böckchen ist los, vielleicht sollten wir ihr sie wieder abhauen und sie sonst was verschandeln" meinte das Mädchen weiter. Die Ältere sah zu Celestyn und zog sie an einem Horn etwas zu sich. "Wäre sicher schön als Trinkbecher" meinte sie dann schmunzelnd als sie die Hörner betrachtete.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    Mo 18 Jul 2016 - 10:40

Celestyn sah nur kalt zu dem Mädchen. Leicht hob sie die Augenbrauen, als sie hässliches Wesen genannt wurde. "Es war wunderschön, bis ich dich jetzt ansehen musste." Der Succubus sah dann zu der Älteren, im Augenwinkel kurz zu der anderen und rollte mit den Augen. "Kleine Pissnelke..eifersüchtig, dass er dir nichts schenkt? Was bist du?...Kann man leider nicht erkennen...eine Elfe? Von der Dummheit eher eine Nymphe.." sagte sie noch und spürte dann, wie die Ältere an einem Horn zog. Sie murrte leise, sah sie kalt an und drehte ihren Kopf leicht, quetschte dann gewalttätig zwischen dem Horn ihre Hand einfach für einen Moment ein, ließ sie dann wieder los.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    Mo 18 Jul 2016 - 11:06

"Böckchen" meinte die Ältere lachend. "Nur weil Bacchus dir deine kleinen Hörnchen wieder gegeben hat, fühlst du doch besonders" meinte sie nur. Sah zu ihrer Hand und sah dann zu den Hörnern. Zog einen Dolch und wollte die Hörner einfach abschlagen. "Was tut ihr da?" Fragte Bacchus der plötzlich auf dem Sofa im Wohnzimmer lag und zu den beiden sah. "Nichts..." meinte dir Ältere und stieß Celes weg. "Dann seid leise" meinte Bacchus nur. Die Ältere sah ihn verwirrt an.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    Mo 18 Jul 2016 - 11:14

"Nur weil du wohl seine Lieblingsschlampe bist, hältst du dich für etwas besseres.." konterte sie und sah zu dem Dolch. Wusste, dass ihre Hörner nicht so einfach abzuschlagen waren, wie die normalen eines Tieres. Hatte daher auch keine Befürchtung. Sie sah dann aber zu Bacchus und fauchte die Ältere leise an, als sie sie einfach wegstieß. Schmunzelte dann aber leicht. "Deine Seele gefällt mir." meinte sie und ging zu einem Sessel, setzte sich. Verhielt sich dann einfach ganz ruhig, wie es Bacchus verlangt hatte.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21892
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    Mo 18 Jul 2016 - 11:19

"Jedenfalls eine die vernünftig ist" meinte Bacchus nur dazu und sah kurz zu Celestyn. Er streckte sich dann und nippte an seinem Glas Wein und stellte es auf den Tisch. "Komm her" meinte Bacchus dann und setzte sich auf. Sah auffordernd zu Celestyn und wartete ab. Die anderen beiden sahen sie an, hofften das die Dämonin ihm diesen Gefallen nicht tat und damit ärger bekommen würde.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46463
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    Mo 18 Jul 2016 - 11:24

Celestyn sah ruhig zu Bacchus und stützte ihren Kopf leicht mit einer Hand. Sie spielte mit einer Haarsträhne und sah dann wieder zum Gott, als er sie aufforderte, zu ihm zu kommen. Sie ignorierte einfach die anderen beiden und stand dann auf, ging zu Bacchus. Hatte keinen Grund nicht auf ihn zu hören und wenn sie ehrlich war, wollte sie ihm irgendwas zurückgeben, dafür, dass er ihr ihre Hörner wieder gegeben hatte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tempel des Bacchus    

Nach oben Nach unten
 
Tempel des Bacchus
Nach oben 
Seite 6 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Baubericht: Salomonischer Tempel von Jerusalem
» Kiomiza-Tempel
» Ägytischer Tempel Thomas Pleiner
» japanische Gebäudesets Maßstab 1:60
» Römischer Tempel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Götterreich :: Hinter dem Horizont-
Gehe zu: