StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Asshai

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 9:43

Ivar blickte sie aus dem Augenwinkel an und hörte ihr zu. "Verstehe" sagte er nun. "Ich würde dich ihm auch nicht mehr überlassen, dass was er mit dir macht ist ejer ungerecht und falls er kommt, werde ich ihn eh töten" sagte er dann und sah sie an. Betrachten tat er sie nur paar Sekunden. Nahm dann ihre Hand. "Trotzdem würde ich vorschlagen, dass du neue Kleidung anziehst, das Weiß ist dann doch sehr auffällig oder findest du nicht?" Fragte er sie. Würde sie wirklich nicht einfach so wieder hergeben, denn sie war schon was besonderes und das sah Ivar natürlich.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 17:08

Angharad sah zu ihm, in ihrem Blick war so etwas wie Erleichterung zu sehen, dass er sagte, dass er sie nicht mehr hergeben würde. Sie fühlte dann, wie er ihre Hand nahm und hielt seine fest, ihr Griff war dabei sehr sanft. Sie blickte dann langsam zum Meer und lächelte leicht. "Dorthin, wohin wir fahren, sicherlich." gab sie zu und spürte dann aber auch einen Windzug, zog den Umhang wieder dichter um sich. "Vielleicht wäre es doch besser." sagte sie dann noch im Bezug auf die Kleidung. Blickte dann einfach schweigend weiter zum Meer. Merkte natürlich nicht, dass Ivar in ihr auch diese Besonderheit sah, jedoch fühlte sie sich seltsamerweise hier sicherer und freier, als jemals zuvor. Langsam hob sie die rechte Hand und blickte auf die Schriftzeichen auf ihren Fingern.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 18:51

Ivar grinste leicht als sie den Umhang enger um sich zog. “Schon kalt oder?” fragte der Dunkelhaarige und sah sie an, dachte nach was ihr stehen könnte. Immerhin sollte sein Volk sie respektieren. Er ging mit ihr dann von der Reling weg, da es dort dann doch sehr kalt war. “Willst Du schlafen? Es ist ein weiter Weg bis wir dort sind” meinte er dann. Er sah natürlich das sie etwas besonderes war, doch sah er sie nicht an als ein Lustobjekt für sich

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 19:01

"Nein, ich versuche nur aufmerksam auf mich zu machen." sagte sie etwas ironisch und seufzte dann in einem etwas zitternden Ton. Sie blickte ihn dann schweigend an und ging mit ihm mit. Etwas unsicher sah sie sich dann um, blickte zu den anderen Männern, dann zu Ivar. Es schien eindeutig, dass sie nicht schlafen wollte, aus dem Grund, dass sie fürchtete, dass man dann irgendwas mit ihr machte, was gegen ihren Willen war. Machte nicht den Anschein, aber schien in ihrer Jugend genug solcher Szenarien erlebt zu haben.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 19:11

Ivar blickte sie eine Zeitlang an. Aber schnell hatte er es an ihrem Blick erkannt, dass sie nicht wollte. “Nun wenn du nicht möchtest dann akzeptiere ich das” sagte er dann. Sah dann kurz zu den beiden Sklavinnen wo die eine vergewaltigt worden war, doch Ivar war es eher egal, denn sie hatte ja gesagt er könne alles von ihr haben. Er sah dann aber zu Angharad und strich ihr über die Wange. “Schon schade das er dich geschlagen hat” meinte er dann leise ehe er die Hand sinken ließ und sich dann etwas umsah, als wäre nichts.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 19:19

Angharad schwieg dazu nur und blickte dann einfach ins Nichts. Lange Zeit tat sie auch gar nichts, bis sie die Berührung an der Wange fühlte und sah zu Ivar. "Geschlagen, verprügelt, vergewaltigt, hungern lassen...je nachdem..." entgegnete sie dann leise und irgendwie merkte man es ihr auch an, dass sie eine Art Schaden davontrug, ein Trauma, was vielleicht auch erklärte, dass sie sich so verhielt. In einem Augenblick großmäulig war, im anderen schweigsam und schüchtern. Als er seine Hand sinken ließ, ergriff sie diese, hielt sie einfach nur fest und lehnte ihren Kopf leicht an seine Schulter.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 22:04

Er sah sie an, als sie seine Hand fest hielt und war kurz verwirrt als sie ihren Kopf an seine Schulter legte. Kurzzeitig verwirrt legte er dann seine Arme um sie, vielleicht sogar wärmend. Er sah sie noch etwas an und strich ihr durch das weiße Haar, betrachtete es dann und sah zu ihr runter. “Du kannst neben mir schlafen wenn du Angst hast das was passiert” sagte er dann. “Der Weg ist nämlich schon sehr weit” meinte er nun.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 22:14

Angharad schmiegte sich bloß an ihm, als er seine Arme um sie legte, merkte es einfach, dass sie ihm vertrauen konnte, auch wenn sie erlebt hatte, was diese Männer hier auf dem Schiff anrichten konnten, wie sie tickten. Fühlte dann, wie er ihr durchs Haar strich, aber ließ es einfach zu. Sie wurde dabei auch ruhiger, vielleicht etwas schläfrig sogar. Hatte schließlich das letzte Mal in ihrem Zimmer geschlafen und das nicht einmal lange. Sie nickte bloß zustimmend, als Ivar ihr diesen Vorschlag machte und blickte zu ihm hoch. Lächelte sehr leicht und ließ ihn dann langsam los, weil sie schon gemerkt hatte, dass sie ihn etwas verwirrt hatte mit dem Verhalten.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 23:39

Natürlich hatte er nicht das im Kopf was andere Männer im Kopf hatten, alleine wegen seiner Krankheit war es eher gefährlich, dass er sowas durchzog. So konnte man schon denken, dass Ivar ganz anders war. Mal abgesehen von seinem Wahnsinn. Warum er so war wusste keiner. Er war zwar körperlich eingeschränkt, was er aber wiederum mit seiner Grausamkeit ausglich. Aber das konnte Angharad ja noch nicht wissen, kannte ihn ja nicht. Er ging dann mit ihr zum Strohhaufen und legte sich dann hin. "Komm" meinte er dann und sah zu ihr auf.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 23:48

Angharad war ihm dafür auch sehr dankbar, dass er nicht war wie andere Männer. Ein Indiz dafür war ja schon, dass er ihr nicht sofort an sämtliche Körperstellen griff, nur, weil sie weniger trug als andere Frauen. Und von seinem Wahnsinn konnte sie auch tatsächlich noch nichts wissen. Hatte bisher, in der Zeit, in der sie ihn kennen gelernt hatte, nicht viel anders gehandelt als die Eisenmännern oder wie man zumindest von ihnen berichtete. Konnte ja nicht ahnen, dass er wahnsinnig war. Sie ging dann mit ihm mit und während er sich hinlegte, sah sie sich nochmals um. Blickte dann zu ihm und setzte sich erst neben ihm, legte sich dann hin und ihr Ausdruck wurde dabei erst etwas argwöhnisch, konnte sich jedoch vorstellen, dass es besser war, als auf dem Boden zu schlafen, weswegen sie nichts sagte, sondern einfach nur zum Himmel hoch sah.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Sa 30 Dez 2017 - 23:55

Ivar sah sie an und grinste leicht. “Ungewohnt oder?” Fragte er sie und sah sie dann an, als sie sich so langsam hinlegte. Er blickte dann zum Himmel und verschränkte die Arme hinter seinem Kopf und dachte nach. “Du wirst dich an die Kälte denke ich schnell gewöhnen” meinte der Wikinger dann und sah aus dem Augenwinkel zu ihr und wartete kurz auf ihre Reaktion. Blickte kurz auf als er ein komisches Geräusch hörte. Sah genervt zu einem Mann der eher wirres Zeug laberte.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   So 31 Dez 2017 - 0:28

"Ein bisschen, aber es gab schlimmeres für mich." sagte sie leise und lächelte zaghaft. Schließlich stimmte das, hatte mal für Wochen auf dem harten Boden eines Käfigs schlafen müssen auf hoher See. Sie drehte sich dann zu ihm und blickte ihn an. Benutzte den Umhang einerseits, um sich weiter warm zu halten, andererseits hatte sie ihn zwischen sich und dem Stroh gelegt, damit es nicht ganz so unangenehm war. "Man muss lernen sich anzupassen." sagte sie bloß und blickte selbst kurz zu dem betreffenden Mann. Sah dann aber wieder zu Ivar und schloss langsam die Augen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Mo 1 Jan 2018 - 17:39

Ivar selbst sah die Weißhaarige an und nickte kurz. Für ihn selbst war es wohl eher normal so zu schlafen. Wikinger waren immer sehr oft auf dem Weg, da war im Stroh schlafen wirklich noch purer Luxus wenn man es so sehen wollte. “Manche passen sich aber dennoch nicht an, weil sie zu viel stolz besitzen als das sie wirklich sich anpassen könnten” sagte er dann darauf hin und sah sie dann an, als diese ihn an blickte. Er blieb einfach sitzen und passte dann einfach auf auf die Weißhaarige, denn er konnte sich vorstellen das viele hier einfach die Gelegenheit nutzen würde um sie zu vergewaltigen oder noch so andere Sachen mit ihr anzustellen und das brauchte Ivar nun wirklich nicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Mo 1 Jan 2018 - 18:03

"Wenn man sich sein Leben lang nur angepasst hat, damit man überlebt, dann wird man es auch jetzt können. Ich werde nie völlig wie ihr sein, aber das bedeutet nicht, dass ich es nicht versuche." sagte sie noch leise, behielt die Augen geschlossen und schlief dann langsam ein nach ein paar Minuten des Schweigens. Schien doch sehr müde zu sein, wenn sie so schnell einschlief, schließlich zerrte irgendwie auch die Kälte an ihren Kräften und sie kauerte sich etwas zusammen, damit ihr einfacher wärmer wurde. Bekam dabei natürlich auch nicht mit, dass Ivar wach blieb und auf sie aufpasste. War so etwas auch gar nicht gewohnt, denn es hatte nie jemanden gegeben, der sie irgendwie versucht hatte zu schützen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Mo 1 Jan 2018 - 19:23

Er sah sie an. “Man kann es wirklich versuchen” meinte er dann und sah ihr zu wie sie einfach ein schlief. Eigentlich war er nicht der Typ, der auf einen achtete und er würde es wohl gerade jetzt nur machen, weil sie die Welt nicht kannte in die sie sich begab. Nach Tagen würde sie sich selbst verteidigen können müssen, denn Ivar hatte eh schon genug zu tun, da konnte er wirklich nicht auf alles achten. Er war zwar ein Prinz, ein Heerführer und gefürchtet von allen, dies schützte jedoch Angharad nicht vor der grausamen Welt im Norden, vor dem Kulten der Wikinger und sich nicht vor der Grausamkeit des Jarls, denn dieser konnte über Ivar hinweg bestimmen. Wenn es hieß das Angharad wem anderem versprochen werden würde, musste er Folge leisten, ob es ihm gefiel? Wohl eher nicht. Eine Bestie war wild, gefährlich und aufbrausend. Das war Ivar. Mal von seinem Wahnsinn abgesehen. Ivar betrachtete Angharad etwas wie sie einfach neben ihm schlief, als könne ihr nichts passieren. Doch das konnte ihr. Er nahm sie dann vorsichtig in den Arm, sodass sie es wärmer hatte .

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Mo 1 Jan 2018 - 19:37

Angharad schlief erst etwas unruhig. Vermutlich weil sie fürchtete, dass wenn sie aufwachte, dass sie dann wieder in ihrem Zimmer erwachte und wieder den selben Horror Tag für Tag durchleben musste, bis sie irgendwann selbst zur Klinge greifen würde, um sich zu erlösen oder sonst was machte, um loszukommen. Sie wurde jedoch nach einer Weile ruhiger und das könnte vielleicht auch daran liegen, dass Ivar sie in den Arm nahm. Weil sie wusste, dass ihr Mann das niemals getan hätte. Sie wusste, dass es kein Traum war. Jedoch wusste sie auch nicht, was sie erwarten würde im Norden. Ihr war es jedoch klar, dass sie selbst lernen musste sich zu verteidigen. Was natürlich keiner wissen konnte, dass sie damit schon Erfahrung hatte durch die Zeit, in der sie in Bordellen arbeiten musste. Schließlich gab es da auch einen Haufen unmöglicher Männer, gegen die man sich zur Wehr setzen musste, auch wenn sie wusste, dass es dort, wohin sie fuhren, anders sein würde, als die ihr bekannte Welt. Aber sie würde es hinnehmen und sich anpassen, damit sie dort Leben konnte, denn schließlich war das eine Möglichkeit mit ihrer grausigen Vergangenheit abzuschließen und da würde sie jede Gelegenheit ergreifen, die ihre Situation auch nur minimal verbesserte, selbst wenn es nur war, dass sie draußen frei herumlaufen und sich bewegen durfte, anstelle eingesperrt irgendwo zu verweilen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 0:08

Ivar selbst bemerkte das Angharad eher schlecht schlief, zwar nur bis zum Punkt als er sie in den Arm nahm. Zu gerne hätte er gewusst, was sie träumte oder was ihr im Kopf herumgeisterte. Er sah dann kurz zum Himmel hoch und dachte dann etwas nach. Sie brauchte ein Platz in seinem Heer, vorerst jedenfalls. Doch ihm fiel nicht ein, was oder wohin er sie tun könnte, dass sie halbwegs gut aufgehoben war. Immerhin hatte er ihren blauen Fleck gesehen. Er drehte sich zu der Valyrerin und strich ihr paar Strähnen aus dem Gesicht. “Was sich wohl in dir drin versteckt” meinte er dann leise. “Wohl gibt es heute noch Geschenke der Götter” sagte er dann und schmunzelte leicht. Eigentlich hatte er im Gedanken sie zu seiner Frau irgendwann zu machen, aber das hatte noch genügend Zeit. Erst wollte er sie ein wenig trainieren damit er nicht ständig auf sie aufpassen musste. Denn sonst würde man sie schnell einfach abstempeln als nutzloses Weib, dass man schnell und leicht haben konnte und das war in seinem Volk schon das Todesurteil wenn man es so sehen wollte. Frauen waren immerhin normalerweise nur für Kinder kriegen gedacht.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 4:05

Angharad schlief einfach still weiter und in ihren Träumen schwirrte sie plötzlich tief in ihrer Vergangenheit herum. Es war einerseits ein grausames Gefühl, jedoch irgendwo spürte sie auch Geborgenheit. Sie wusste nicht, wieso, aber wahrscheinlich waren ihre Erinnerungen gerade nicht ganz klar. Von ihrer Vergangenheit verzerrt und der Tatsache, dass sie erstmals wieder bei jemandem im Arm lag, der nichts Böses von ihr wollte. Im Unterbewusstsein hörte sie auch seine Worte, aber wachte nicht auf. Sie war dafür zu erschöpft. Denn dafür, dass sie die letzte Zeit im Luxus gelebt hatte, war es ihr trotzdem schlecht ergangen und sie hatte teilweise tagelang nicht richtig schlafen können. Was Ivar mit ihr noch vorhatte, konnte sie auch nicht wissen, aber so sehr würde es ihr sogar wahrscheinlich nichts ausmachen, denn es war eine Möglichkeit für sie unabhängiger zu werden, selbst wenn sie wieder jemanden heiraten müsste. Sie wüsste sich dann wenigstens richtig zu verteidigen, wenn sie irgendwo allein war unter vielen Männern. Und vielleicht würde es ihr dort auch besser ergehen, als in einer Welt, wo das Volk der Valyrer bekannt war und wo man alles über sie wusste und nachlesen konnte.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 9:28

Ivar selbst wollte in der Tat nichts böses von ihr. Jedenfalls vorerst. Denn sein Wahnsinn kannte einfach keine Grenzen, dass wusste jeder hier und jeder betete eher schon dafür das Ivar ruhig blieb. Meistens kam seine Wahnsinnigkeit eher auf dem Schlachtfeld hervor oder eben auch wenn er seine Gefangenen bestrafte. Er sah sich um und sah dann zu Angharad. Vielleicht würde er sie einfach heiraten ob sie wollte oder nicht, wenn sie dagegen sein würde. Er strich ihr noch etwas durchs Haar und lehnte sich dann zurück, sah nur zu den anderen Männern und dachte dann nach. Sah dann langsam zum Meer. Die Reise würde lang werden und das sie nach Asshai gekommen waren, war eigentlich nur zufall. Zu dem hoffte Ivar einfach das der Mann von Angharad, keine Schiffe besaß, was jedoch unvorstellbar war, da dieser ja reich war.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 16:02

Die Valyrerin selbst besaß eine Eigenart. Dies hatte sich schon öfter gezeigt, als sie es sich wahrscheinlich erhofft hatte. Manchmal platzte es einfach aus ihr raus, manchmal war sie stundenlang still. Dass Ivar jedoch einem Wahnsinn verfallen war, konnte sie nicht wissen. Es hatte ihr niemand gesagt und es hatte sich auch noch nicht gezeigt. Jedoch würde sie ihn nicht anhand dessen beurteilen, solange er ihr keinen Schaden zufügte. Jedoch wachte sie dann auf und das auf eine sehr seltsame Weise. Sie schreckte auf und saß dann einfach dort, abgewandt von Ivar und wischte sich eine Träne weg, die ihr an einer Wange herab lief. Schweigend sah sie dann kurz zu den anderen Männern, dann langsam zu Ivar. Sie sagte nichts, wollte dieses Verhalten auch nicht erklären, sondern blickte dann einfach weg und sah zum Meer. Ihre Müdigkeit war auch plötzlich einfach verschwunden.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 21:31

Ivar selbst natürlich hatte vielleicht nur einen Verdacht, dass sie eine Eigenart hatte. Doch noch konnte er es nicht sagen, irgendwann würde es wohl ihm und ihr eh auffallen, dann war eher die Frage ob sie Ivar noch wirklich mochte. Der Wikinger selbst sah dann aber zu Angharad. Und als er die Träne kurz sah, sie sich wegdrehte, nahm er ihr Kinn in die Hand, drehte ihren Kopf wieder in seine Richtung und sah ihr in die Augen. "Was hat dich aufgeschreckt?" Fragte er dann und wartete ab was sie darauf antworten würde.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 21:41

Angharad blieb abgewandt, fühlte dann aber die Hand an ihrem Kinn und sah zu ihm, musste es, wollte nicht unbedingt riskieren, dass er ihr weh tat, wenn sie es verweigerte. Außerdem schien sie gerade viel zu sehr aufgelöst, als etwas dagegen machen zu können. Sie blickte ihm schweigend und tief in die Augen und es fiel auf, dass ihre Pupillen viel zu klein waren, dafür, dass es Nacht war und keine Sonne schien, viel eher schien es wie ein Schock zu sein, in dem sie sich befand. Sie blickte sich im Augenwinkel leicht um, sah dann wieder zu Ivar, wirkte vielleicht sogar ein bisschen paranoid gerade. "Er wird kommen und mich holen." flüsterte sie und es war eindeutig, dass das kein dummer Scherz war, was sie da sagte. Es wirkte eher, als hätte sie es gesehen und wüsste es, dass etwas grauenvolles geschehen würde in Zukunft.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 21:51

Der Dunkelhaarige sah sie an und blickte in ihre Augen, die viel zu kleinen Pupillen fielen ihm wohl erst eine Zeit später auf. Er sah sie dann an und strich durch ihr Haar. Er zog sie nun etwas dichter ran und nahm sie in den Arm. “Er kann kommen aber er wird dich nicht bekommen, entweder muss er mich töten oder mit sich nehmen, mir egal, du gehörst jetzt mir” sagte er dann leise und strich ihr über den Rücken und dachte dann nach, ob es sein könnte, dass der Mann von ihr kommen würde, was zu 50 % so sein könnte, dennoch könnte ihre Vision oder was auch immer das war nicht eintreffen. Wusste aber irgendwie das noch was passieren würde, da er ja etwas wichtiges diesem Mann gestohlen hatte. Dass das Konsequenzen nach sich zog, konnte man sich denken.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 46021
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 22:03

Angharad war erst noch ziemlich unruhig. Als Ivar sie jedoch näher zu sich zog und in den Arm nahm, sie seine Worte hörte, beruhigte sie sich langsam wieder, ihre Pupillen wurden normal und sie nickte dann ganz sacht. Lehnte ihren Kopf an seine Schulter und blickte einfach schweigend über diese hinweg. Sagte erstmals nichts mehr, blickte dann aber langsam zu ihm. "Sag es niemandem...diese Dinge, die ich im Schlaf sehe..." flüsterte sie ihm zu und sah ihn mit einem etwas durchdringlichen Blick an. Nicht, dass es etwas nützen würde, das wusste sie, aber eine wichtige Sache, dass sie leben konnte bei ihm, war, dass sie ihm auch vertrauen konnte.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Stefano Valentini

avatar

Anzahl der Beiträge : 21407
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Asshai   Di 2 Jan 2018 - 23:25

Er ließ die Berührung zu und die Nähe zu ihr, wenn er ehrlich war, gefiel es ihm auch, dass sie in seinem Arm lag. Er sah dann runter zu ihr und nickte. "Von mir wird man nichts erfahren" versprach er ihr und strich über ihre Wange. "Wie lange hast du diese Gabe schon?" Fragte er dann. "Und in wie fern und wie trifft den Sowas ein wenn du so etwas träumst?" Fragte er noch kurz und sah sie an. Sah zu einem Mann dieser beugte sich zu Ivar und flüsterte ihm etwas ins Ohr. Ivar sagte danach noch etwas auf nordisch und der Mann ging dann. Ivar sah zu Angharad. "Wenn es dir nichts aus macht, würden wir eine kleine Rast auf einer Insel machen" meinte er dann nun.

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Asshai   

Nach oben Nach unten
 
Asshai
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: AsoIaF :: Essos-
Gehe zu: