StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Andersweltliche Insel

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 13 ... 25  Weiter
AutorNachricht
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 21:14


Spoiler:
 

Die Insel liegt auf der See an einem unbekannten Platz. Generell war sie nie gut erreichbar, da das Meer sehr unruhig sein soll, man spricht oft davon, es sei verhext, weil es schon dutzende Schiffe in die Tiefe gerissen haben soll. Der Grund, weswegen sich viele auch nicht über diese Route trauen, nicht wissen, was dort in Wirklichkeit steckt.
Eines ist jedoch sicher: Dass diese Insel nicht aus der gewöhnlichen Welt oder aus einer längst vergessenen Zivilisation stammt. Auf der herrschen nämlich andere Gesetze. Es gibt dort sehr viele Wasserfälle, viele Gebirge könnte man schon fast sagen und sie ist so gut wie verlassen. Eine klare Kultur lässt sich nicht erkennen, es ist eher, als würden mehrere und unbekannte hier zusammen verschmelzen.
Über einen schwer zu überwindenden Pfad gelangt man zu einem Tempel, welcher auch das Herzstück der Insel ergibt. Er liegt tief zwischen den Bergen. Auffällig ist, dass die Stelle des Tempels auch eine Art Zentrum von Mächten sein muss. Einzelne Gesteine oder kleinere Inseln schweben in der Luft, Wetter hat keinen Einfluss auf diesen Ort, jedoch auf den Rest der Insel. Die Landschaft außerhalb des Tempels wirkt recht karg, wenn man jedoch in seinen Garten tritt, ist es, als stünde man in einen blühenden Dschungel mit einer gut erhaltenen Ruine.
Da die Insel sehr weitläufig ist, befindet sich auf ihr auch tatsächlich ein Dschungel. Dieser jedoch unterscheidet sich gewaltig vom normalen. Es ist wie eine andere Welt mit unbekannten Wesen und Pflanzen. Die Vegetation ist sehr dicht, nur an einigen Stellen sieht man den Himmel. Der Dschungel gibt insgesamt einen starken Kontrast zu den anderen Landschaften auf der Insel.
Ihre Existenz ist bisher noch unbegründet, jedoch weiß man, dass sie ein gravierendes Geheimnis birgt, welches sich direkt unter ihr tief im Meer befindet.
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:03

-> Westeros
Rhaenys hatte sich selbst und Meraxes hierher gebracht. Die weiße Aura und der Nebel, der alles um sie herum verschwommen machte, verschwand wieder und hervor kam das Meer. Auf diesem wurde eine Insel sichtbar, man könnte gut sagen, dass sie im Nirgendswo irgendwo auf der See einfach war, jedoch war sie schon ziemlich groß dafür. "Dorthin.." sagte die Elfe dann, wirkte plötzlich viel gelassener, als wäre es ein vertrauter Ort.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:07

>Westeros
Meraxes kam hier her und sah sich um. Er folgte dann dem Befehl und landete auf der Insel, wurde dann wieder menschlich. Er sah dann kalt zu ihr. Sein Wesen hatte sich verändert, jetzt wo Rhaegar tot war. Der Drache War viel kühler geworden und wandte sich dann ab.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:10

Rhaenys stieg von Drachen herunter, sah dann zu Meraxes, als er sich verwandelte. Sie spürte seine kalte Aura, wusste jedoch auch, woran es lag. "Wenn du dich umsiehst, vergesse nie den Weg, den du gegangen bist..sonst bist du hier verloren." sagte sie dann und ging einfach vom Strand weg. Bevor sie zum Tempel gehen würde, ging sie jedoch einen Weg, der immer tiefer in den Dschungel führte.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:15

Er folgte ihr nur schweigend. "Und du? Wen willst du alles noch haben? Erst der Drache von Daenerys, dann der Blutelf, dann der Sohn des Schlangengottes, und nun ich? Was willst du überhaupt erreichen? Macht? Oder nur das du Spaß hast?" Fragte er und blieb stehen

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:19

"Die Liebe...kann mir gestohlen bleiben, weißt du. Du hast gesehen, was er nur noch von mir hält, Rázzór hat sein Glück und Shirahe...machte sich Hoffnung, weil er mich durchgenommen hat..ich habe dir erklärt, was ich für ein Wesen bin. Nenn mich ruhig Schlampe, aber es wird mich so kalt lassen die die Worte von Daenerys." Rhaenys sah kurz zu ihm, blieb stehen. Dann ging sie aber einfach weiter, achtete nicht darauf, ob er ihr folgen würde oder nicht.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:24

Meraxes sah sie an. "Dann werde doch glücklich, für mich bist du eh keine Schlampe, ich kenne dich nicht mal" meinte Meraxes. "Du bist jetzt in Sicherheit und fertig" meinte er dann. Schüttelte nur den Kopf und wandte sich ab. Wurde ein Drache und flog dann einfach wieder zurück nach Westeros. Jedoch war Anteia auf der Insel. Sie saß auf einem Ast und sah zu Rhaenys. "Männer werden es wohl nie verstehen wie das mit dir läuft" meinte sie dann.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:27

Rhaenys achtete einfach nicht darauf, wie er einfach verschwand, sie wollte eigentlich weiter, sah dann aber verwundert zu Anteia hoch. "Was machst du-.." Sie unterbrach dann aber einfach und sah zur Seite. "Männer lassen sich einfach auf mich ein, ohne meine Geschichte zu kennen.." sagte sie, kurz sah man Trauer in ihren Augen, sie überspielte es aber gekonnt. "Nun sag, warum bist du hier?" Sie sah wieder hoch zur Elfe.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:30

Anteia sprang vom Ast. "Naja ich kann mir denken, dass du vielleicht mal wieder andere Gesellschaft brauchst, da Männer doch meistens nur das eine wollen, und dann enttäuscht sind, wenn es nicht klappt mit dir" sagte sie dann leicht lächelnd. Sie sah sich dann um. "Und hier ist der Schatz den du bewachst?" Fragte sie dann.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:32

"Verstehe.." Sie schmunzelte kurz leicht, schüttelte dann aber sacht mit dem Kopf. "Nicht ganz hier..." sagte sie kurz grinsend, wandte sich dann zum gehen. "Komm mit..zu lange hier zu verweilen, ist nicht sonderlich empfehlenswert. Schließlich leben außer mir noch wilde Tiere hier." Sie ging dann einfach vor durch den dichten Urwald, sah sich dabei immer wieder etwas um, hatte diese Landschaft schon etwas vermisst.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:36

Sie kicherte leicht. "Nadann" meinte sie dann und folgte ihr. Jedoch da sie ein Blutelf zum Teil War und sie auch tot war, brauchte sie wirklich frisches Blut. "Verlaufen sich hier auch Menschen?" Fragte sie dann und blickte sie an. Sie sah sich dann auch etwas um. "Hier ist es wirklich schön" meinte sie nun.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:42

"Ab und zu? Ich werde dir sagen können, wenn hier Menschen stranden. Du brauchst Blut, nicht wahr?" Rhaenys sah kurz zu ihr, lächelte sacht. Sie ging dann weiter, blickte geradeaus, sah sich dann wieder um. "Ich habe es vermisst...sehr.." flüsterte sie dann. Es dauerte eine Weile und sie kamen bei einem Übergang vom Dschungel zu den Bergen an. Rhaenys lief einfach weiter, über einen schwer erkenntlichen Pfad.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:48

"Ja leider und ich hasse es" meinte sie dann. "Für meinen Bruder ist das normal, Blut von wehrlosen zu trinken oder auch eben von seinen Feinden...Blut macht ihn eben stärker und gefährlicher, ich brauch es nur um zu überleben" meinte sie. Sie sah sich dann weiter um. War schon fasziniert von dem Ort. "Warum genau, hasst du eigentlich Männer so?" Fragte sie, aber eher vorsichtig, wollte sie nicht verärgern.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 22:59

"Verstehe..wenn wir da sind, sehe ich mal, was ich für dich tun kann, wenn du es noch solange aushältst." meinte sie dann und ging weiter voraus. Mittlerweile sah mal nur noch eine Landschaft von Bergen, zwischendrin die Wasserfälle und etwas Grün. Rhaenys hörte ihr zu, dachte dann nach. "Wie du es dir denken kannst, habe ich sie nicht immer gehasst..Als ich noch sehr jung war, nicht einmal hundert Jahre, habe ich mich verliebt. Er stammt aus unserem Volk, ein sehr begabter Magier, aber auch Krieger..dieser Traum war natürlich zu schön, als dass er wahr sein könnte. Wir haben uns geliebt, als es jedoch mit den Kriegen begann, musste er ebenfalls für unser Volk mitziehen. Er kam immer heil zurück, bis man Waffen erschuf, die uns wirklich schadeten, es einen sehr großen Krieg gab..und er kam nicht zurück. Priesterinnen blieb es nicht verwehrt, Kinder zu bekommen, da jedoch selbst einer der stärksten Kriegern nicht wieder kam und man Angst hatte um mich, weil ich seine Frau werden sollte, wurde ich vergiftet. Nicht schädlich für mich, aber für das, was in mir heranwuchs. Die Insel hier war früher von unseren Priestern bevölkert, unter ihnen gab es auch Männer, aber was die nur wollten, kannst du dir vorstellen. Männliche Priester sind sehr penetrante Wesen, gerade aus unserem Volk. Und ich begann sie zu hassen...auch, weil der, der mir das Gift gab, zu ihnen gehörte"
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 23:07

Anteia sah sie an und nickte. “Ich kann solange auch warten” meinte sie und lief weiter. Sie hörte ihr zu. “also ist er im Krieg gestorben….und der Mann der dir das Gift gab...vielleicht wollte er dich ja auch nur haben und sich mit dir fortpflanzen...wer weiß… ich kann es verstehen...ich hab sowas zwar nicht miterlebt aber...meinem Bruder ist sowas ähnliches ja auch passiert...und nun...ich hab eher Angst das er dieser Dryade eben doch etwas antut…” meinte sie dann. Sie sah die Hochelfe an. “ist dieser Ort denn sicher für dich?” fragte sie dann.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 23:13

"Der Priester, der mich vergiftete wurde beauftragt, damit mein Kind stirbt..eine Priesterin und ein mächtiger Krieger...du weißt, wie mächtig das gewesen wäre, was aus unserer Bindung entstanden wäre..und wenn Feinde mich mit dem Kind zwischen die Finger bekommen hätten..Das heißt nicht, dass deine Worte nicht stimmen..das sicherlich auch, aber es begann mit diesen Kriegen..davor hätte so etwas.." Sie verstummte einfach und blieb dann stehen. Sie hielt sich eine Hand vor dem Mund, hörte dann aber Anteias Worte. "Hoffen wir das beste für die beiden..die Dryade würde ich jedenfalls auch nicht unterschätzen." sagte sie und ging dann weiter. "Im Moment sind wir beide die einzigen Elfen hier. Menschen gibt es keine und Schiffe werden in die weiten Tiefen des Meeres gerissen"
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 23:19

Die Elfe sah sie an. “es wäre ein sehr mächtiges Wesen geworden, und vor mächtigen Wesen, hat man angst, weil sie alles verändern könnten” sagte sie nun und sah sich kurz um. Doch sah sie dann an, ging zu ihr und nahm sie kurz in den Arm. “Ich bin mir sicher das, wenn er noch leben würde, währt ihr sehr glücklich, aber seh es so, hätte dir jemand angeboten, ihn zurück zu holen, was dann wäre, er wäre sicher anders” meinte sie. “er wird sie nicht unterschätzen, er weiß das Dryaden gefährlich sind” meinte sie. “hmm dann ist das eine interessante Insel” sagte sie und lächelte.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 23:24

Rhaenys spürte die Umarmung und erwiderte sie kurz, nutzte sie, um den Trost zu finden, damit sie die Sache wieder vergessen konnte. "Ich hätte es niemals gewollt..was geschehen ist, ist geschehen." sagte sie dazu nur und hatte es eigentlich an sich relativ gut verarbeitet, jedoch blieb natürlich dieser Männerhass zurück. "Na dann..sie passt zu ihm. Sie sind das vollkommene Gegenteil." Rhaenys lächelte wieder leicht und hielt Anteia leicht umarmt, ging mit ihr weiter. "Sie stammt auch nicht von hier, verständlich.." Die Priesterin sah sich dann um und es dauerte nicht mehr lange und sie gelangten ins Zentrum, was vollkommen anders war. Sie blickte hoch zu der kleinen 'Insel' auf die sich der Tempel befand und ging die riesige Steintreppe hinauf.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 23:33

Die Elfe schmiegte sich leicht an sie. Da es für sie normal War sich von beiden Geschlechtern angezogen zu fühlen. Natürlich hieß es bei der Elfe rein garnichts, wenn diese sich mal an jemanden schmiegte. Eher War es einfach nur das Bedürfnis etwas Nähe zu haben. Und da Rhaenys sie ja als weibliche Elfe verstand, würde sie ihr Elfenhaftes Wesen auch nicht so wirklich zurück halten. “du findest schon die oder den richtigen” meinte sie. Die kleinere sah dann lächelnd zu ihr hoch. Dann sah sie zum Tempel und sah sich staunend um.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 23:39

Rhaenys selbst hatte das bekannte Bedürfnis nach Nähe verspürt. Daher war das Anschmiegen von Anteia, nach allem, was geschehen war, im Gegensatz dazu wirklich etwas erholsames, wie ein Heilmittel bei einer Krankheit. Natürlich wusste die Ältere auch, wie eine jüngere Elfe war, hatte daher auch nichts dagegen. "Man soll schließlich niemals die Hoffnung verlieren." sagte sie sanft lächelnd. Sie blickte zu Anteia, sah dann aber ihren Blick und musste leise kichern. "Du müsstest deine Reaktion sehen.." sagte sie, kriegte sich jedoch schnell wieder ein und ging mit ihr dann zum Tempel, als sie oben angekommen waren.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 23:44

Anteia sah sie an. "Das ist nicht fair, immerhin hab ich sowas noch nie gesehen" meinte sie dann und sah zum Tempel. Immerhin war sie ja seit Jahrhunderten nur noch mit der Wilden Jagd unterwegs gewesen, und durch Ohren Rod waren eben nur noch Bruchstücke ihres alten Lebens bei ihr vorhanden. Sie sah sich dann noch etwas um. Wie lange warst du hier eigentlich nicht mehr?" Fragte sie dann. Sah sie wieder an, lächelte leicht.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   So 6 März 2016 - 23:48

"Schon in Ordnung..ich kann es ja verstehen" Die Hochelfe lachte kurz, ging dann in den Tempel. "Sehr lange...ich habe es nicht gezählt, aber irgendwann war ich das einsame Leben Leid und ging in die menschliche Welt.." meinte sie noch und betrat dann das Gebäude. Da es keinen Einflüssen ausgesetzt war, sah hier noch alles, wie immer aus. Es sah vergleichsweise jedoch auch aus, wie ein Tempel, in denen manche Götter wohnten, war nicht so karg ausgestattet, wie ein einfacher Tempel, sondern gut zu bewohnen.
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   Mo 7 März 2016 - 0:00

Anteia sah sich im Tempel um. “der sieht ja ganz anders aus” meinte sie dann. “Naja man kann ja nicht ewig alleine sein. Das macht jemanden irgendwann dann auch wirklich einsam” meinte sie dann. Sah sie an. Ihre Sinne wurden zunehmend stärker, sie hörte mittlerweile, wie das Blut durch die Adern der Elfe floss. Doch hielt sie diesen Durst einfach zurück, da schon Bluttrinkende Elfen nicht in das Bild der gewöhnlichen Elfe passte. Und auch wollte sie nicht wirklich auffallen, denn je mehr sie Blut trank, umso öfter würde sie es brauchen. Anteia sah dann weg.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Chuuya

avatar

Anzahl der Beiträge : 47653
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   Mo 7 März 2016 - 0:04

Rhaenys nickte nur zustimmend, sah zu Anteia. "Wenn du dich umgesehen hast, kannst du dich einmal umsehen, vielleicht findest du ein Zimmer, was dir gefällt und du kannst dich etwas ausruhen..der Blutdurst ist stark, nicht wahr?" Die Hochelfe sah zu ihr, ging dann auch zu der Jüngeren, blieb vor ihr stehen. "Willst du etwas von mir? Soweit ich weiß, wurde leider noch keiner hierher getrieben.."
Nach oben Nach unten
Dabi

avatar

Anzahl der Beiträge : 23070
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 21

BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   Mo 7 März 2016 - 0:10

Die jüngere sah sie an. Am liebsten hätte sie es abgelehnt Blut zu trinken, von wem den sie mochte. Doch war der Blutdurst in der Tat sehr stark. Sah sie zu ihr hoch. Sie nickte leicht, da der Durst mit der Zeit wirklich unerträglich werden würde, und es dann wirklich dazu kommen könnte, dass sie total ausser Kontrolle geraten könnte. Sie sah sich um, wollte wirklich sicher gehen das keiner da War. Ihre kleinen spitzen Zähne wuchsen und Anteia bohrte eher vorsichtig die kleinen spitzen Zähne in den Hals der Hochelfe.

_________________
Across the rolling open sea
Now I kiss and run through air, leave the past find nowhere
Floating forests in the air clowns all around you
Clowns are here to let you know where you let your senses go
Clowns all around you its a cross I need to bear
All this black and cruel is fair, this is an emergency
Don't you hide your eyes from me, open them and see me now
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Andersweltliche Insel   

Nach oben Nach unten
 
Andersweltliche Insel
Nach oben 
Seite 1 von 25Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 13 ... 25  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» "STYROPOR INSEL"
» "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" ( Lost Continent, USA, 1951 )
» "Der Dämon der Insel" ( Le Démon dans l'île, Frankreich, 1983 )
» Türkei und künstliche Insel mit Airport
» Welche drei Dinge würdet ihr auf eine einsame Insel mitnehmen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Götterreich :: Hinter dem Horizont-
Gehe zu: