StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Teratos

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 15 ... 30  Weiter
AutorNachricht
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 1:41

Der Drache bemerkte zwar im Unterbewusstsein, dass ihn jemand los band, aber wollte er nicht aufwachen, da er die Schmerzen nicht mehr ertragen konnte. Er lag einfach nur in den Armen der Elfe und tat nichts mehr. Rázzór hingegen, warf Lamia durch die Tür nach draußen in den Flur, immerhin brauchte man nicht wirklich sehen was er mit ihr machte. Doch hörte man nach paar Minuten Lamias flehen.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 1:48

Rhaenys sah dem Elfen nach, hörte dann Lamias Flehen draußen. Kümmerte sich dann aber wieder um Drogon, hielt ihn dicht umarmt, betrachtete die Wunde, die allerdings so heftig war, dass ein kleiner Zauber nicht ausreichen würde. Sie seufzte leise und legte dann wenigstens ein Zauber auf ihn, der etwas die Schmerzen milderte, ihn jedoch auch fest schlafen ließ, weil es wohl sonst trotzdem unerträglich sein würde.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 1:58

Man merkte wie der Drache sich im Schlaf, an die Elfe leicht schmiegte. Aber man merkte ihm schon an, das Lamia bei ihm zu weit gegangen war. Zwar konnte ein Drache viel aushalten, doch auf Dauer hätte selbst so ein Wesen keine Chance. Hätte sie weiter gemacht, hätte Lamia sogar ihm die Seele Ganz rauben können.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 2:02

Rhaenys gab ihn einen ganz leichten Kuss auf die Stirn und vergrub ihr Gesicht dann langsam an die Halsbeuge des Drachen, der Seite, die nicht verletzt war. Sie schloss die Augen und wartete dann einfach, konnte hier nicht weg, da sie emotional ziemlich aufgewühlt war und zu dem noch zu schwach, um Drogon aus dem Haus zu tragen. War jedoch froh, dass man die beiden rechtzeitig gefunden hatte und Drogon nichts schlimmeres widerfahren war.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 5:29

Rázzór kam rein. Sah zu dem Drachen der tief und fest schlief.eigentlich war es wirklich ein Wunder das dieser eine Folterung überlebt hatte. Der Elf ging nun auf Rhaenys zu. Er ging in die Hocke, nahm dem Drachen der Elfe ab und hievte ihn über die Schulter. "Wir sollten so langsam" meinte er dann und sah Rhaenys an. Drogon bemerkte von dem allem nichts. Sein Körper war wirklich wie betäubt von den Schmerzen. Rázzór ging nun raus aus dem Haus.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 6:08

Rhaenys ließ Drogon langsam los, sah dann auf zu Rázzór, blickte diesen etwas wie gebannt an, spürte wohl, was für eine Aura er besaß, dass sie sich etwas ähnlich waren und er demnach nur auch ein Hochelf oder ein Blutelf sein konnte. Langsam stand sie dann auf und nickte nur leicht, sah nochmal etwas besorgt zu Drogon, folgte dem Elfen dann aber aus dem Haus heraus. Sie fasste sich an die Stelle, die zuvor noch verletzt war, seufzte leise. Die Priesterin hatte einfach ein schlechtes Gewissen, Drogon fast nie beschützen zu können.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 7:03

Rázzór bemerkte natürlich wer sie war. Er musterte sie etwas und ging dann aus dem Gebäude. Draußen waren paar Leute von der Wilden Jagd. Er sah zu einem der ein Seil fest hielt. Lamia war am anderen Ende festgebunden. Er gab einem anderen Reiter Drogon. Sagte diesem noch das er vorsichtig sein solle da der Drache immerhin schwer verwundet war. Rázzór führte sein Pferd nun zu Rhaenys, hob sie aufs Pferd und stieg dann hinter sie aufs Pferd.
Lamia ging wütend zu ihm. "Und wenn ich hinfalle?" Fragte diese etwas wütend. "Tja dann schleifen wir dich mit, zwar verreckst du, aber es ist mir egal." Sagte er. "Ich will ein Pferd!" Befahl Lamia. "Du läufst" meinte Rázzór nur mit kühlem Blick und ritt los. Er sah dann zu Rhaenys. "Geht's dir gut?" Fragte er dann.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 12:06

Rhaenys folgte dem Elfen nur mit schlechtem Gewissen. Sie sah zu den anderen der Wilden Jagd,  dann zu Lamia, wie sie dort stand und sich endlich so fühlen sollte, wie es Drogon und Rhaenys ergangen war. Ihr Blick wandte sich dann zu dem Reiter, der Drogon an sich nahm und blickte dann erst wieder zu Rázzór, als sie dessen Griff an sich fühlte. Sie hielt sich am Pferd fest, sah im Augenwinkel dann leicht zu Lamia. Kurz wurde ihre Aura düsterer und sie schmunzelte etwas gemein, als sie hörte, dass Lamia quasi einfach mit geschleppt wurde, ob tot oder lebendig im Laufe der Zeit. Sie sah dann wieder geradeaus und als sie die Frage hörte, wurde ihr wieder unwohl. "Nein...Kein bisschen..."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 12:16

"Naja jetzt ist alles vorbei" sagte Rázzór dann auch schon. Er nahm dann die Zügel des Pferdes und ritt los. Lamia zwar hinterher, aber der Reiter ritt einwenig langsamer damit sie jedenfalls irgendwie mit kam. Der Blutelf blickte zu Rhaenys runter. "Wie kommst du überhaupt dort hin?" Fragte er dann. Sah dann kurz zu Drogon der einfach wirklich wie tot aussah. Sah dann aber kurz zu Lamia die leicht schmunzelnd zu Drogon sah. Immerhin hatte diese ihm die Seele ausgesaugt. "Es kann sein das er nie mehr erwacht das ist dir bewusst" meinte er dann zu Rhaenys.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 12:30

Rhaenys schwieg bloß und sah weiter geradeaus. Man sah, dass sie im Konflikt mit sich selbst stand. Sie sah kurz im Augenwinkel zu Rázzór. "Ich wollte ihm helfen...Aber natürlich endet nichts, wie man es sich erhofft." sagte sie leise. Sie erstarrte jedoch, als er meinte, dass Drogon nicht mehr erwachen könnte. Schaffte es auch nicht irgendein Wort dazu zu sagen, senkte den Blick dann langsam und wollte nicht daran denken.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 14:41

Der Blutelf musterte sie etwas und ritt weiter. Er sah kurz hinter zu Lamia und sah dann einfach wieder vor. Ihm war es eigentlich relativ egal, ob die Dämonin sterben würde. Er hatte aber was dagegen gehabt, als diese Rhaenys was Antat. Sie kamen dann wieder zum Lager, Rázzór stieg vom Pferd und hob vorsichtig Rhaenys runter und strich ihr durchs Haar. "Es ist schon spät, ausserdem solltest du dich etwas ausruhen Rhaenys" meinte er dann, sah kurz in ihre Augen, dann ging er an ihr vorbei und setzte sich dann irgendwo auf den Boden, lehnte sich an einen Baumstamm.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 17:54

Rhaenys blickte während des Reitens nur weiter geradeaus. Kurz schloss sie die Augen, als sie ein Stechen im Herz verspürte. Nach einem Moment öffnete sie die Augen wieder und sah zu Rázzór, als dieser anhielt und sie schließlich auch vom Pferd hob. Hielt sich dabei leicht an ihm fest und sah dann zu dem Elfen auf. Die Elfe selbst sah ihm in die Augen, musste minimal lächeln, äußerlich schienen sie schon von den Augen her das vollkommene Gegenteil. Als Antwort nickte Rhaenys nur wieder und suchte sich dann eine Stelle unter einem Baum, wo der Boden auch etwas mit Moos bedeckt war, damit sie nicht frieren würde.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 18:21

Rázzór sah einfach in den Himmel. Einer der Reiter trug Drogon weg und der Blutelf sah diesen genau An. Doch dann sah er zu Rhaenys, die zu einem Moosbewachsenen Platz gegangen war. Er stand dann auf, ging zu ihr hin und sah zu ihr. Lamia hingegen sah die beiden Elfen an und schwieg erstmal.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 18:24

Rhaenys hatte sich schlafen gelegt, trug mittlerweile wieder einen Umhang und auch wenn dieser teilweise auch aus Pelz bestand und sie den wärmenden Moosboden hatte, fror sie trotzdem. Man sah ihr auch an, dass sie ziemlich unruhig schlief, was womöglich an Drogons Zustand lag.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 18:30

Der Elf blickte sie an. Sah dann kurz zu dem Bewusstlosen Drachen, dessen Zustand sehr kritisch war da die Wunden sich entzündet hatte, und ihm ein Teil der Seele fehlte. Der Blutelf sah dann wieder zu Rhaenys, legte sich zu ihr. Legte seine Hand auf ihre Stirn und ließ sie Drogon langsam vergessen, da es sonst für sie auffällig wäre, wenn ein großer Teil ihrer Erinnerungen fehlte.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 18:34

Rhaenys schlief weiter unruhig, erst als sie jemanden neben sich spürte, wurde sie etwas ruhiger. Da Drogon ihre Bindungsperson war und wenn sie ihn vergaß, würde sie natürlich wieder glauben, es gäbe keinen für sie, konnte sich aber in diesem Zustand auch nicht dagegen wehren und vergaß den Drachen, schmiegte sich stattdessen an den Elfen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 18:42

Der Elf nahm sie in den Arm, somit sie nicht frieren musste. Natürlich wusste er, dass sobald Drogon wieder wach werden würde, dass sie ihn dann wieder kennen würde. Der Blutelf strich durch ihr Haar. "Du wirst mir gehören Elfe" meinte er dann leise, vergrub sein Gesicht in ihren Haaren und atmete den Duft von ihr ein.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 18:51

Rhaenys bekam natürlich von dem Allem nichts mit. Schlief nun tief und fest, an den Elf geschmiegt und hatte keine Probleme mehr mit schlechten Träumen. Auch bekam sie sein gesagtes nicht mit, fühlte nur wie er ihr so nah war, sodass es beinahe beruhigend auf sie wirkte, dass sie eine Aura eines vertrauten Wesens spürte, der gleichen Rasse, der sie angehörte, von denen es eigentlich kaum noch welche gab.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 18:54

Der Elf blieb natürlich wach, er hob leicht den Kopf und sah Rhaenys an. Zwar war die Elfe in seiner Nähe, aber die Tatsache das es Drogon noch gab, ließ ihn langsam wütend werden. Natürlich wusste er nicht mal das Drogon die Bindungsperson war. Er sah dann einfach schweigend in den Himmel.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 19:00

Es dauerte eine Zeit, die Elfe schlief auch nicht generell viel, nur einmal in der Zeit und dann ziemlich lange. Sie wachte schließlich auf, blinzelte verwundert und sah langsam auf zu dem Elfen. Sie schwieg nur, blickte dann zur Seite. Schließlich fühlte es sich für sie verwunderlich an. Sie fühlte sich wohl bei ihm, aber er war eigentlich der falsche Mann, weil ihr Partner Drogon war.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 19:43

Der Elf sah sie an. "Endlich aufgewacht?" Fragte er dann und strich ihr durchs Haar. "...ich...hab schlechte Neuigkeiten...dein Drachen freund...es gibt keine Möglichkeit mehr ihn am Leben zu erhalten, es tut mir so leid für dich" sagte er mit bemitleidender Stimme, man sah ihm nicht an, dass er log, eher das man ihm glaubte das er diesbezüglich die Wahrheit sagte.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 19:47

Rhaenys blickte zu ihm, als sie seine Worte hörte, sah man kurz eine Regung in ihren Augen. Es schien, als würde ihr Herz gerade in tausend Teile zerspringen und sie innerlich verletzen. "Das...ich verstehe...die Wunden.." sagte sie leise, senkte langsam den Blick und sah im Augenwinkel kurz im Drogons Richtung. Fraß dabei jedoch die Trauer und den Schmerz in sich hinein, überspielte es mit ihrer Eitelkeit und lehnte ihren Kopf an seine Schulter, wel es ihr immer schwerer fiel die Trauer zu verbergen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 19:52

Der Elf strich ihr durchs Haar. Drückte sie dichter an sich. “ich hätte ihm gerne geholfen” sagte er dann leise. “aber es kommen wieder bessere Zeiten” sagte er dann, gab ihr kurz einen Kuss auf die Stirn. Sah dann wieder gerade aus. Er sah in Drogons Richtung und so langsam bekam er eine Idee, Drogon zu vertreiben sobald er aufwachen würde. Aber natürlich sagte er das der Elfe nicht, wollte sie immerhin für sich selbst haben.

_________________
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 19:58

Rhaenys lächelte etwas schmerzlich, was man aber nicht sehen konnte, weil sie immer noch ihr Gesicht an seine Schulter drückte. "Es gibt eben Unheil, gegen welches wir nicht einmal etwas ausrichten können.." flüsterte sie und wenig später hörte man sie leise schluchzen. War natürlich so fertig dadurch, dass Drogon verletzt worden war und nun angeblich nicht mehr aufwachte, dass sie den Betrug nicht realisieren konnte. Erst mit der Zeit, beruhigte sie sich wieder, wurde wieder etwas lockerer, nicht mehr so verkrampft. Als kleine Nebenwirkung konnte sie auch ihr Wesen nicht mehr zurückhalten, ihre Aura wurde zunehmend stärker, wie es bei einer Elfe ihres Ranges normalerweise war.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Ruvik

avatar

Anzahl der Beiträge : 21101
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Teratos    Do 4 Feb 2016 - 20:04

Der Elf sah sie an, strich ihr über den Rücken und sah ihr dann in die Augen. "Leider" meinte der Elf dann leise, sah die an. Umarmte sie dann einfach. Sah dann in dir Richtung von Drogon, kurz grinste er leicht. Aber setzte wieder das traurige Gesicht auf. Er löste sich dann von ihr und stand auf. "Ich muss mich noch um die Dämonin kümmern" meinte er dann. Ging dann weg, kam dann zu Lamia. "Du bist eine gute Schauspielerin Lamia" meinte er dann. "Ich wollte dem Drachen nicht so weh tun" murmelte Lamia leise. "Sag der Elfe was, dann bist du einen Kopf kürzer" sagte er dann leise und sah sie an. Lamia nickte nur leicht.

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Teratos    

Nach oben Nach unten
 
Teratos
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 30Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 15 ... 30  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Normale Welt :: Europa-
Gehe zu: