StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Anwesen der Victorianos

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 17  Weiter
AutorNachricht
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Mi 8 März 2017 - 21:38

"Wir wollen doch nicht alle verkorkst sein Laura, das ist ja nicht der Sinn von uns Laura, es wäre komisch wenn wir für nichts leben" sagte Invidia dann und ging mit ihr zum Bett. Sie setzte sich und sah die Dämonin an. "Und schon einwenig ein anderes Bild von dem Leben eines Dämons?" fragte sei dann und gab ihr einen weiteren aber flüchtigen kuss. Wollte ihr nichts aufdrängen, eher wollte sie sehen, ob Lauras Worte nicht nur leer waren.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Mi 8 März 2017 - 21:43

"Das stimmt natürlich..und es wäre äußerst schade, wenn wir schon so viel Zeit besitzen." meinte sie und ging mit ihr mit, setzte sich neben sie auf das Bett. "Ich denke, dass es jetzt vielleicht funktionieren müsste...natürlich nicht sofort auf Anhieb, aber jetzt weiß ich, woraus mein Leben besteht und kann es mir etwas schön gestalten." Sie erwiderte den flüchtigen Kuss wieder und sah Invidia dann an. Einen Moment lang tat sie nichts, drückte dann aber die Todsünde um aufs Bett, setzte sich auf ihre Hüfte und gab ihr dann einen etwas leidenschaftlicheren Kuss.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Mi 8 März 2017 - 21:50

Die Todsünde sah sie an und lachte kurz. "Dann bin ich beruhigt" sagte sie dann und strich ihr etwas durchs Haar. Sie ließ sich auch umdrücken und erwiderte den Kuss. Zwar hatte sie gedacht, dass es keine Dämonin und kein Dämon es schaffen würde, wirklich interesse zu haben. Sie spielte ja meistens ja eher mit ihren 'Geliebten'. "Ehrlich, ich weiß nicht, wie du es anstellst, aber...ich befürchte du hast wirklich sehr viel Charisma" meinte Invidia dann und strich ihr über die Hüfte.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 0:02

Laura selbst hätte auch niemals gedacht, sich irgendwann einmal zu einem anderen weiblichen Wesen hingezogen zu fühlen. Wie es um Invidia stand, wusste sie nicht, aber die Todsünde hatte etwas an sich, was die Dämonin dazu brachte, selbst nicht die Finger von ihr lassen zu können. Sacht schmunzelte die dann, als sie das von Invidia hörte. "Um ehrlich zu sein...weiß ich das selbst gar nicht." meinte sie und strich ihr durchs Haar, ließ sich dann neben ihr aufs Bett fallen und schmiegte sich an sie. "Aber was machen wir wegen ihm?"
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 8:14

"Gegen den Administrator? Wir sollten es geheim halten, das mit uns, ich möchte nicht das er dir dann deswegen weh tut" sagte sie dann und sah Laura an. Sanft lächelte sie dann und musterte Laura. "Willst du in die Realität zurück oder noch hier bleiben?" Fragte sie sie dann einfach.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 20:44

"Ich würde genauso wenig wollen, dass er irgendetwas ausheckt gegen dich.." meinte sie und dachte dann etwas nach. "Es ist so ruhig hier...ich hätte nichts dagegen noch eine Weile hier zu bleiben.." meinte sie und blieb dort liegen neben der Todsünde. Sie sah sie lächelnd an und schloss dann aber langsam die Augen. Schien irgendwie vielleicht auch ein bisschen müde zu sein.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 20:56

"Naja man kann ja nur hoffen, er ist sehr naja wie sol man sagen... er hat seine Ohren eh fast überall" sagte sie dann nachdenklich und sah zu ihr, die Todsünde stüzte sich über sie und lächelte sie an. "Müde Kleines?" fragte sie dann grinsend und gab ihr einen flüchtigen Kuss. "Wenn du schlafen willst, dann geh ich, ich will dich ungern stören Laura" sagte sie nun.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 21:00

"Ich weiß...es wird gefährlich und schwer, aber das nehme ich in Kauf, um dich wieder zu sehen." sagte sie sanft lächelnd und blickte dann zu ihr hoch. Sie sah ihr in die Augen, nickte sacht und erwiderte den flüchtigen Kuss. "Du musst nicht gehen...aber vermutlich wäre es besser, bevor er uns zusammen hier sieht..etwas müde bin ich schon, vielleicht sollte ich mich wirklich etwas ausruhen." sagte sie und strich ihr über die Wange, kuschelte sich dann ins Bett ein.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 21:02

Sie hörte ihr dann zu und sachte lächelte sie dann. "Dann schlaf gut, man sieht sich eh hier irgendwann wieder" sagte sie dann und strich ihr durchs Haar ehe sie aufstand und dann auch schon das Zimmer verließ. Natürlich hatte der Administrator seine Augen und Ohren überall und wusste, über die beiden schon längst bescheid.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 21:06

"Genau." entgegnete sie sacht lächelnd und blickte dann Invidia nach. Sie schloss dann die Augen langsam und zog die Decke über sich, schmiegte sich wirklich in das Kissen ein und schlief wenig später darauf auch schon ein. Dies bedeutete jedoch nicht, dass sie unaufmerksam war. Als Dämonin besaß sie solche Sinne, dass sie alles um sich herum trotz des Schlafes mitbekam. Jedoch wusste sie nicht, dass der Administrator schon längst Bescheid wusste. Sie ging immer noch davon aus, dass es ein Geheimnis war.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 21:09

Natürlich ließ der Administrator auch die beiden im Glauben, dass er es nicht wusste. Laura war für ihn nur ein Mittel zum Zweck, und wenn sie alles getan hatte, dann brauchte er sie ja auch nicht mehr. Invidia lief derweil einfach nur durch die Flure und dachte nur etwas nach.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 21:10

Laura schlief einfach eine ganze Weile lang und wenig später öffnete sie die Augen wieder. Dennoch blieb sie liegen und wenn sie ehrlich war, hatte sie zuvor als Dämonin noch nie geschlafen. Es war eher schon ein Anzeichen, dass sie sich hier wohler fühlte, als sie es tatsächlich in Ruviks Welt getan hatte. Auch, wenn sie hier niemanden und nichts kannte, nicht wusste, was noch auf sie zukommen würde.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Do 9 März 2017 - 21:20

Invidia sah sich noch etwas um und verschwand dann einfach auch schon. Der Administrator saß wie immer in seinem Büro und tat eigentlich garnichts, wie immer eigentlich. Er dachte dann nach und fragte sich natürlich was er nun machen könnte.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Fr 10 März 2017 - 0:45

Die Dämonin stand währenddessen auf und merkte, dass Invidia verschwunden war. Sie sah sich noch kurz im Zimmer um, verließ es dann aber und ging über den Flur. Wohin sie ging, wusste sie nicht genau,aber irgendwo würde sie schon hin kommen. Machte sich so gar keine Gedanken darum, dass sie schon längst aufgeflogen waren.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Fr 10 März 2017 - 11:12

Der Administrator saß weiter im Zimmer. "Ich will das du auf sie aufpasst" meinte er zu einer Person die verborgen im Schatten wartete. "Wie sie meinen" meinte eine männliche aber trotzdem junge Stimme. Derjenige verschwand und tauchte etwas weiter entfernt bei Laura auf und beobachtete sie.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Fr 10 März 2017 - 11:36

Laura lief währenddessen weiter durch das Gebäude, blieb dann stehen und sah sich etwas unsicher um. Sie spürte, dass sie beobachtet wurde und sah sich dann um. Ihre Augen wurden golden und sie wartete einen Augenblick ab. Dann jedoch ging sie einfach weiter, als sie nichts wirklich verdächtiges wahrnahm. Blieb aber dennoch vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 10:53

Der Blondhaarige blieb weiter im Schatten der Flure und verschwand taucht kurz hinter ihr auf und spielte mit einer Strähne von ihr. "Du bist hübsch" hauchte er Laura ins Ohr und war dann wieder weg, aber dennoch im Gang hier drin.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 11:04

Laura ging erst weiter, blieb dann aber stehen, als sie jemanden hinter sich bemerkte. Sie fühlte, wie jemand mit einer Haarsträhne von ihr spielte und sah im Augenwinkel zu der Person. "Sahst du jemals meine Leiche? Weißt du, was ich bin?" fragte sie einfach auf dieser Aussage, weil er nach ihrer Ansicht ansonsten nicht wusste, was er da überhaupt sagte. Schließlich war sie in ihren eigenen Augen immer noch nicht wirklich schön, das betraf nicht ihr Aussehen, sondern die Tatsache, dass sie nun eine Dämonin war. Sie blickte wieder geradeaus und ging dann weiter.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 11:11

Tate tauchte plötzlich vor ihr auf. "Laura ich hab Menschen verbrannt und sehe sie nun jeden Tag, ich hab Leute getötet und hab Noch schlimmere Dinge getan, du hingegen hast ja kaum bis garnichts getan" sagte Tate dann und sah sie an. "Du bist ein Dämon? Ja und ist doch egal, gibt schlimmeres" sagte er und wandte sich ab.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 11:16

Sie sah ihn einfach teilweise nur desinteressiert an. Fragte sich eher, woher er kam und hörte ihm auch nur halbherzig zu. Langsam fand sie sich tatsächlich wohl mit ihrem Wesen als Dämonin ab und verhielt sich dementsprechend auch. Sie verschränkte die Arme und als er sich abwandte, ging sie einen Schritt auf ihn zu. "Hat er dich geschickt?" Was er getan hatte, interessierte sie nicht. Sie hatte auf Antworten auf ihre Fragen gewartet und nicht auf Erzählungen aus seiner Vergangenheit.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 11:20

Tate blieb stehen. "Wer weiß wer mich geschickt hat, vielleicht er...vielleicht auch das scheiß Schicksal, keine Ahnung, und auch keine Ahnung was der überhaupt von dir will" sagte er dann und sah sie an. "Kannst ja weiter durch die Gänge irren, raus kommst du nur hier mit Hilfe" meinte er dann nur und ging dann weiter.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 11:23

Laura lachte nur kurz darüber. "Das Schicksal...ist ein verdammtes Miststück." meinte sie dann nur und hörte ihm zu. "Er hat mich erschaffen...Invidia war gerade noch bei mir und jetzt sehe ich einen Idioten, der mir schon den ganzen Gang lang folgt..ziemlich offensichtlich, was hier vor sich geht." meinte sie dann und machte Kehrt, kannte noch den entsprechenden Weg und ging zum Büro des Administrators.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 11:29

Tate schien von seinen Worten nicht beeindruckt zu sein und sah ihr nach. "Wie du meinst" sagte er dann und fing dann an zu lachen, ging dann weiter. Natürlich waren auch noch andere Personen an Laura interessiert, aber auf einer anderen Weise. Einer der leitenden Ärzte kam gerade aus einem Zimmer und sah zu Laura. "Ihr kommt gerade recht, sie haben einen Termin" meinte er und zog Laura ins Zimmer. Er ging mit ihr zu einer Liege und schnallten die Dämonin daran fest. Die Fesseln unterdrückten auch ihre Kräfte als Dämonin sodass sie sich eh nicht wehren konnte.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46615
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 11:39

Laura wollte weiter, hielt Tate eher für jemanden, von dem sie sich fernhalten sollte. Sie sah zu dem Arzt, schien eher verwirrt. "Das ist mir doch-" Sie unterbrach und war vollkommen verwirrt, als er sie mit zog. Wehrte sich dann jedoch auch und als sie an die Liege geschnallt wurde, spürte wie, wie ihre Macht unterdrückt wurde. Sie sah zu dem Arzt und versuchte sich dann hektisch loszureißen. "Lass mich sofort gehen, mindere Kreatur." fauchte sie und man merkte, dass es die Dämonin in ihr war, die da sprach, weil diese Seite von ihr natürlich am wenigsten davon begeistert war.
Nach oben Nach unten
Hela

avatar

Anzahl der Beiträge : 22026
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    Sa 11 März 2017 - 11:46

Der Arzt sah zu Laura. "Keine Angst, es wird nicht lange weh tun, deine Freundin hat das auch überstanden, mehr oder weniger" meinte der Arzt und eine Helferin rollte einen Tisch mit Skalpellen und anderen Sachen rein. "Wir wollen doch nur wissen ob sie gesund sind Laura" meinte der Arzt und nahm ein Skalpel. Eine Helferin schnitt die Kleidung von Laura auf und der Arzt setzte die Klinge an ihre Brust, Schnitt dann da schon etwas tiefer rein.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Anwesen der Victorianos    

Nach oben Nach unten
 
Das Anwesen der Victorianos
Nach oben 
Seite 6 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 11 ... 17  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Japan :: Unentdeckte Gebiete-
Gehe zu: