StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 das Asgard der Menschen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 28, 29, 30, 31  Weiter
AutorNachricht
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 17:16

Levin hockte in seinem Zimmer. Er wollte nicht zu Alberich, während sein Vater noch hier sich im Schloss befand. Er stand auf, horchte dann aber auf, als das Tor geöffnet wurde und Andreas weg ging. Der Weißhaarige stand auf, eilte zur Tür und verließ sein Zimmer. Er suchte erst Alberichs Zimmer auf, als er ihn dort aber nicht fand, suchte er nach ihm. Genervt blieb der noch kleine Junge stehen und seufzte. Machte Alberich dann einfach anhand seines Cosmo aus und ging zur Bibliothek. Öffnete vorsichtig die Tür und ging hinter dem Rothaarigen, umarmte ihn von hinten, schlang die Arme um seine Schultern und gab ihm einen flüchtigen Kuss auf die Wange.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 17:29

Alberich zuckte erst zusammen, doch er merkte sofort wer dies war und drehte seinen Kopf zu Levins Ohr, summte ihm leise ins Ohr. Er öffnete dann langsam die Augen und küsste den Halbgott am Ohr, flüsterte ihm dann etwas verschlafen zu "Geister nicht einfach so herum... Sonst bekomme ich irgendwann einen Herzinfakt~". Er legte das Buch dann neben seinen Tee, wobei der Grünäugige dann wieder die Augen schloss, wohl nun gerne schlafen würde, statt zu lesen. Noch Levin Aufmerksamkeit zu schenken, zu dessen Nachteil.

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 17:35

Levin lehnte seinen Kopf an Alberichs Schulter, hörte ihm zu. "Du bist doch sowieso die ganze Zeit schon halb am pennen...ein kleiner Schrecken kann da doch nicht schaden." meinte er, schmollte erst, als er aber merkte, dass Alberlich langsam wieder drohte einzuschlafen, murrte er leise. "Du bist wirklich gemein, schenkst mir nicht mal ein bisschen Aufmerksamkeit~" ertönte dann aber eine etwas tiefere Stimme. Das Cosmo des zuvor noch kleinen Jungen hatte sich auch erhoben. Typisch für Halbgötter hatte Levin einen Wachstumsschub bekommen und das machte ihn sofort gleich um 5 Jahre älter. Er spielte dann mit einer Haarsträhne vom anderen, wollte dessen Reaktion sehen.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 17:41

Alberich schlug deshalb die Augen auf, er machte sich nun sogar die Mühe und drehte sich etwas zu Levin um. Er sah ihn erst verwirrt an, doch dann verschränkte er die Arme und konnte sich denken, wer hier nun der Kleinere war. Sofort schlug der God Warrior ein Bein übers andere und drehte sich wieder vom anderen weg, murrte dann etwas genervt "Ihr Götter schummelt euch echt herum...". Er sah nochmal zu Levin hinter, guckte weiterhin etwas genervt, doch dann merkte man wohl den langsam kommenden roten Schimmer auf seinen Wangen.

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 17:47

Levin sah Alberich etwas grinsend in die Augen, als dieser sich zu ihm drehte. "Du bist bezaubernd, wenn du so bockig wirst, nur weil du jetzt wieder der Kleinere bist, Kätzchen~" raunte er ihm zu und lachte dann. "Ich kann dafür nichts..sowas unterdrücken ist sicherlich nicht gesund." Er stützte sich an der Rückenlehne ab und sah Alberich wieder in die Augen, als dieser sich zu ihm umdrehte, hörte auf an seinen Haaren zu spielen und beugte sich dann zu ihm vor. Hielt sein Kinn mit einer Hand und gab ihm dann einfach einen Kuss.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 18:25

"Schweig still..." zischte Alberich erst noch, ehe er den Kuss erwiderte und Levin kurz über die Wange strich. Er löste den Kuss aber bald wieder, da Albi Aufstand und das Buch weglegen ging, dabei meinte "Nenn mich außerdem nicht " Kätzchen...".. Ich bin immer noch ein Adel! Sowas lasse ich mir nichtmal von dir gefallen". Er ging dann wieder zurück und nahm seinen Tee, trank davon "Achja: Die Priesterin im Kerker ist tot uuuund ihr Drache war wieder da... Und sonst... Alles lebendig und wie vorhin..".

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 18:32

Der Halbgott genoss den kurzen Moment, hätte eher erwartet, dass der Kleinere sich wieder abwenden würde. "Glaube nicht, dass ich es deswegen lassen werde." Levin sah wieder zu Alberich und hörte ihm zu. Er stützte seinen Kopf dann und zuckte mit den Schultern. "Vater wird nicht begeistert sein..wollte sie sicherlich quälen, aber was solls...die Schlampe ist jetzt tot.." meinte er und richtete sich auf. Er streckte sich und ging dann etwas herum. "Alles, wie vorher...Mutter betrinkt sich wieder.." äußerte er sich etwas gleichgültig.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 18:59

"Sie war schon am sterben wegen ihm, keine Sorge. Deshalb habe ich sie so schnell erledigt wie möglich. Und siehe da: der Dubhe hat mich wie eine Furie außerhalb des Schlosses angegriffen..." Alberich seufzte, doch dann murrte er "Ich dachte das war nur ein One-Time thing von deiner Mutter? Ist sie nun Alkoholikerin?... Muss aber sagen, dass mir deine Eltern nun so distanziert vorkommen...". Er sah dann zur Tür, als Andreas wieder das Schloss betrat, geradewegs zu ihnen ging. Er lehnte sich dann an den Türrahmen, sah lächelnd zu beiden "Na? Lernt ihr wieder?". "Nein..." Alberich trank wieder von seinem Tee. Der Gott sah dann lächelnd zu Levin "Und anscheinend größer geworden? Bedeutet dies, dass du uns nun immer wieder Frauen hierherschleppst?". Bevor man sich versah spuckte Alberich aus Schreck den Tee aus, wobei Andreas irritiert zu ihm sah.

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 19:06

"Na dann...ist ja alles richtig geschehen." Levin ging weiter umher, setzte sich zwischenzeitlich in einen Sessel und verschränkte die Arme hinterm Kopf. Er sah zu Alberich. "Ach weißt du..das ist mir egal..sie ist immer noch nicht darüber hinweg, dass sie jeden Morgen aufwachen muss und eine Frau im Spiegel sieht...auch wenn Vater sie auch so liebt." Er stand dann wieder auf, wollte eigentlich zu Alberich, ging dann aber an ihm vorbei, als Andreas hierher kam und nahm ein Buch von einem Tisch, schlug es auf, blätterte drin herum und schloss es wieder, legte es weg. Er sah dann zu seinem Vater, schmunzelte leicht, als Alberich den Tee ausspuckte und zuckte mit den Schultern. "Stellt es sich wohl vor, wie es wäre, wenn ich ihm immer nur wieder mit Weibern im Arm begegne...Wo wir beim Thema Frauen sind, hast du mal nach Mutter gesehen?"
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 19:20

"Nein, leider.... Ich begegne ihm im Schloss nicht und ich möchte ihm nunmal die Privatsphäre geben, die er verdient.." Andreas seufzte ,doch dann schloss er die Augen. Alberich sah kurz drohend zu Levin und stellte die Tasse weg. Als der Ältere wieder zu den beiden sah und Alberich dann fragte "Sonst alles in Ordnung, Alberich?", "Sicherlich... Es ist alles in Ordnung.." der Adel suchte wieder nach einem Buch, nur um Andreas Blick zu entkommen, denn hinter einem Regal lehnte er sich dagegen und wartete ab, bis der Obergott weggehen würde. Außerdem guckte er etwas genervt, wollte nicht daran denken, dass Levin eine Frau über ihn stellen würde.

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 19:25

"Seh aber lieber wirklich mal nach...ich glaube sie hat etwas Probleme damit, dass er nun mal jetzt eine sie ist...und das schon sehr lange...und Alkohol verträgt sich gut mit solchen Problemen." Levin sah dann aber auch zu Alberich. Merkte, dass diese Äußerung ihm kein bisschen passte, aber es war eben die einzige Option, wenn beide nicht wollten, dass Andreas Alberich den Schädel einschlagen würde. Levin sah ihm dann nur nach, als er hinter einem Regal verschwand, sah zu seinem Vater. Hörte dann aber etwas scheppern, eindeutig ein Spiegel, der zerschlagen worden war. Aphrodite, die stark angetrunken war, saß auf dem Bett im Schlafzimmer und hatte wirklich einen Spiegel mit einer Bürste zerschlagen. Sie legte sich dann nieder, drückte ihr Gesicht ins Kissen.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 19:46

Andreas eilte sofort aus dem Raum, zu Aphrodite, wobei er diese besorgt ansah und sich zu ihr aufs Bett setzte und abwartete, wie sie auf seine Nähe reagieren würde. Er nahm dann aber ihre Hand, so besorgt er war.

Alberich wartete erst noch, doch dann setzte er sich hin und schwieg erstmal. Er guckte dann stur nach vorne und fragte leise "Findest du Frauen attraktiv, Levin?..". Er fasste sich dann an die Wange. Angst hatte er einfach, jedoch sah man dies hinter dieser Mimik nicht. Er hielt sich nicht für hübsch, wie dies bei Frauen wäre. Er hielt sich nichtmal für 'erträglich'.

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 19:55

Aphrodite blieb nur dort so liegen. Man sah aber auf einem Tisch eine Flasche Wein stehen. So stark war sie also doch nicht betrunken, jedoch wirkte es sich auf jeden anders aus. Sie fühlte, wie Andres sich neben sie setzte, drehte den Kopf zu ihm und sah ihn an. "Ich...ich kann dieses...dieses grauen nicht länger ansehen.." jammerte sie dann. Sie sah zu seiner Hand, hielt sie, ließ den Kopf dann aber wieder ins Kissen sinken, murrte leise.

Levin sah seinem Vater nach. Er blickte dann in Alberichs Richtung, aber ging erstmal noch nicht zu ihm. Hörte ihm zu. "Du hast mich aus diesem kranken Komplex geholt mit dem ich wahrscheinlich Mutter gefickt hätte...Frauen können attraktiv sein, aber jeder hat eine andere Ansicht, was wirklich attraktiv auf einen wirkt." Er ging zu ihm, hockte sich vor Alberich und sah ihn an. Hob seinen Kopf am Kinn, sah ihm in die Augen. "Wenn ich eine Frau brauche, verwandeln ich mich selbst in eine...ich brauche kein Weib, das unter mir liegt.."
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 20:46

"Ach Aphrodite.." Andreas strich über ihre Hand und seufzte, nickte dann leicht "ich kann dich verstehen... ich würde dir so gerne dabei helfen, aber ich müsste diesen verdammten Gott dazu finden. Ich kann dagegen nichts machen, zumindest habe ich die Angst, es schlimmer zu machen wenn ich es versuchen zu würde..."

"Das klingt so komisch, Levin..." flüsterte der Rothaarige erst, doch dann nickte er und setzte sich auf seine Knie, damit er seinen Freund umarmen konnte. Er schloss leicht die Augen, während er sich an ihn drückte, doch murrte dann "Ich hasse es trotzdem, dass du nun größer bist als ich... Sieh jemals zu mir runter und du wirst es bereuen.. niemand sieht einfach so auf mich hinab, nicht einmal wegen der Körpergröße...". Er lächelte dann deshalb leicht, fand es natürlich imemrnoch unangenehm, nun kleiner zu sein.

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 20:54

Aphrodite schwieg nur, sagte überhaupt nichts mehr. Sie schüttelte dann aber leicht mit dem Kopf. "Dann lass es lieber...ich..ich weiß nicht...es ist immer anders. Mal komme ich damit klar, mal würde ich am liebsten aus dem Fenster springen oder mich einfach einsperren..ist das normal, dass Frauen sich so unglaublich scheiße an manchen Tagen fühlen?" fragte sie und hob den Kopf, legte sich dann auf die Seite zu Andreas gedreht.

"Ich weiß.." meinte er schmunzelnd und drückte Alberich dann leicht an sich, erwiderte die Umarmung. Er sah dann geradeaus, schwieg einen Moment lang. lachte dann aber leise, als er die Beschwerde wegen des Größenunterschiedes hörte. Er sah dem anderen dann ins Gesicht. "Dafür, dass du so klein bist, hast du ein großes Selbstbewusstsein." meinte er und schnippte ihm leicht gegen die Stirn, gab ihm einen Kuss auf die Wange.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 27 Apr 2016 - 20:58

"ich kenne mich leider nicht mit Damen aus, Aphrodite. Selbst wenn ich eine Tochter habe." Loki seufzte und strich ihr durchs Haar, flüsterte ihr dann zu "Ich verspreche dir: Wenn ich eine Möglichkeit finde, dir zu helfen, werde ich sofort diese Möglichkeit ergreifen... Bis dahin müssen wir nunmal leider geduldig bleiben...". Er küsste sie dann vorsichtig auf die Stirn.

"......." Alberich sah ihn deshalb dann wirklich etwas genervt an, drückte dann Levins Gesicht von sich Weg "Ach geh mir mit deinem Gesicht aus dem Blickfeld... jetzt hast dus dir vertan, mein Lieber" murrte er daraufhin nur, doch spaßte trotzdem. Irgendwann ließ er ihn in Ruhe und meinte daraufhin noch "So wurde ich nunmal erzogen.. Etwas dagegen~?"

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Do 28 Apr 2016 - 8:04

"Was ist aber, wenn diese Möglichkeit es nur schlimmer machen würde?" fragte sie und sah Andreas etwas verzweifelt an. Aphrodite setzte sich auf, lehnte sich mit dem Kopf an seine Schulter und seufzte etwas fertig. Was aber auch daran teilweise lag, dass der Alkohol langsam begann zu wirken, den sie zu sich genommen hatte. Ausgerechnet die komplette Flasche. Leise murrte sie, bekam Kopfschmerzen, aber das hatte sie sich auch selbst zuzuschreiben, sowas zu machen.

"Sei doch nicht so bissig.." Levin grinste, spielte wieder mit einer Haarsträhne von Alberich. "Nein, nein...hab nix dagegen.." meinte er dann und nahm ihn dann am Handgelenk. Der Weißhaarige stand auf, zog den Kleineren mit einen Ruck hoch zu sich in den Arm, schlang die Arme um seine Taille und knuddelte ihn leicht. "Damit musst du dich jetzt aber abfinden~"
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Do 28 Apr 2016 - 10:11

"Ich werde versuchen, diesen Meeresgott zu finden.... Selbst wenn ich ihn anbetteln muss. Dazu muss ich aber leider verschwinden, damit ich ihn suchen kann..." Er strich durch ihr Haar und umarmte sie schützend "Aber wenn ich dich alleine lassen würde für ein paar stunden, oder Tage: Levin ist noch da..."

Alberich ließ es sich zwar gefallen, trotzdem knurrte er. "Du bist unmöglich" murrte er noch, doch dann kuschelte er sich an den anderen und schloss die Augen. Er trat dann aber auf Levins Fuß, ließ sich doch nicht alles gefallen. "Sei still und schweige~" er grinste dann fies, war nun eher zufrieden.

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Do 5 Mai 2016 - 21:21

"Levin ist vielleicht unser Kind, aber glaubst du, ich würde es überstehen, wenn du so lange fort bleibst?...Es wäre unerträglich, gerade in diesem Zustand..besonders mit...mit diesen ganzen kranken Dingen, die eine Frau durchleben muss.." Aphrodite hielt ihn am Arm fest und es war wohl ersichtlich, dass sie schon überfordert war, dass sie monatlich einmal ihre Regel bekam oder dass Frauen generell anders gestrickt waren, auch wenn sie es schon geschafft hatte ein Kind zur Welt zu bringen.

"Wem sagst du das~" raunte er ihm zu, kniff dann aber die Augen zu und fluchte leise, als Alberich ihm auf dem Fuß trat. Er murrte dann leise und der Halbgott drückte den Rothaarigen gegen die Wand. "Du willst mir Befehle erteilen?" fragte er dann und sah sich dann aber im Augenwinkel nochmal um, ob sein Vater wirklich weg war. Gab Alberich dann aber einen etwas leidenschaftlichen Kuss.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 23 Aug 2017 - 1:51

Surt ging durch Asgard Richtung Andreas' Schloss, sah sich währendessen um, ob er andere God Warriors fand, die ihn vielleicht aufhalten würden. Doch dies war nicht so, auch wenn er zu einem Kampf bereit gewesen wäre, da er in kompletter Rüstung wanderte. Auch wenn diese noch zerkratzt war von früheren Erlebnissen.
Bei dem Schloss des Gottes Angekommen, sah er sich erst die Fenster an, sah nach, ob ihn jemand beobachtete, ehe er reinging, sich umsah und noch schwieg, sein Eintreffen nicht ankündigen wollte um zu sterben.

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 23 Aug 2017 - 1:56

Aphrodite lag im Schlafzimmer im Bett und langweilte sich. Sie wusste, dass Andreas bzw. Loki viel zu tun hatte, aber dass es mal so langweilig werden würde, hatte sie nicht gedacht. Sie beschloss dann auch einfach, etwas dagegen zu unternehmen und stand auf, verließ das Zimmer und lief durch die Flure. Kannte mittlerweile alle Wege schon auswendig, so oft sie diese gegangen war. Irgendwann kam sie auch am Eingang vorbei und blieb stehen, blickte auf und sah zu Surt. Realisierte es erst nicht, dann jedoch ging sie auf ihn zu und verpasste ihm eine sehr feste Ohrfeige. "Willkommen zurück." gab sie dann in einem bissigen Ton von sich und wandte sich sogleich wieder ab, ging wieder in den Gang zurück.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 23 Aug 2017 - 2:05

Surt schwieg, als er sich an den brennen Handabdruck an seiner Wange fasste und schloss die Augen, doch folgte Aphrodite dann schnell und sah sie traurig an "Aphrodite, hör mir zu. Ich weiß ich war zu lange fort.... Aber ich möchte mit dir reden..". Er seufzte da er natürlich merkte, dass er sich in feindlichen Territorium aufhielt und dies ihm sogar den Kopf kosten könnte. Doch zu bedenken, dass auch Köpfen ihn nicht mehr vom Leben abhielt. Er schluckte kurz, merkte natürlich, dass er genau dies war, was er früher immer gefürchtet hatte. "Ich wollte nicht verschwinden... du weißt was Andreas mir antat! Bitte Aphrodite!"

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 23 Aug 2017 - 2:22

Aphrodite ging erst einfach weiter und hörte Surt einfach nur zu. "Du weißt es? Unglaublich...es ist dir aufgefallen? ich dachte du hättest vergessen, dass wir Freunde sind." meinte sie, blieb dann stehen und drehte sich zu ihm um, verschränkte die Arme und sah ihn wirklich enttäuscht und genervt an. Sie selbst wusste, dass sie eigentlich nur rufen brauchte und es reichte, dass es ihm den Kopf kosten konnte oder ein Aufenthalt als Gefangener. "Ich weiß, was Andreas tut, ich weiß, was er ist, Surt...ich bin seine Frau, wir haben einen Sohn, er hat keine Geheimnisse vor mir und ich habe mich damit abgefunden, dass ich nun das bin, was ich bin." meinte sie und strich sich durchs Haar. "War das alles? Oder verheimlichst du mir etwas als guter vertrauenswürdiger Freund?" fragte sie ihn und man merkte, wie sie mit der Zeit auch nun hinter Loki vollkommen stand und was er tat.
Nach oben Nach unten
Riku

avatar

Anzahl der Beiträge : 47135
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 18
Ort : World that never was

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 23 Aug 2017 - 2:33

Surts Blick war einfach verwirrt, verwundert. Wenn nicht geschockt. Sein Blick wurde dann aber neutral und er seufzte als Aphrodite ihn dies fragte und murmelte leise vor sich hin "Nichts passierte bei mir... nur .. Scorpio Kardia.. Göttin Hel die mich töten ließ und mich wiederbelebte, bis ich von Athena dort rausgeholt wurde, weil ich sonst als Laufeys Spielzeug dort festgehalten worden wäre... Aber Laufey kennst du ja anscheinend... die Mutter deines... 'Ehemannes' Oder wie ich es nennen darf... Und ich bin nurnoch ein einfacher Heiliger in Rodorio, kein Krieger. Nur musste ich wieder zu Waffe und Rüstung greifen, um hier her zu kommen. Ich wollte mit dir reden, alles klären. Du bist mir wichtig, egal wo ich bin, mit wem ich bin..."

_________________
Here comes a thought,
What Someone said,
And how it harmed me.
Something I did,
That failed to be charming.
Things that I said,
Are suddenly swarming.
But it was just a thought,
It's okay.
We can watch them go by from here.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Mi 23 Aug 2017 - 2:39

Sie hob leicht eine Augenbraue, als er sagte, nichts sei passiert, aber hörte ihm dann weiter zu. Musterte ihn dann jedoch von unten nach oben und sah ihm wieder ins Gesicht. "Du bist wieder gekommen, weißt, dass du hier nichts zu suchen hast, obwohl du untot bist?...Du liebst einen Saint,..Andreas wird dich hier nicht dulden. Du solltest besser gehen, Surt." sagte sie leise und senkte den Blick, blickte zu Boden. man merkte, dass es ihr schwer fiel, das zu sagen, weil sie ihm damals versprochen hatte, dass sie immer Freunde bleiben würden. Auch versprach sie sich fast, hätte ihm fast verraten, wer Andreas wirklich war, obwohl sie nicht wusste, ob er dieses Wissen besaß.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   

Nach oben Nach unten
 
das Asgard der Menschen
Nach oben 
Seite 29 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 28, 29, 30, 31  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ägypten - Alte Ansichtskarten / Menschen bei der Arbeit
» Übersinnliche Erlebnisse
» Meine Modelle! (Andere Konstrukteure!!!)
» [Recherche] Blutverlust
» Leonie Swann - Glennkill [Glennkill #1]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Normale Welt :: Europa-
Gehe zu: