StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 das Asgard der Menschen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 18 ... 31  Weiter
AutorNachricht
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 14 Jun 2015 - 14:16

"Schlaf ruhig, Aphrodite... du hast es dir verdient..." Andreas sah verwirrt zu ihm und lächelte, sah dann an die decke "Ich gehe sowieso nicht weg..."

"...." Kairos hob etwas den Kopf, wobei er im Augenwinkel zu Cerberus sah. Seine gelben Pupillen leuchteten in dem Schatten des Zylinders, wirkte zwar dadurch etwas gefährlich jedoch wusste jeder dass der alte kerl so gefährlich wie ein schwamm war.
Defteros nickte nur und drückte Ganymedes um, stützte sich über ihn, wobei er leise knurrte "Wenn es zu viel wird, so sag es... ich will dir nicht wehtun..". Er begann dann auch schon zu stoßen, jedoch nur vorsichtig und langsam. Mit seinen Krallen fuhr er dann die Seiten des Jungen entlang.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 14 Jun 2015 - 14:34

Aphrodite lächelte kurz leicht, sah zu Andreas, dann jedoch senkte er seine Augenlider und schlief wirklich ein. "Danke..." flüsterte er dann jedoch noch sehr leise.

Cerberus sah ihn nur schmunzelnd an, hatte keine Furcht vor seinen Augen, sie selbst schließlich konnte einen Zustand erreichen, der jedem das Mark in den Knochen gefrieren ließ. Störte sich daher nicht an den gelben Augen.
Ganymedes ließ sich umdrücken, krallte sich ins Kissen und sah dann zu Defteros hoch. Er nickte leicht, spürte dann jedoch schon dessen Glied in sich, wie es sich bewegte, schloss die Augen und begann wenige Minuten später schon wieder leise zu stöhnen, drückte ihm den Unterleib etwas entgegen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 14 Jun 2015 - 14:59

Andreas strich ihm durchs Haar und schloss selbst die Augen, jedoch hatte er nicht vor zu schlafen, wollte jedoch auch nichts machen, was den anderen aufwecken könnte.

Kairos zog sich dann den Zylinder zurrecht und hob Cerberus ohne Probleme auf die Arme, grinste sie dann an "Gewicht wie ein Hund~" scherzte er dann nur und knuddelte wie vorhin etwas.
Defteros hörte ihm zu und verlor durch sein Stöhnen deshalb wirklich die Kontrolle, war von Ganymedes' Stimme wirklich angetan. Er begann daraufhin fester zu Stoßen und biss dem Jungen in den Hals, jedoch ohne ihm eine Wunde zu verpassen. Er krallte sich dann auch in dessen Hüften fest.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Di 16 Jun 2015 - 5:14

Nach einer längeren Zeit wachte Aphrodite schließlich auch auf. Er öffnete leicht die Augen, hatte gelaubt, dass alles nur ein schöner Traum gewesen war, aber er erblickte Andreas und das, was er sah, war echt. Er setzte sich langsam auf und sah nur schweigend zum Rothaarigen, lächelte leicht.

"Uahh! He!" Cerberus hielt sich sofort an ihm fest und sah ihn etwas entsetzt deswegen an. "Du bist gemein..."meinte sie und verschränkte erst beleidigt die Arme, knuddelte dann jedoch mit ihm und beruhigte sich wieder.
"D-defteros...." Ganymedes atmete schwer aus, krallte sich langsam in seinen Rücken und stöhnte wieder auf, spürte deutlich, wie dieser begann fester zu stoßen und zuckte untenrum deswegen kurz etwas.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Fr 19 Jun 2015 - 22:56

Andreas sah dann langsam zu ihm und lächelte selbst "Wach, meine Rose?" Er setzte sich dann auf und küsste Aprodite auf die Wange, ehe er sich jedoch wieder zurücklegte und die Schönheit mit sich zog, leise meinte "Wäre Schade, nun sofort wieder zu sitzen oder gar zu stehen~" er grinste dann.

Kairos lachte deshalb nur "Danke.. und du bist so süß~" er hielt sie noch auf seinen Armen und schloss leicht die Augen, meinte leise "Du erinnerst mich sehr an meine Frau, warum auch immer.. sie ist auch so eine wunderschöne Frau wie du... nur ihr seid so verschieden: Meine Frau ist so und so nett... bei dir muss man aufpassen, aber dafür bist du recht gut zum nerven wenn man nicht als "Feind" bei dir gilt~"
Der Dämon biss deshalb etwas fester zu und stieß trotzdem noch rauer, schien sich im Moment nicht bewusst, dass sein Freund sowas vielleicht nicht aushalten könnte. Mit seinen Händen stützte er sich dann doch neben Ganymedes' Bauch etwas ab, jedoch wirkte die Position, da Defteros schon fast auf dem Jungen drauflag und sein Kopf an dessen Hals war, wie bei einem riesigen hund, jedoch nur mit einer größeren Menge an Fantasie, und wenn man natürlich den Fakt weiß, dass Defteros weder eine Katze noch wirklich ganz zahm war.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Fr 19 Jun 2015 - 23:19

Aphrodite nickte nur leicht als Antwort, wollte die Ruhe, die sie hatten eigentlich nicht stören. Blickte dann aber Andreas verwundert an, als er ihn wieder mit runter zog und gab dabei auch einen kurzen Laut von sich, der verwundert wirkte. Er stützte sich mit einem Arm neben Andreas Kopf ab, damit er nicht auf ihn viel und sah zu ihm herab, blinzelte und war leicht rot an den Wangen.

Sie knurrte deswegen kurz, jedoch nicht ernst gemeint. Grinste dann leicht, als sie hörte, wie Kairos sie mit seiner Frau vergleich. "Also pass lieber auf, mein Lieber ~" schnurrte sie ihm zu und zog ihm den Zylinder wieder ins Gesicht, kicherte dann leise.
Ganymedes kniff die Augen zu, krallte sich fester an ihm und stöhnte umso lauter, je rauer er stieß. Anstelle, dass es ihm wehtat, bewirkte es irgendwie was anderes, er bekam das Verlangen nach mehr und legte die Beine um seine Hüfte. Bemerkte es jedoch auch, dass Defteros sich deutlich wie ein Hund verhielt, der im Moment versuchte diesen Druck untenrum loszuwerden, aber anders war es bei dem Blonden gerade auch nicht.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Fr 19 Jun 2015 - 23:42

Er strich ihm nur sanft über die Wange und flüsterte dann noch leise "Für mich bist du der männliche Representant von Frigg.. dafür geschaffen, dass entweder ich zu dir oder du zu mir passt... Und ich werde unsere Beziehung auch nicht niedriger Setzen als die Beziehungen der Götter... die beziehungen der griechischen Götter sind die niedrigsten Beziehungen... es ist keine Liebe mehr dort...nur Betrug und hass... bei dem Germanen ist Beziehung zum glück etwas ernstes... es ist für mich etwas ernstes.. und ich glaube auch daran, dass du genauso denkst.." er nahm dann Aphrodites hand und verschränkte seine Finger mit den Fingern des früheren Saints.

"......Hey das ist unfair..." murmelte Kairos dann nur, konnte seinen Hut nicht richten, da er das "Hündchen" gerade trug. Jedoch grinste er dann und küsste Cerberus dann auf die Nase, selbst wenn er weniger sah, danach knurrte er zufrieden "Rache ist süß und ein guter Zeitvergleich~"
Defteros wurde wohl dann auch schneller, wobei man ein Grollen hörte, zwischendrinn auch ein Stöhnen zu erkennen war. Er hörte auf, seinen Geliebten zu beißen und fuhr mit diesem Grollen vor, während seine Haare in sein Gesicht fielen. Er hielt sich dann auch wieder an Ganymedes' Hüften fest und krallte sich sogar etwas in das Fleisch des Unsterblichen, jedoch nur sehr leise konnte man plötzlich hören, wie Defteros leise manchmal den namen der blonden Schönheit stöhnte.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Fr 19 Jun 2015 - 23:53

Aphrodite hörte ihm zu, ließ sich langsam neben ihn ins Bett sinken und schmiegte sich an Andreas. "Wie wahr..ich habe es selbst mitbekommen..Zeus ist eigentlich das beste Beispiel dafür, dass das keine richtige Liebe mehr sein kann...aber ich kann dir eines versichern..ich sehe diese Beziehung genauso wie du als etwas ernstes an..." meinte er leise, kam ihm etwas näher und gab ihm dann einen innigen und etwas verliebten Kuss.

"Was ist daran unfair?"fragte sie nur grinsend, verschränkte die Arme und sah Kairos zu, wie er sich versuchte mit dem Hut, tief ins Gesicht gezogen, zurechtzufinden. Cerberus sah ihn beim Grinsen dann aber verwundert an und sah ihn dann verwirrt an. "Was?" fragte sie, legte den Kopf leicht schief, schmunzelte dann aber. Sie ging von seinen Arm und schubste ihn dann um auf die Couch.
Ganymedes dagegen stöhnte zwischendurch Defteros' Namen ziemlich laut, kam mit der Situation nicht mehr wirklich klar, seine Sinne waren vollkommen benebelt und etwas hinderte ihn selbst daran die Augen zu öffnen, da es sich so gut anfühlte, dass er sich nicht von etwas anderem ablenken lassen wollte.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 0:06

Andreas lächelte dann nur glücklich und nickte sehr leicht, wollte deshalb den Kuss nicht lösen. Danach erwiderte er ihn gefühlvoll und strich Aphrodite noch über die Wange und danach durchs Haar, während er ihn mit der anderen hand näher an sich drückte. Dadurch, dass er sich etwas zu Aphrodite gedreht hatte, so rutschten ihm die Haare aus dem Gesicht, die sein eines Auge verdeckten, sodass man ganz einfach seine Narbe sah, jedoch fiel das dem Representant garnicht auf, dass es nun zu sehen war.

Er erschrak dadurch, jedoch fiel er einfach auf die Couch und richtete sich sofort seinen Zylinder, wobei er zu Cerberus sah und verwirrt blinzelte "Was wird das nun?...." er legte den Kopf schief "Ich sags dir: sei froh dass ich nicht wie ein Stein stehen geblieben wäre und einfach umgekippt wäre.. da hätte ich mir bestimmt den Kopf angehauen..."
"grrrrah..." stöhnte Defteros noch, ehe er jedoch noch fester und schneller wurde, dies nur tat, da er wirklich an der Grenze war. Es dauerte nicht lange bis er schließlich noch einmal tief in Ganymedes eindrang und sich dann ergoss, diesmal etwas lauter stöhnte dadurch, er hatte dabei dem Jungen wieder in den Hals gebissen, wirkte dadurch nun auch etwas empfindlicher, jedoch blieb erstmal noch in seinem Freund drinnen.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 0:16

Aphrodite öffnete leicht die Augen, blickte leicht zu der Narbe und löste den Kuss dann. Er strich vorsichtig über seine Wange von der Gesichtshälfte, wo sich die Narbe über sein Auge erstreckte, jedoch ließ er wieder davon ab und eigentlich war es ihm relativ egal. Hatte vielleicht sogar mit etwas schlimmeren gerechnet, was Andreas da hinter den Haare verborgen gehalten hatte.

"Hab ja auch extra dafür gesorgt, dass du auf die Couch fällst und dir nicht den Kopf auf dem Boden schlägst.." meinte sie sanft lächelnd und ging dann zu ihm, setzte sich auf seine Hüfte und sah zu ihm runter. "Armes Gottlein~" raunte sie ihm dann zu und legte sich dann leicht auf ihn, verschränkte die Arme auf seiner Brust und legte den Kopf darauf.
Ganymedes stöhnte etwas erschrocken auf, als Defteros durch das etwas rücksichtslose Stoßen die empfindlichste Stelle in ihm traf. Er legte die Beine um seine Hüfte und drückte ihn dichter an sich, merkte, wie sein Unterleib etwas unruhig wurde, etwas zuckte und es ihm generell im ganzen Unterleib leicht kribbelte. Als Defteros ihn biss, griff er in sein Haar und spürte, wie das warme Ergossene in ihn floss. Gab dabei einen etwas angeregten Ton von sich und dadurch, dass sein Inneres eh schon so überreizt gewesen war, ergoss er sich selbst dann auch, hielt es nicht mehr aus.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 0:32

Er sah ihm dann nur in die Augen und lächelte leicht "Du bist das schönste Wesen das ich kenne.." er umarmte Aphrodite dann schützend und schnurrte leise "Und nichts kann mich jemals umstimmen... selbst in meinem Tod würde ich nur an dich Denken, weil du mir Herz und Gedanken gestohlen hast und sie dein gemacht hast....mein Leben und Körper gehört bis zu den Knochen dir und niemanden sonst..."

"...!?" Er sah sie erst erschrocken an, doch wurde dann rot und sah zur Seite "So "Arm" bin ich garnicht~" er grinste dann wieder und sah zu ihr, betrachtete sie dann nur "Aber ich sag nun nichtsmehr... ich will mir nicht Hades an den Kragen hetzen, weil ich seinen kleinen Hund verstört habe~"
Defteros kam dann vorsichtig aus Ganymedes raus und beugte sich runter, leckte das Ergossene bei Ganymedes auf und grinste dabei, ehe er knurrte und dem menschen dann auf die Stirn küsste "ich liebe dich" jedoch war er trotzdem noch erschöpft und keuchte noch, weshalb er sich dann neben den anderen legte und an die Decke sah.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 0:39

"Hör auf zu lügen.." meinte er, wurde leicht rot an den Wangen, lächelte trotzdem etwas, sah ihn dann aber verwundert an, etwas überrascht. "Andreas...übertreib nicht so..wir wissen beide vom anderen, dass wir uns gegenseitig lieben und das wird so bleiben.." sagte er dann dazu und gab ihm einen Kuss auf die Wange, legte dann den Kopf aufs Kissen und sah ihn sacht lächelnd an.

"Glaubst du etwa, er würde mich überwachen? Er weiß, dass ich selbst zurecht komme~" meinte sie grinsend und sah ihn dann etwas nach einer Antwort verlangend an. "Was hättest du denn gesagt, wenn Hades nicht zuhören würde?" fragte sie dann, da sie glaubte, dass Kairos ihr das sowieso nicht glaubte, dass Hades mit was anderem beschäftigt war, als auf Cerberus aufpassen.
Ganymedes atmete nur etwas auf, keuchte dann jedoch und seufzte leise. "Defteros..." flüsterte er, als er fühlte, wie dieser das Ergossene aufleckte. Er sah dann zum Dämonen mit noch etwas benebeltem Blick, aber lächelte leicht. "Ich dich auch...jetzt darf ich es wirklich sagen, dass ich ganz Dein bin~"meinte er schmunzelnd.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 0:49

"Ach komm schon, aber lass mich doch schwärmen, meine Schönheit.." grinste Andreas deshalb und schloss die Augen, murmelte dabei dann leiser "Kann nicht anders.. ist doch auch etwas meine eigentliche Natur~" er sah dann doch im Augenwinkel and die Decke "Also die Natur, die nur DU siehst~" er tippte Aührpdite dann vorsichtig auf die Nase "und niemand sonst..."

Kairos sah sie schweigend an, meinte dann aber "Ich bin ehrlich: dafür, dass ich verheiratet bin und wohl etwas zu alt bin.. körperlich nun und eigentlich sonst auch... so finde ich dich attraktiv, weshalb ich mich da nun auch etwas in dichverliebt habe... aber thema beiseite.." er sah dann wirklich zur seite und wurde leicht rot.
Defteros sah zu ihm und grinste "Mag sein.." er zog die Decke dann aber um sich und Ganymedes, murrte plötzlich etwas schmollend wie ein kleines Kind "Trotzdem ist mir nun kalt... mir ist nie aufgefallen dass es hier so kalt sei..... Ich verfluche diese Schneeländer.. ich bin das genaue gegenteil von weiß, also gehöre ich hier auch nicht hin.. außerdem habe ich hunger..."

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 1:00

"Du schwärmst schon so lange~...ist es aber wirklich war..schon damals?" fragte er dann, sah Andreas kurz verwundert an wegen dem auf die Nase tippen, lächelte dann aber wieder sacht. "Warum hast du es so lange für dich behalten? Vielleicht wäre es damals dann schon anders ausgegangen, wenn du auf das Herz gehört hättest.."Er sah nachdenklich aus dem Fenster, dann langsam wieder zum Rothaarigen.

"Ich weiß~ Als ich ein Hund war, habe ich da etwas gespürt, dass du mich sehr mochtest..und ich kann es jetzt immer noch fühlen~" meinte sie leicht lächelnd, deutete mit ihrem Zeigefinger leicht auf die Stelle von seinem Herz, konnte seinen Herzschlag schließlich spüren und auch, wie es ihm erging. Sie drehte seinen Kopf dann zu sich zurück und hielt ihn mit beiden Händen, gab ihm dann einfach einen Kuss.
Ganymedes entspannte sich, schloss wieder die Augen, musste dann leise kichern. "Hab dich nicht so...dann werden wir wohl öfters auf diese Weise im Bett kuscheln, damit dir warm wird, hm?" fragte er etwas scherzhaft, strich Defteros durch die Haare. "Ruh dich doch erstmal aus...dann können wir nach Essen schauen.."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 8:55

Er sah ihn verwundert an, meinte dann leise "Es gibt Dinge, die solle man im Krieg tun und welche diebsolle man nie tun, Aphrodite... nein verstand wies mich darauf hin, dass ich abwarten solle..." er lächelte dann "So und so... ich bin froh, nun dich bei mir zu haben... Götter gönen bösen nie soetwas...".

Der Zeitgott erschrak dadurch, weshalb sein Herz dadurch wirklich mehrere Takte übersprang dadurch. Er wurde knallrot und wusste sich nichtmehr zu helfen, jedoch erwiderte er den Kuss dann und strich Cerberus durchs Haar runter zum Rücken.
"Hmpf..." Defteros nickte und lächelte dann, ehe er er dann aber fragte "Ganymedes: Habe ich wirklich vorhin bei unserem Streit als Freund versagt gehabt? Ich kann mich da auch nichtmehr ganz erinnern... ich habe nach einiger Zeit alles verschwommen gesehen, bis alles schwarz wurde... danach bin ich in Yggdrasil aufgewacht... und meine Hände waren auch gebrochen aufs mehrfache... was war passiert?..."

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 13:22

"Verstehe.." Aphrodite sah kurz zur Seite, sah dann aber wieder zu Andreas und lächelte leicht. "Eigentlich unvorstellbar, oder nicht? Aber ich kann dir sagen, dass ich dich nicht für irgendetwas anderes verlassen werde...es könnte sogar Athena auftauchen und ich würde mich weigern mein altes Leben wieder anzunehmen.."

Cerberus hatte nur die Augen geschlossen, wurde nicht einmal rot, sondern war sich ihrer Sache klar, was sie da tat. Sie schmiegte sich dabei nur an den Gott und löste nach einer Weile den Kuss, sah Kairos leicht schmunzelnd, ein bisschen grinsend an, da sie noch den Schock bei ihm sehen konnte, wie unerwartet das kam.
Ganymedes schwieg nur, sah zur Seite hin weg, sah aus dem Fenster. "Naja...Du..wurdest von Andreas hierhin gebracht...schließlich braucht Yggdrasil etwas, was ihn nähert, laut Andreas...Du wolltest nicht mit nach hierhin und darum dachte ich eigentlich, dass du wieder zurück zur Sanctuary gehst, aber die Situation ist etwas eskaliert und du hast selbst mir Angst gemacht zu dem Zeitpunkt..."sagte er leise.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   Sa 20 Jun 2015 - 13:39

"Das ist mir klar und ich bin dir dankbar dafür, Aphrodite..." Andreas lächelte deshalb "Gibt selten solch treue Lieben... ich muss wohl echt glück haben mit dir..." er sah dann aus dem Fenster raus "Trotzdem werd ich ein Gefühl nicht los, dass Camus unnötige Schritte geht... aber was solls... wenn er stirbt ist es nicht mein Problem.."

Kairos sah sie noch schweigend an, doch beruhigte sich dann und meinte leise "Der Kuss war ...?" Man merkte, dass er verwirrt war. Er konnte auch nicht die Bedeutung hinter Cerberus' Tuen herausfinden, weshalb er irritiert zu ihr sah.
"Verstehe..." Defteros sah im augenwinkel zu ihm "Erinnert mich daran, als ich eine Puppe von Aspros war... es kam zweimal vor, und genau dort habe ich Freunde und beim zweiten mal die frühere Liebe angegriffen... anscheinend bin ich eine Puppe der Wut.. nicht von Aspros..." er schloss dann die Augen "Deshalb sollte ich niemals bei Menschenmengen leben.. du weißt, dass ich in der Sanctuary damals auch etwas durchgedreht bin wegen Aphrodite und Shura.."

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 21 Jun 2015 - 6:05

Aphrodite lächelte leicht und gab ihm einen Kuss auf die Wange. "Mach dir um ihn einfach keine Gedanken...wenn er wieder kommt, lebt er noch, wenn nicht...dann gibt es vielleicht einen Grund ihn umzubringen.."meinte er nur leicht lächelnd, spielte mit einer Haarsträhne vom Rothaarigen und sah zu ihm auf.

Cerberus sah zu ihm, musste leise kichern, beugte sich dann aber wieder über ihn und sah ihm in die Augen. "Weißt du, dass du der erste Mann bist, der ziemlich ruhig dafür bleibt, dass ich eigentlich gerade auf dir sitze und so gut wie nichts anhabe?"fragte sie und zog ihm den Zylinder dann wieder ins Gesicht. Sie richtete sich dann wieder auf und setzte sich so auf seine Hüfte, dass er auch nicht einfach aufstehen konnte.
"Ja, ich weiß...aber vielleicht ist es ja eine Gute Idee genau deswegen hier zu sein...ich meine...schließlich können wir dann hier beruhigt leben, ohne, dass es irgendetwas gibt, was dich oder mich stört, verstehst du? Auch wenn es ein paar sehr nette Leute dort gab...ich mochte die Sanctuary nicht.."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 21 Jun 2015 - 9:44

Andreas nickte nur und meinte dann "Naja... Camus ist ja Surts Problem, weil er ihn mir angeschleppt hat sozusagen..." er sah ihm zu und fragte nach einiger zeit zusehen leise "Bin ich deine Puppe oder wie?" Er musste dann leise kichern, fand es ja eigentlich total süß von Aphrodite. Danach flüsterte er aber "Pass auf, dass du dich nicht in meinen Haare verfängst.... das wäre mein nachteil"

Kairos nahm den Zylinder dann aber an und legte ihn vors Sofa. Er sah dann zu Cerberus "Ich bin nicht ganz genau wie Yoma... Yoma ist tot.. er hätte wie jeder mann reagiert, aber ich bin zu alt für diesen mist... Sex ist nur ein spaß für die ganz perversen verliebten und betrunkenen... ich bin nicht pervers, oder besser gesagt nur etwas pervers" er dachte kurz nach und fügte noch hinzu "Außerdem solltest du die Owl cloth sehen... ich mag cloths nicht, wo es fast schon in das untere Geschlechtsteil der Frau hineinschneidet.."
"Kann sein" Defteros gähnte dann "So und so: gute nacht...." er rollte sich noch etwas unter der Decke zusammen und schloss die Auge. Für ihn dauerte dies etwas, bis er wirklich schlief, da er nicht allzu müde war, jedoch etwas genügte schon, um ihn zum schlaf zu zwingen.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 21 Jun 2015 - 15:48

"Nein...aber lass mich doch~ Und verheddern werde ich mich schon nicht.." Aphrodite ließ die Haarsträhne von ihm los und gab ihm einen Kuss auf die Wange. Legte sich dann wieder richtig hin und streckte sich, blickte zu Andreas. "Glaub mir...wird schon nicht passieren..trotzdem..es ist so anders..aber vielleicht liegt es einfach daran, dass es kein Saint ist, der neben mir liegt.."

Cerberus schmunzelte leicht. "Du sagst, du wärst zu alt...du bist ein Gott...ihr seid alle so alt.." meinte sie dann, als sie das aber mit der Cloth hörte, lief ihr ein Schauer überm Rücken. "Der Grund, weswegen ich so herumlaufe...ich hasse es, wenn Kleidung einen stört...das Problem hatte Hades damals schon mit mir~" grinste sie dann leicht.
"Nacht~" Ganymedes legte sich dann auch wieder hin, kuschelte sich jedoch an Defteros und schloss dann die Augen. Konnte so wirklich besser einschlafen, wenn der Dämon bei ihm war, würde auch nicht mehr ohne ihm irgendwohin wollen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 21 Jun 2015 - 16:15

Andreas lächelte nur deshalb "Capricorn, huh? Ich finde, dass ihr eure Freundschaft niemals für eine Beziehung hättet opfern sollen...". Danach setzte er sich auf, als er Surt im Türrahmen sah "Surt... wo ist Camus", "Wäre sein Freund nicht, wäre er schon längst tot" Surt sah aus dem Fenster "Er ist weich geworden wegen diesem Scorpio... Athena ist wieder da, jedoch war sie ja nicht mein Ziel, aber die Zwillinge hätten mein Tod sein können...". Andreas sah ihn erst verwirrt an, grinste dann aber "So ist das also? Die kleine Saori Kido ist zurück? Das nächste mal schnapp dir 2 andere God Warriors und mischt dort auf", "Jawohl..." Surt nickte nur.

"Mir ist egal, dass Götter so alt sind im allgemeinen.... es ist für menschen etwas, was niemanden menschlichen passieren kann... nach dem gehe ich.." er hörte ihr dann noch zu "Mir egal wie wenig du anhast, ich bin da nicht so, aber du hast es mir noch immer nicht gesagt: für was war dieser Kuss?"
Defteros umarmte GanMedes sofort und zog ihn sofort. Ehe man sich versah so hatte der Dämon schon sein Gesicht in den Haaren des Jungen während er glücklich knurrte. Dass Defteros dies im Schlaf machte, war das amüsante, weil er sich beim aufwachen bestimmt fragen würde, wie sein Freund sich einfach in seine Arme kuscheln konnte.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 21 Jun 2015 - 16:38

"Ist das ein schlechter Scherz? JETZT lässt sie sich blicken, wo schon viele von den Saints Dinge wegstecken mussten, Angriffe von Hades' Anhängern überstehen mussten...das ist doch ein schlechter Scherz...Soll sie verrecken...ich hasse sie...ich sprach niemals davon, dass sie mir irgendetwas bedeutete, meine Aufgabe war es den Pope vor Angriffen zu schützen, niemals sie..." meinte Aphrodite dann, wodurch man merkte, dass die Göttin ihm damals wohl auch schon so gleichgültig war.

"Einfach so? Ich wollte wissen, wie sich sowas anfühlt und es ist wohl besser, dir dann den Wunsch zu erfüllen, wenn du schon etwas verliebt in mich bist, oder?" fragte sie sanft lächelnd und legte sich wieder zu ihm, schmiegte sich an den Gott. "Klingt vielleicht seltsam...aber ist so.."
Ganymedes schlief noch nicht richtig. Er schmiegte sich an ihm und musste deswegen leise kichern, wie Defteros sich verhielt. Ließ ihn dann aber einfach und schlief schließlich richtig ein, kuschelte sich in die Arme des Dämons.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 21 Jun 2015 - 21:16

Surt sah zu Aphrodite "Ich fand das auch sehr ironisch.. aber nun ist es eben so... ich wünsch den Goldhamstern viel spaß", "Ist interessant wie Athena kommt und geht....." Andreas sah zu Aphrodite und strich ihm durchs Haar "Du bist nun nichtmehr bei ihr, also reg dich ab, Liebes"

"Nein nein, ich versteh den Grund" Kairos sah sie verwirrt an und lächelte, knuddelte sie wieder und küsste sie auf die Stirn "Nur tu das nicht zu oft, okay? Ist nämlich nie das beste, jemanden zu küssen, der einen mag"
Defteros knurrte noch und lächelte dabei, doch schließlich rieb er seinen Kopf lieber an Ganymedes' Hals und murmelte den Namen seines Geliebten. Schließlich war der Dämon wieder glücklich, da er ohne Ganymedes nicht leben konnte, da jedes Biest eine Schönheit braucht.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Laura Victoriano

avatar

Anzahl der Beiträge : 45711
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 19
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 21 Jun 2015 - 21:25

Aphrodite sah zu Andreas und nickte dann leicht, seufzte leise und schloss dann die Augen. "Nagut...auch wenn ich dieser Schlampe gerne die Fresse einschlagen würde, aber das möchte ich nicht...ich will bei dir bleiben.." Er sah zum Rothaarigen dann und lächelte leicht.

"Warum? Wirst du dann etwa zu verlegen?" fragte sie grinsend und kuschelte sich an ihm, schloss die Augen. "Eines möchte ich dir aber auch noch sagen: Hab dich lieb~" sagte sie dann mit sanfter Stimme und schien wieder, als würde sie gleich einzuschlafen.
Ganymedes wurde deswegen kurz rot, aber gewöhnte sich dadran und umarmte Defteros dann auch. Schlief einfach friedlich weiter und war froh, dass er den Dämonen wieder an seiner Seite hatte.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Black

avatar

Anzahl der Beiträge : 47102
Anmeldedatum : 04.01.12
Alter : 17
Ort : Magic is all around us, just believe...

BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   So 21 Jun 2015 - 21:32

"Sie hat genug gelitten und tut es bestimmt noch, zu wissen, dass sie selbst daran schuld ist..." Surt sah zu Aphrodite, wobei Andreas zu ihm sah "hm? Ach..." er sah dann zu Aphrodite "Sag mal, aphrodite.... wer ist, denkst du, leicht zu beeinflussen von den Saints, hm? Ich weiß dass du sehr zurückgezogen warst, aber vielleicht weißt du es ja..."

".....!? Huh!?" Kairos wurde deshalb wieder knallrot und sah Cerberus irritiert an, verstand nun die Welt nichtmehr, jedoch ließ er sie dann und sah an die Decke, dachte nur nach 'Wie bitte...? Sie küsst mich, weil sie wissen wollte wie das ist und dann meint sie einfach, dass sie mich lieb hat..? Wie hat sie DIES nun gemeint?!'.
Defteros wachte dann doch langsam wieder auf, doch knuddelte sich noch immer so anhänglich an Ganymedes, wobei er zur Tür sah und nun erst gründlichst nachdachte, was erst vor ein paar Momenten passiert war.

_________________
S.O.B & R.A.B.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: das Asgard der Menschen   

Nach oben Nach unten
 
das Asgard der Menschen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 18 ... 31  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ägypten - Alte Ansichtskarten / Menschen bei der Arbeit
» Übersinnliche Erlebnisse
» Meine Modelle! (Andere Konstrukteure!!!)
» [Recherche] Blutverlust
» Leonie Swann - Glennkill [Glennkill #1]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Normale Welt :: Europa-
Gehe zu: