StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der Drachenpalast

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 0:32

Der Drachenpalast  liegt  auf einem  Hügel, unten am Fuß  mit einem großen  See. Der Palast ist in zwei Teile geteilt einmal der "verbotene" Teil, der aber von  der  Kaiser Familie nur  als Stillgelegter Teil bezeichnet wird. Und einmal der Teil indem die Kaiserfamilie lebt. Nur über den großen  See ist es möglich zum Palast hinzukommen. Den auf  der anderen  Seite wartet ein tiefer Abgrund  der der Sage nach  ins Nichts führt.

Spoiler:
 

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 0:54

Amphitrite befand sich im stillgelegten Teil des Palastes. Sie stand an der Brücke, die über den Teich im Garten führte und blickte in das Wasser hinein. Sie sah sich kurz um und da sich hier eh keiner aufhielt, außer sie selbst, sprang sie dann ins Wasser und tauchte unter. Wenigstens war es tief genug, um etwas zu tauchen. Nach einer Weile tauchte sie wieder auf und strich sich die Haare auf dem Gesicht.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 0:59

Shirahe war im stillgelegten Teil des Palastes, hatte gehört das Fei ihr den zur Verfügung gestellt hatte, und noch immer war es ihm ein Rätsel wie Fei sich in die Nymphe verlieben konnte und sie ihn auch aufrichtig liebte, jedoch hatte er sich ein Ziel gesetzt das er heute ausführen wollte. Er kam raus zur Brücke und sah wie Amphitrite reinsprang, als sie tauchte ging er über die Brücke. Blieb stehen als sie auftauchte und stützte sich aufs Geländer. "Und wie läuft die Liebe?" Fragte er dann falsch lächelnd.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 1:04

Amphitrite erstarrte, als sie Shirahes Stimme hörte. Sie sah langsam über ihre Schulter zu ihm, ging dann jedoch auf mehr Abstand und tauchte wieder unter, verbarg ihre Aura und passte sich dem Wasser an, sodass es wirkte, als wäre sie weg, sie war aber immer noch da. hatte jedoch enorme Angst vor diesem Drachen und wusste, dass er sie noch fressen wollte.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 1:08

Shirahe gab ein knurren von sich und verdrehte die Augen. "Zickengetue, wie ich sowas hasse" sagte er dann. Wusste das sie da war, seine Augen wurden Drachenaugen und konnte so besser sehen, sein Schwanz erschien und er zog die Göttin aus dem Wasser indem sich sein Schwanz um ihre Hüfte schlang. Hielt sie dann trotzdem fest umwickelt. Setzte sie vor sich ab. Musterte sie nur und strich ihr die Haare aus dem Gesicht. "So ein schönes Wesen" sagte er dann

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 1:15

Amphitrite schreckte sofort auf, als der Drachenschweif sie packte. Durch das Wasser hatten sich ihre Kleider wieder aufgelöst und sie wehrte sich etwas, empfand es als unangenehm die Schuppen zu fühlen. Als sie vor Shirahe runter gelassen wurde, sah sie ihn nur scheu an, war etwas wie gelähmt. Als er ihr jedoch durch die Haare strich, wich sie weiter zurück, fühlte dann aber das Geländer der Brücke im Rücken und blieb dann stehen. Sie verdeckte teilweise ihren freien Oberkörper mit den langen Haaren, jedoch auch mit den Armen und Shirahe schien der einzige zu sein, vor dem sie sich sogar schämte, bei dem, was er alles mit ihr schon gemacht hatte.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 1:23

Shirahe sah sie amüsiert an. "So scheu" sagte er dann. "Ich muss schon sagen...Fei gibt sich für dich mühe...dir den ganzen Teil hier zu überlassen, liebt er dich so sehr?" Fragte er dann. Ging zu ihr und strich ihr über die Wange. "Denkst du er findet es raus wenn du ihn betrügst?" Fragte der Drache. Sein Schweif legte sich sanft um ihre Taille. Zog sie dann dichter zu sich. "Böses kleines Nymphenwesen, betrügt meinen Vater" sagte er dann und strich mit seinem Finger ihre Seite entlang.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 1:29

Die Göttin starrte Shirahe nur weiter ängstlich an, drehte den Kopf weg, als er ihr über die Wange strich und spürte, wie langsam ihr Herz immer schneller schlug vor Angst, dass er irgendwas ihr antat. Erst als sie seine Worte hörte und der Drachenschweif sich wieder in sie legte, erwachte etwas die Nymphe in ihr. "Erzähl keine Lügen..es stimmt, ich liebe ihn, aber..." Sie sah kurzzeitig zu seinem Schweif hinab. "Entweder er oder deine Hand ist an der falschen Stelle.." raunte sie ihm zu. Die Göttin selbst schien Tatsächlich Angst vor ihm zu haben, Nymphen dagegen suchten sich ja andauernd gefährliche Typen.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 1:37

Er hörte ihr Herz rasen vor Angst. "Wer weiß was genau an der falschen Stelle steht" sagte er dann und beugte sich zu ihr hinab. Liebkoste ihren Hals. Sagte ihr natürlich nicht das sie wenn sie es zulassen würde, Fei nicht nur ein gebrochenes Herz hatte, sonder er sie zum Tode verurteilen musste. Seine Hand ging etwas weiter nach unten. Er hob seinen Kopf. Sah ihr in die Augen. "Ich weiß das du ihn liebst, aber hast ja auch eine Nymphenseite, und ich weiß das du mich hasst" sagte Shirahe dann. Gab ihr einen Kuss. Sein Schweif schmiegte sich an ihren Oberschenkel.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 1:45

"Ich weiß, wie riskant es ist, dass ich es mit anderen Männern treibe, aber das ist mein Wesen..er hat nie Zeit für mich, ich bin hier, alleine. Du weißt, wie sehr ich dich hasse,..aber das bedeutet nicht, dass ich deinen Schweif nicht nochmal spüren will..." seufzte sie leise auf und schloss kurz die Augen. Schmiegte sich langsam immer dichter an ihn und sah ihm in die Augen. Ihre waren noch blau vom Wasser, aber wurden dann langsam blasser, als sie den Kuss erwiderte.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 2:02

"Ach dann bin ich dein Ersatz hmm? Fei ist der Kaiser da ist er beschäftigt" sagte er dann als er dann den Kuss löste. Tat dann aber auch schon die Haare zur Seite. Er drückte sie dann an die Säule des Pavillon. Küsste ihren Oberkörper hinab. Sein Schweif drückte sich dann zwischen ihre Oberschenkel, noch kitzelten die Schuppen nur leicht ihren Intimbereich

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 2:10

Amphitrite sagte dazu nichts, schmunzelte nur leicht, sah ihn nur etwas unschuldig an. Sie ließ sich an die Säule drücken, seufzte wieder leise auf. Durch den Schweif dauerte es jedoch nicht lange und sie stöhnte leise, gab diese Töne von sich, die jeden Menschenmann wohl schon wahnsinnig gemacht hätten. "Ich weiß, dass du mich fressen willst...davor will ich aber deinen Schwanz spüren.." flüsterte sie leise und ihr Unterleib drückte sich leicht dem Schweif entgegen.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 10:48

Er lächelte leicht. "Erst das Vergnügen und dann die Arbeit wie es aussieht hmm?" fragte er dann. Sein Schweif rieb dann auch schon gegen ihre Intimestelle. "Wie Schade das es bald aus sein wird mit dir, Schönheit" sagte er dann. Da er ein Drache war, hörte er aber wie jemand leise weg schlich, wusste auch das es seine Mutter war.
Sie ging zu Fei. Dieser sah sie an. "Was willst du hier schon wieder?" meinte Fei dann. "Ich wollte dir nur sagen das deine Kleine Geliebte eine falsche Natter ist" sagte sie dann. Der Drachenkaiser sah sie verwirrt an. "Red weiter..." sagte er dann. "Sie betrügt dich mit wem anderen Fei, ich hatte schon immer die Vermutung das sie nur mit dir zusammen ist, weil du viel Einfluss hat." sagte sie. "Bring die beiden zu mir..." sagte Fei dann. "Natürlich" sagte sie, drehte sich um und grinste, wusste das Amphitrite nun in große Schwierigkeiten steckte. Sie ging dann zu Shirahe und sah dabei zu. "Fei will euch sehen...wobei ich euch nur ungern dabei störe" sagte sie dann. Shirahe sah zu ihr und lächelte. Wusste selbst was Amphitrite bevor stand.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 16:34

"Das werden wir sehen~" sagte sie schmunzelnd, wusste schließlich, dass man sie deutlich unterschätzte, aber das war ihr nur Recht. Sie genoss es, wie der Schweif gegen ihre Intimstelle rieb, legte langsam den Kopf in den Nacken und stöhnte vor sich her. Amphitrite öffnete leicht die Augen, als sie Huas Stimme hörte, jedoch reagierte sie nicht wirklich darauf, war eher von dem eingenommen, was sie da mit Shirahe tat. Hielt sich bei diesem auch leicht an den Schultern fest und sah zu ihm. "Mach weiter, bitte...ich will ihn warten lassen, so wie er mich immer warten lassen hat.." sagte sie leise. Sie wusste, dass sie die Konsequenz zu spüren bekommen würde, dennoch wollte sie Fei absichtlich nochmal zur Weißglut bringen. Dieses typische Nymphenwesen kam zum Vorschein, das mit den Gefühlen des Drachenkaisers spielen wollte.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 17:27

Shirahe sah zu ihr. "Du willst ihn warten lassen? Wenn du möchtest " sagte er dann. Strich ihr über die Lippen und küsste sie fordernd. Sein Schweif rieb nun stärker an ihrer intimen Stelle und suchte nach einiger Zeit auch die empfindlichste Stelle von der Nymphe. "Er wird wütend sein auf dich" sagte Shirahe dann als er den Kuss nach einiger Zeit löste. Sah ihr in die Augen. Nahm dann ihre Hand. Sein Schweif löste sich dann langsam von ihr und verschwand. Ging mit ihr über die Brücke Richtung Thronsaal. Hatte einen Plan und der ging gerade auch so schön auf. Er ging durch die Gänge und nach einiger Zeit kamen sie beim Thronsaal an. Fei sah zu ihnen. "und macht es Spaß? " fragte er dann Mit dunkler Stimme. Fei verneigte sich. "Nein Vater, du...verstehst nicht, sie hat mich verführt damit ich es mit ihr treibe" sagte Shirahe dann, obwohl er ja angefangen hatte, gab er nun die ganze Schuld Amphitrite. Fei sah dann zur Nymphe.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 17:36

Sie erwiderte den Kuss und stöhnte in diesen hinein, krallte sich langsam an ihn und reagierte überempfindlich, als er die besagte Stelle suchte. Amphitrite sah ihn nur ruhig an, als er den Kuss löste. "Ich weiß.." meinte sie nur und seufzte dann leise, als er aufhörte. An ihr tauchte wieder ihr Kleid auf und sie ging mit ihm mit in den Thronsaal. Als Shirahe den Mund aufmachte, ging die Nymphe wieder zurück. Sie ließ ihn los und sah zu, wie sich Shirahe vor Fei verneigte, sie selbst jedoch tat es nicht. Sie sah den Kaiser nur überheblich an. "Nicht schlecht für einen Arsch, der schon so viele Nymphen gefressen hat.." meinte sie dann, schmunzelte leicht. Sie sah kurz zu Shirahe, dann zu Fei. Eine Aura erhob sich von ihrem Inneren, stärker als jemals irgendwas, was von ihr gekommen war. "Wie fühlt es sich an? Es schmerzt oder? Willst du wissen, wie lange ich es schon mache? Frag doch die eine oder andere attraktive Wache aus deinem Schloss...und der Grund warum...Ich warte...und warte...tagelang...und bin alleine.." meinte sie und schüttelte leicht mit dem Kopf, wandte sich dann einfach ab und ging.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 17:45

Fei knurrte, nur wütend auf. Die Wachen versperrten dann den Weg nach draußen. "Ach ich bin also wirklich nur ein Vorwand gewesen oder? Das du es schön treiben kannst" sagte er dann, stand auf und ging zu ihr. Shirahe grinste leicht. Fei sah über die Schulter zu ihm, knurrte aufeinmal tief, seine Augen glühten rötlich auf und schon trennte etwas den Kopf von Shirahe einfach ab. Dieser fiel reglos zu Boden. Fei sah dann zu Amphitrite. "Wenn du mir wenigstens etwas mal gesagt hättest das du dich alleine fühlst, dann hätte ich mehr mit dir unternommen aber wenn du schweigst kann ich das doch nicht wissen" sagte Fei dann. Hua ging zu Fei. "Lass doch diese Schlampe eine Schlampe sein, sie ist nichts besonderes, erst sagt sie sie würde dich lieben aber sie lügt wie gedruckt, sowas wie sie liebt sowas wie dich nicht" sagte sie dann. Fei sah zu Amphitrite und ließ sie los. "Wow...eine Lüge und ich falle darauf rein..." sagte er dann nur, ging zum Thron und setzte sich hin. Fragte sich nun wirklich wer hier die Wahrheit sprach, und ob sein Gefühl für sie noch echt war, zweifelte gerade an allem hier. Fei liebte Amphitrite jedoch und das wusste auch Hua.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 17:52

Amphitrite sah im Augenwinkel zu Shirahe und begann zu grinsen. "hast du verdient, du Schwein..." flüsterte sie dann, sah dann jedoch wieder normal zu Fei. "Glaub, was du willst...ich will nicht sagen, dass ich mich gewehrt hätte, was ich auch nicht habe...Sie hat Recht..Aber wenn ich nichts für dich empfinden würde, dann wäre ich auch schon längst abgehauen...Ich bin eine verdammte Schlampe, Fei...ich kann dich verstehen, wenn du nichts mehr mit mir zu tun haben willst." sagte sie und lächelte dann leicht. Sie sah zu den Wachen. "Glaubst du, das würde mich aufhalten?" fragte sie dann und löste sich dann langsam auf. "Leb wohl.." meinte sie dann noch und löste sich wirklich einfach spurlos auf, verschwand.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 18:00

Fei starrte sie an. "Fei...nein lass sie gehen" sagte Hua dann streng. Als Amphitrite dann weg war, starrte er nur noch an die Stelle wo sie zuletzt stand. Fei sah dann nur noch ins Leere und stand auf. "Nein..." sagte er dann leise. Fühlte wie sein Herz nun wirklich zerriss und der Drachenkaiser sank weinend zu Boden. Nach paar Sekunden bildete sich sowas ähnliches wie Schwarzer Nebel sich um Fei, das nun Amphitrite weg war, setzte ihm so zu das er sich fühlte als würde er in ein Schwarzes Loch fallen. Das Drachen wegen sowas schnell in die Dunkelheit abdriften konnte war klar, aber selbst Hua konnte nicht glauben das es jetzt schon passierte, da es normalerweise paar Tage brauchte, und bei Fei das nun innerhalb von Sekunden passierte, merkte nun das er die Göttin wirklich geliebt hatte.
Fei flüsterte unter Tränen nur noch das Amphitrite wieder zurückkommen sollte, nur das das wohl nicht mehr passieren würde

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 18:03

Und wiederkommen würde Amphitrite auch nicht. Einerseits liebte sie Fei, andererseits hatte sie ihm jedoch auch weh getan und sie wollte es ihm nicht weiter antun, dass sie sie sich in seiner Nähe befand. Sie war verschwunden, wohin hatte sie sich nicht anmerken lassen, aber man konnte davon ausgehen, dass sie sich irgendwo zurückgezogen hatte in ihrem natürlichen Element, Wasser. Dort, wo sie ihre Ruhe hatte und vielleicht auch selbst darum trauerte, dass sie Fei das angetan hatte.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 2 Jun 2015 - 18:22

Hua sah zu Fei. "Scheiße..." sagte sie dann und rannte raus, suchte dann doch nach der Göttin, ging dann nach draußen. "Nymphe bitte zeig dich, ich und Shirahe haben einen Fehler gemacht" sagte sie dann verzweifelt, wollte nicht das Fei sich zu etwas entwickelte was alle schaden könnte. Konnte nicht mal das Ausmaß seiner dunklen Energie wirklich deuten, wobei es wohl viel zu mächtig war. Hua ging dann weiter, hoffte das sie sie fand.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 23 Aug 2016 - 11:24

> Amerika
Shirahe kam mit Rachiel her und stand vor dem Palast. Zwar hatte er viel scheiße Gebaut aber dennoch hatte ihn Fei nicht hinausgeworfen, da er ja immernoch zur Familie gehörte. Er sah zu Rachiel und ging mit ihr rein. Fei stand gerade in einem Gang mit einem Bediensteten und sprach mit diesem. Verwirrt sah er dann aber zu Shirahe und Rachiel.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 23 Aug 2016 - 11:30

-> Amerika
Rachiel sah nur zu dem Palast hoch, als sie hier ankamen. Sah sich etwas verwundert um, fand diesen Baustil jedoch trotzdem sehr interessant. Sie sah dann zu Shirahe, ging mit ihm hinein, schlang ihre Arme um einen von ihm und schmiegte sich auch etwas an den Drachen. Erst bemerkte sie den anderen nicht, sah dann aber kurz zu Fei und sah verlegen weg, weil sie erst gedacht hatte, dass die beiden hier am Eingang unter sich sein würden.
Nach oben Nach unten
Yennefer

avatar

Anzahl der Beiträge : 21876
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 23 Aug 2016 - 11:35

Fei sah Shirahe an aber sah dann zu seiner Tochter die die Treppe runter rannte und Shirahe umarmte. "Endlich hast du die Liebe deines Lebens gefunden" meinte sie dann. Shirahe war verwirrt und sah zu Xao Yu. "Ehm? Was?" Fragte er dann verwirrt. Fei kam her und sah zu Xao Yu. "Das reicht, lass ihn mal wieder los" meinte er dann. Xao Yu ließ Shirahe los und sah zu Rachiel. "Pass aber auf das du ihn genug fütterst" meinte sie dann kichernd und ging. Shirahe sah ihr nach und sah zu Rachiel.
Fei sah dann zu dem Engel. "Und du bist wahrscheinlich Rachiel, da Shirahe ja meinte er hätte wen interessantes gefunden" meinte der Drachenkaiser.

_________________
Träum den Traum – bring mich hin!
Raub mir meinen letzten Sinn!
In das Land, durch das Loch
Dem White Rabbit nach geschwind
Wo die Queen mit dem Herz
Meinen Kopf nimmt, meinen Schmerz!
Lass mich einfach mein'n Verstand verlieren!
Träum den Traum – denk dich fern!
Rechts am zweiten hellen Stern
In dem Land, wo man fliegt
Kann dich Fantasie ernähren
Du vergisst, wer du warst –
Jeder Tag ist voller Spaß
Lass uns einfach nie erwachsen werden!
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46449
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   Di 23 Aug 2016 - 11:41

Rachiel ließ Shirahe leicht wieder los, als seine Schwester zu ihm kam und ihn umarmte. Sie blickte selbst etwas verwundert zu ihr, hatte nicht geahnt, dass es wirklich so verliebt herüber gekommen war, obwohl sie nur froh gewesen war, dass er sie da rausgeholt hatte. Der Engel sah dann kurz zu Fei, dann aber zu Xao Yu, als diese sie ansprach. Sie blinzelte verwundert, schien wirklich verwirrt, nicht wegen der Tatsache, dass sie wusste, dass er als Drache womöglich viel aß, sondern, weil man hier viel freundlicher mit ihr umging, als sie es die letzten Jahrzehnte im Himmel erlebt hatte. Rachiel sah dann auch wieder zu Fei. "Das sagte er?" fragte sie und sah dann zu Shirahe. "Du hast mich schon früher beobachtet?"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Drachenpalast   

Nach oben Nach unten
 
Der Drachenpalast
Nach oben 
Seite 1 von 13Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Normale Welt :: China-
Gehe zu: