StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 New York (Amerika 1758)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 16:14

"Und was ist wenn sie nein sagt...mein Ruf ist mir eigentlich ja eh egal...aber hab halt angst das sie doch nicht will...also was festes" sagte Edward dann. Shay sah zu ihm. "Ach komm, wenn sie es nicht wollen würde dann....wäre sie jetzt nicht da..." sagte Shay dann und sah zu Scarlett. "Das gibt ärger..." sagte er dann. Edward sah zu Scarlett. "Ich hab ihr nichts gesagt, weil es eine überraschung werden sollte..." sagte Edward dann und ging dann aber zu Scarlett und sah sie an. "Nicht böse sein ich hab nen Grund dafür das ich weg bin" sagte er dann
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 17:51

"Soll das ein Scherz sein? Sie ist eine Trickster...sie könnte jeden Arsch bekommen, aber sie hat sich für dich entschieden.." meinte Kassandra und sah dann nur zu, als Edward zu Scarlett ging.
Diese sah Edward erst nur leicht genervt und, schüttelte leicht mit dem Kopf. "Es ist mir egal, es hätte gereicht, wenn du gesagt hättest, dass du mal eben weg gehst..Stattdessen lässt du mich da einfach zurück...typisch Pirat..."meinte sie, ging zu ihm und gab ihm einen Kuss, zog ihm dann aber die Kapuze ins Gesicht.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 17:56

Shay sah zu Kassandra. "ich fühl mich wie ein nasser Geist..." sagte er dann und lächelte, ging zu ihr und umarmte sie dann grinsend.
"Ich weiß ich weiß aber ich habs net so mit nachrichten schreiben" sagte er dann, erwiderte den Kuss dann und sah dann zu ihr. "Nein lass meine Kapuze inruhe verdammt" sagte er dann, und schob seine Kapuze wieder richtig hin. Verschränkte die Arme und grinste dann, nahm Scarlett auf seinen Arm ging ans Wasser und schmiss sie rein und grinste leicht, blieb dann stehen und sah ins Wasser.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:00

"Was..nein, bleib weg von mir.." Kassandra lächelte leicht, ließ sich dann aber umarmen, auch wenn sie dadurch ganz nass wurde. "Bist du jetzt zufrieden?" fragte sie und sah zu ihm, schmiegte sich dann einfach wieder an ihn. "Ach, was solls..."
Scarlett verschränkte erst grinsend die Arme, sah ihn dann aber schon ahnend an, was er vorhatte, als Edward sie auf die Arme hob. "Was...Edward...wehe d-" Davor landete sie aber schon im Wasser, tauchte aber nicht auf. Schließlich verschwand sie, tauchte hinter dem Piraten auf und schubste ihn dann Ins Wasser, während sie hinter ihm her sprang.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:06

"Jap jetzt bin ich ganz zufrieden" sagte er dann. "Ich könnte dich auch ins Wasser schmeißen du kannst ja schwimmen" meinte er dann und grinste leicht, strich ihr dann aber durchs Haar und sah zu seinem Schiff. Dachte dann nach und schloss die Augen und dachte nach. "Denkst du das Ilarion wieder irgendwann lebt? Immerhin ist er ja jetzt tot...." sagte er dann, machte sich sorgen um seine Tochter da er ja wusste wie sie war als er gestorben war.
Edward fiel ins Wasser, schwamm dann schnell zur Seite als Scarlett reinsprang. Sah sie dann an. "Ach du kannst schwimmen? Also bist du doch keine Wasserscheue Ratte?" fragte er dann grinsend, schwam zu ihr und gab ihr einen kurzen Kuss.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:13

"Wehe dir, Shay...es reicht für heute..." sagte sie dann, sah dann zum Mond und dachte über seine Worte nach. "Irgendwie...sicher schon. Er ist hartnäckig und wird es sicher nicht so schnell aufgeben..wenn man ihm hilft, dann wird er auch wieder zurück ins Leben finden.." Kassandra sah dann zu ihm. "Wir sollten vielleicht irgendwo Unterschlupf suchen.." meinte sie, sah wieder zum Himmel, wie sich Regenwolken über dem Himmel verbreiteten.
Scarlett sah ihn schmunzelnd an. "Unsinn....habe ich doch niemals erwähnt.." sagte sie leise und erwiderte dann den Kuss. "Wäre sonst unangebracht, eine Piratin zu sein und Angst vor dem Wasser zu haben.."sagte sie und wuschelte ihm dann durchs Haar. Dann sah sie aber auch hoch zum Himmel und fühlte einen Regentropfen, der ihr auf die Nase fiel.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:21

Shay sah zum Himmel hinauf und sah sich um. "Komm mit" sagte er dann und nahm ihre Hand, ging zurück in die Stadt und sah sich dann kurz um. Ging dann zu dem Haus wo die Templer ihren Sitz hatten und ging mit Kassandra hinein. Sah dann aber zu Shirahe der ihn ansah. Wusste gleich um wen es sich handelte. Ging mit Kassandra in sein Zimmer und sah sie an. "Ich komm gleich wieder muss mich um was kümmern" sagte er dann. Ging dann wieder runter. "Du musst Shirahe sein oder?" fragte er dann und sah ihn an. Shirahe sah zu ihm. "Ich hab eine Bitte an dich, kannst du meinen Vater aus dem Weg räumen er ist ein Tyrann" sagte er dann. Shay sah ihn an und hob die Augenbraue.
Edward sah zu ihr dann zum Himmel. "Stimmt aber trotzdem sollten wir raus aus dem Wasser es fängt an zu regnen" sagte er dann und ging aus dem Wasser, wartete auf Scarlett.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:26

Kassandra ging mit ihm, sah sich um, da dann zu dem Gebäude der Templer und ging mit Shay hinein. Sie sah kurz zu Shirahe, erkannte selbst, um was es sich bei diesem handelte und ging einfach, ohne sich zunächst einzumischen in Shays Zimmer. Sie lehnte sich leicht an die Tür, konnte dem Gespräch lauschen und schloss die Augen. 'Tu es nicht...Sein Vater ist der Drachenkaiser und es sprechen sich Gerüchte herum, dass sein Sohn ein mieserer Herrscher wäre als er'sprach sie dann in Gedanken zu Shay.
Scarlett folgte ihm, wringte ihre Haare aus und schüttelte sich. "Sag mir bitte, dass du dein Schiff hier hast..." meinte sie dann und sah ihn an. Noch nasser konnten sie zwar nicht werden, trotzdem aber war es unangenehm, vor Allem nasse Kleidung auch noch viel schwerer war

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:32

Shay sah zu Shirahe, bemerkte dann aber auch die Schlange die aus seinem Ärmel kroch. "Und was ist wenn ich es nicht tue? Immerhin könnte dein Vater hier schneller auftauchen als dir lieb ist wenn du ihn töten willst" sagte Shay dann. "Ausserdem...warum machst du es nicht selbst?" fragte er dann. "Weil es jemanden gibt den ich für mich haben möchte und mein Vater hat sie mir genommen" sagte Shirahe dann. Würde man nicht wissen das Shirahe so hinterhältig war, könnte man sogar wirklich denken das er nur gute Absichten hatte.
"Nein weißt ich bin hier her geschwommen" meinte er dann eicht lächelnd und gab ihr einen Kuss, nahm dann ihre Hand und ging zu seinem Schiff und in die Kajüte mit Scarlett. Er setzte sich auf einen Stuhl und sah zu Scarlett. "Wie bist du drauf gekommen das ich hier bin?" fragte er dann.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:40

Kassandra hörte weiter zu, wusste das alles schon von anderen Nymphen, ähnliche wie Amphitrite es war. 'Es muss eine Nymphe sein...es gibt Gerüchte über den Sohn des Drachenkaisers seitdem diese Nymphe in ihrem Palast ist...er soll weibliche Wesen, wie sie eines ist erst zu Tode quälen und sie dann fressen...'sagte sie in Gedanken noch zum Templer, traute Shirahe überhaupt nicht, vor allem, weil sie dahinter kam, wie er sich nur so verstellte.
"Ich weiß alles mein Lieber.." sagte sie schmunzelnd, sah sich kurz in der Kajüte um, sah dann aber zu Edward. Ihre Kleidung tropfte noch vor Nässe und das hinterließ auch Spuren auf dem Boden. "Hast du irgendwas für mich?" fragte sie dann, wollte ihre Magie lieber sparen und sich nicht trocken zaubern.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:48

Shay hörte Kassandra zu, aber als es draußen aufeinmal blitzte und irgendwas runter krachte, sah er zum Fenster. Spürte eine Mächtige Aura die durch die Stadt zog. "Dein Vater muss sehr wütend auf dich sein" sagte er dann und sah dann zu Shirahe. Das Fei wirklich wütend war konnte man jetzt erahnen, hatte eh mitbekommen das Shirahe jetzt wirklich versuchte ihn umzubringen. Shirahe sah aus dem Fenster. "Der lässt seine kleine Nymphe also alleine" sagte er dann leise. "Wer weiß vielleicht nimmt er sie mit damit er sicher gehen kann das ihr nichts passiert" sagte Shay dann, ging dann hoch zu Kassandra und sah zu ihr. "Wer ist dieser Drachenkaiser überhaupt?" fragte er dann.
Edward zeigte auf den Schrank. "Wie immer such dir was aus" sagte er dann lächelnd und streckte sich kurz, ihm selbst machte diese Nässe nichts aus, er schloss dann die Augen und dachte nach wie er das was er vorhatte am besten machen konnte.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 18:54

Kassandra hörte den Krach, störte sich aber nicht darum, wusste nur, dass Shirahe das bekommen würde, was er verdient. Sie lehnte sich an die Wand und sah zu Shay. "Der Drachenkaiser...das Wort sagt es eigentlich schon..er ist ein Drache, Herrscher Chinas..ein kaltherziger Mann, hat mehrere Kinder, einen Verwandten in den Kerker geschmissen, weil er gegen seine Herrschaft war. Das Volk leidet, aber seitdem sein Sohn diese Nymphe ins Haus gebracht hat. Es ist wie ein Wunder, aber er liebt dieses Wesen und sie ihn...es ist wie bei Haytham und Psyche...ohne sie würde er immer noch der Tyrann sein.."
"Du verbirgst etwas, Edward.." meinte Scarlett dann nur, ging zum Schrank und suchte sich dann etwas raus. Ein einfaches Hemd, da ihr seine Klamotten eh zu groß sein würden. Sie blieb von ihm abgewandt, als sie sich umzog, als sie sich das Hemd übergezogen hatte, sah sie über ihre Schulter zum Assassinen.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:03

Die Tür schlug einfach auf und Qualm füllte den Raum. Gelbleuchtende Augen sahen Shirahe an. Dieser wich zurück. "Wie...hast du mich gefunden" fragte er dann. "Dich zu finden ist nicht schwer" knurrte Fei dann, das er nun extrem wütend war und Shirahe am liebsten jetzt gleich umbringen wollte konnte man an seiner Aura erkennen, da es ihm reichte was sein Sohn hier abzog. "Lässt deine Schlampe alleine hmm? Liebst du sie doch nicht so" sagte Shirahe dann. "Schweig du unwürdiger und lass sie in Ruhe" knurrte Fei dann. "Als ob sie dich lieben würde wenn sie sehen würde was du wirklich bist Vater, Würde sie dieses Monster wirklich lieben?" fragte er dann. Fei gab ein Knurren von sich da Shirahe doch eine Wunde Stelle bei ihm traf, da er immernoch angst hatte das Amphitrite doch abgeneigt von ihm sein würde, würde er das sehen was alle sagten was er wirklich war.
"Du meinst also...er ändert sich genauso wie Haytham? Aber warum ist er dann so wütend das er seinen Sohn umbringen will..." sagte Shay dann und sah kurz aus der Tür heraus, roch den Qualm.

Edward sah sie an, suchte nach einer Ausrede. "naja..ehm eh...wie soll ich das jetzt sagen..." sagte Edward dann und sah zur Seite, konnte sie unmöglich jetzt anlügen, dachte nach ob er es ihr nicht doch sagen sollte.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:09

Kassandra schloss die Augen und nickte leicht, hörte dem Geschehen zu, sah dann zu Shay. Sie bemerkte in der ganzen negativen Energie, die sich hier am Ort staute dann aber etwas positive. "Warte.." sagte sie, ging dann aus dem Zimmer und ging runter, sah zu den beiden Drachen. "Tragt das an einem anderen Ort aus...draußen oder außerhalb der Stadt am besten.." sagte sie nur und ging an Fei vorbei einfach raus. Etwas scheu fand sie Amphitrite, welche an einer Ecke angelehnt stand, zu dem Gebäude sah, wusste, dass Fei dort war, aber sie traute sich nicht dorthin wegen den Templern. Kassandra ging zu ihr, nahm sie dann einfach mit rein. Amphitrite sah kurz zu Fei, lächelte aber, schien sich nicht davon abschrecken zu lassen. Sie ging mit dem Orakel ins Zimmer, zu ihrem eigenen Schutz.

Scarlett drehte sich zu ihm, sah ihn nur etwas fraglich an. Sie strich sich durchs nasse Haar, blieb aber dort stehen, wo sie war. "Was ist? Hat es dir die Sprache verschlagen?" fragte sie dann, ging dann langsam zu ihm.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:17

Shay war verwirrt und sah dann zu Amphitrite. War total verwirrt. "Wow....ok so ein Wesen bei einem Drachen wie diesem Drachenkaiser...ungewohnt" sagte Shay dann, setzte sich aufs Bett und sah zu Kassandra. "Von wo weißt du so viel von ihm immerhin warst du doch noch nie in China...oder doch?" fragte er dann verwirrt.
Fei sah kurz zu Amphitrite, verstummte dann sofort. Sah dann zu Shirahe der ihn angrinste. "Siehst du sie hat angst vor dir, sie wird nicht lange bei dir bleiben" fsagte er dann. Fei sah ihn an, knurrte und verschwand mit Shirahe dann ausserhalb der Stadt, ließ seine Ganze Wut und seinen Frust einfach an ihm aus. Sah dann am Ende zum Zerfetzten Körper von Shirahe. verschwand und tauchte wieder im Haus auf aber fiel dann aber einfach nur um und blieb liegen, war mit seinen Nerven am Ende.

"Naja...eh..." sagte Edward dann und sah zu ihr. "Ich muss dich was fragen" sagte er dann und stand dann auf, wusste zwar immer noch nicht wie er es ihr sagen sollte aber er wollte sie trotzdem Fragen.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:24

"Ich war nicht in China, aber ich hörte es von Nymphen...gesprächige Wesen, nicht..?" meinte sie und sah zu Amphitrite. Diese lächelte etwas verlegen. Sie war noch tropfnass, aber das Wasser verschwand einfach, als würde es in sie einziehen, war schließlich eine Meeresgöttin. "Drachen sind immer seltener geworden. In asiatischen Ländern verehren sie sie, es ist nicht ungewöhnlich, dass eines an der Macht steht. Shirahe hat ihn vergiftet...ich habe ihn davor gerettet...die Wut ist verständlich.." meinte sie. Kassandra sah sie ruhig an, hörte dann den Aufprall, als Fei zurück kam und umfiel. Amphitrite ging sofort aus dem Zimmer, runter zu Fei und kniete sich neben ihm. "Fei...alles in Ordnung?" Kassandra sah ihr nur nach, sah dann zu Shay und zuckte leicht mit den Schultern. "Liebe..."

"Hm?" Scarlett sah ihn verwundert an, blieb deswegen auch vor ihm stehen und wusste schließlich nicht, um was es sich bei der Frage handelte. "Dann...frag mich einfach?"

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:32

"Naja...Drachen...ich würde kein Drache sein...das wäre mir zu...Schuppig und erst recht bei Chinesischen Drachen zu...Schlangenähnlich, der Sohn hatte ne schlange..." sagte Shay dann verwirrt, hörte dann den Aufprall und sah der Göttin nach. "öhhh ok...es wird immer komischer..." sagte er dann, fand es ungewöhnlich das so ein schüchternes Wesen die Liebe eines Drachens bekam.
Fei lag weiter auf dem Boden. "Ja...mir gehts gut...aber ich zieh es vor zu schlafen" sagte er dann leise und blieb liegen, schlief einfach wirklich so halb und da war es ihm egal wo er schlief. Die Schuppen auf der Haut verschwanden auch langsam wieder.

"Naja...eh wie soll ich das jetzt sagen..." sagte er dann und sah zu ihr. Ging dann vor ihr wirklich auf die Knie, eigentlich sehr untypisch für einen Piraten wie ihn. "Scarlett...willst du mich heiraten?" fragte er dann und sah zu ihr.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:38

"Wie wahr...Nymphen, gerade so eine wie sie...Drachen sind im Element Feuer geboren, sie im Wasser...sowas ist selten..sehr selten." sagte Kassandra und setzte sich dann zu ihm aufs Bett, sah ihn leicht lächelnd an. "Und es ist noch seltener, dass Orakel mit jemand anderem eine Familie haben.." meinte sie dann leise, strich ihm über die Wange und umarmte ihn dann.
Amphitrite seufzte nur leise, lächelte aber leicht und hab seinen Kopf, legte ihn bei sich auf den Schoß, sodass er wenigstens halb nicht auf dem Boden schlafen wusste. "Wird er uns jetzt in Ruhe lassen?" fragte sie dann leise, strich dem Drachenkaiser durchs Haar.

Scarlett sah ihn nur wartend an, als er aber auf die Knie ging, sah sie ihn starr an, fühlte plötzlich, wie ihr das Herz fast bis zum Hals schlug und als sie dann seine Worte hörte, verstummte sie für einen kurzen Moment. "Edward...ja, ich will!" sagte sie dann, lächelte dann glücklich und beugte sich zu ihm runter, gab ihm einfach einen Kuss.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:46

"Aber er hat trotzdem Angst habe ich das gefühl..." sagte Shay dann und sah dann zu Kassandra. Erwiderte die Umarmung. "Stimmt, und vor Jahren hätte ich eigentlich nicht mal an eine Familie...geschweige den Kind gedacht" sagte er dann. "Bin froh das ich dich habe" sagte er dann und strich ihr über die Wange.
Fei gab ein zufriedenes Knurren von sich. Öffnete dann seine Augen und sah zu ihr. "Der ist mausetot...zerfetzt..." meinte er dann, und lächelte. "Er kann dir jetzt nichts mehr tun" sagte er dann. Schmiegte sich doch leicht an sie und schloss die Augen wieder.

Edward sah sie an, erst dachte er das gleich irgendwas geflogen kam mit einem Lauten nein aber dann als er ihre Lippen auf seinen Spürte und ihre Antwort, realisierte er es erst jetzt. Erwiderte den Kuss dann und umarmte sie dann.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:50

"Orakel sind eigentlich wie Psyche...oder Pythia..scheue Wesen..und sieh mich an. ich habe damals selbst vor den Templern nicht meine Zunge gehütet..jedes Wesen ist eben anders.." meinte sie leicht schmunzelnd. "Ich hätte niemals gedacht, dass ich diese eine Person finde.."Ihr Schmunzeln wurde zum Lächeln, sie gab Shay einen sachten Kuss.
Amphitrite sah ihn darüber schon leicht verstört an, aber nur sehr kurz, lächelte dann, da sie wusste, was Shirahe ihr alles angetan hätte. "Danke.." sagte sie dann leise und gab Fei einen Kuss auf die Wange, strich ihm weiter durchs Haar und sah sich dann kurz etwas um.

Scarlett zog ihn wieder zu sich hoch, legte ihre Arme um seine Schultern und erwiderte den Kuss dann etwas gefühlvoller, aber auch ein bisschen leidenschaftlich, hätte eigentlich nie damit gerechnet, aber liebte den Piraten wirklich so sehr.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 19:59

Leise lachte er dann. "Naja deswegen gab es auch jeden Abend über dich beschwerden wie ungehobelt du bist und wie Frech" meinte er dann leicht grinsend. Erwiderte den Kuss dann. "Aber sei froh das du so warst, die hätten sonst was ganz anderes mit dir gemacht als dich nur da im Tempel zu lassen" sagte er dann und umarmte sie dann.
Fei lächelte leicht. "Kein Problem, immerhin liebe ich dich" sagte er dann und sah sie an. Seine Drachenaugen musterten die Nymphe. "Kaum zu glauben das du bei einem Wesen wie mir bleiben willst obwohl wir so unterschiedlich sind" sagte er dann. Fühlte sich einfach wohl bei ihr, vergaß sogar manchmal was für schreckliches Dinge er gemacht hatte.

Edward schloss die Augen. Strich ihr durchs Haar und löste den Kuss dann. Sah ihr in die Augen und strich ihr über die Wange. Jedoch tauchte dann Silas auf und setzte sich auf den Tisch sah die beiden an. "Was willst du?" meinte Edward dann, schien aufeinmal genervt zu sein. "Deine Tochter ist tot" sagte Silas dann. Edward starrte ihn nur noch sprachlos an. "w...was..."
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 20:10

"Wolltest du es mir deswegen nicht glauben, als ich sagte, ich wäre noch Jungfrau?" fragte sie dann, löste den Kuss kurz, gab ihm dann noch einen kurzen Kuss und sah ihn dann lächelnd an. "War doch ziemlich schlecht damals das einzige weibliche Wesen weit und breit gewesen zu sein, hm?"Legte ihre Arme um seine Schultern, blickte Shay in die Augen.
"Doch..ich will bei dir bleiben, weil ich dich auch liebe, Fei." sagte sie und strich ihm immer noch durchs Haar, betrachtete ihn dann etwas lächelnd."Und jetzt schlaf ruhig...du hast es dir wirklich verdient, mein Drache.."

Scarlett lächelte leicht, sah ihm auch in die Augen. Dann sah sie aber starr zu Silas, starrte ihn an, durchschaute aber das, was er sagte. "Er lügt! Glaub ihm kein Wort...deine Tochter ist nicht tot, Edward...Er hätte tot sein müssen!" sagte sie dann aufbrausend, hatte wohl schon von Silas genug gehört durch eine gewisse andere Trickster.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 20:24

"Ja so in Etwa, immerhin bei so einer Schönheit, da hätten die Männer bis heute Schlange gestanden" meinte Shay dann und lächelte. "Ja scheint so...ich hätte mir vielleicht doch eine andere Suchen sollen" sagte er aus spaß aber würde Kassandra nie wegen irgendeinem anderen Weib verlassen.
Fei sah zu ihr und lächelte leicht. "Danke" sagte er dann leise, bis er dann auch wirklich einfach einschlief, aber im schlaf lächelte da er nach all den langen Jahren endlich jemand gefunden hatte der ihn wirklich liebte.

"Ach du meinst die Schlampe aus Frankreich die jetzt einen neuen hat? Dem Rupf ich noch die Federn aus dann sehen wir mal was sie noch machen will, der wird nicht lange bei der bleiben, sobald er merkt das sie eine kleine falsche Schlange ist" sagte er dann. Edward sah ihn an. "Also wenn sie das nicht hört weiß ich auch nicht weiter, aber wenn sie es jetzt gehört hat...dann viel spaß beim überleben" sagte Edward dann, wollte es aber trotzdem nicht wahr haben das Jennifer tot war. Da Silas Fluch wirklich Jennifer früher oder später nicht mehr aufwachen lassen wollte.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46284
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 20:31

"Wie bitte? Das kommt aber ein paar Jahre zu spät.." sagte sie dann leicht lächelnd, schubste ihn dann um aufs Bett und stützte sich über ihm, sah sich dann um. "Und das ist also dein Zimmer bei den Templern, hm?" fragte sie dann, sah wieder zu ihm.
Amphitrite lächelte nur sacht, sah ihn weiter an. Dann sah sie sich jedoch langsam um, strich dem Drachen vorsichtig über die Wange dabei, fragte sich eigentlich, wo sie genau war. Wusste nicht mal, welches Land es war.

"Verschwinde...fickst doch alles, was bei drei nicht schon vor dir geflüchtet ist...du hast hier nichts zu suchen..du bist das mieseste Stück Dreck, was sich jemals getraut hat wieder zu erwachen." zischte Scarlett dann, ging einfach zu Silas und verpasste ihm eine. Ihr war es egal, hatte keine Angst vor ihm, war mächtiger als er und würde es ihm auch zeigen. "Ich gebe dir einen guten Rat...verschwinde...aus dieser Welt, aus diesem Universum...denn der Drachenmeister hat Blut geleckt...er wird dich zerfetzen...und beim lebendigen Leibe fressen..." flüsterte sie ihm dann zu, an ihrem Ton merkte man, dass sie auch wie Noelle ganz anders konnte, ging dann aber von ihm weg und beruhigte sich wieder.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21673
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   Do 14 Mai 2015 - 20:41

"Naja...eher gesagt ist es das Vorzimmer" meinte er dann grinsend und sah zu ihr hoch. "So ein kleines Zimmer ich bitte dich" sagte er dann, strich ihr über die Wange. "Das würde mir nicht ausreichen ehrlich gesagt, hab das größte Zimmer in diesem Haus aber ich zeig dir das Zimmer nicht weil du immer so gemein zu mir bist" meinte er dann grinsend.
Fei schlief weiter, jedenfalls konnte er mal richtig schlafen ohne andauernd an irgendwas zu denken. Brauchte auch mal eine Pause von seinen Pflichten als Kaiser da das doch sehr anstrengend war. Wieder bildeten sich leicht Schuppen auf seiner Haut, seine Fingernägel wurden wieder schwarz wie bei seiner Drachenform. Der Drache begann zu schnurren da er es mochte wie sie ihm über die Wange strich.

Silas sah zu ihr. "Och muss ich jetzt heulen? Der Drachenmeister kommt doch eh nicht, ist beschäftigt da er ja um seine kleine Hure trauern muss, immerhin hat sie ja auch mit anderen geschlafen" sagte Silas dann. Edward sah ihn an. "Halt einfach deine verdammte Fresse du Hurensohn, und hör auf über Jennifer oder Shaitan herzuziehen" knurrte er dann. "Was den sind doch beide nicht da also daher." sagte Silas dann, sah dann zu Scarlett. "Auf dich brauch ich nicht hören klar so weit?" fragte er dann.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: New York (Amerika 1758)   

Nach oben Nach unten
 
New York (Amerika 1758)
Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» US Unabhängigkeitskrieg Amerika 1/72 - Sammelthema -
» Gangs of New York
» Reisebericht USA - New York City
» USS New York - LPD-21 // 1/350 v. Revell
» Hetalia: Axis Powers

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Assassins Creed-
Gehe zu: