StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Insel Avalon

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40
AutorNachricht
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21677
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Di 12 Jan 2016 - 1:06

Daenerys sah zu Rhaenys. Vom Eiinneren schlug etwas gegen die versteinerte Wand. Man hörte kurz ein Drachen kreischen daraus, dennoch brauchte man das Feuer zum ausbrüten, da Drogon sonst gleich sterben würde, würde man das Ei aufbrechen.
Neptun lächelte leicht als er den Kuss löste, strich durch Morrigans Haar. "Ich liebe dich" sagte er dann. Umarmte sie dabei fest, würde, wenn es nach ihm ginge die Göttin gar nicht mehr verlassen, dennoch hatte er immer irgendwas zu erledigen, und manche Sachen hatten ihn an Manchen Tagen so genervt, dass er erst gar nicht mehr bei Morrigan aufgetaucht war.

Naga sah zu der Schlange. "Hmm..." der Gott sah sich um, sah dann zum Mantikor der Näher kam. "Kein Wunder" sagte er dann und hielt Ana einfach nur fest. Jedoch veränderte sich sein aussehen, seine Augen glühten und Adern waren unter den Augen zu sehen. Der Mantikor blieb sogleich stehen, als er das fauchende Zischen von Naga hörte.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46286
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Di 12 Jan 2016 - 1:13

Rhaenys nahm das Ei dichter bei sich in den Arm und spürte den Drachen, wie er sich verhielt, dadrinnen. Sie blieb ganz ruhig, hoffte, dass es sich vielleicht übertrug, da sie nicht wollte, dass noch etwas nicht gewolltes geschah. Sie sah dann zu Daenerys, schon etwas zweifelnd, dass es wirklich so funktionierend wird, wenn es so weiter ging.
"Ich dich auch." Sie sah ihn mittlerweile wieder etwas verliebt an, lehnte den Kopf an seine Brust und schloss die Augen. "Ich kann es schon verstehen...wenn du nicht mehr kommen wolltest, weil du so viel zu tun hattest." meinte sie dann und lächelte leicht. Schien es ihm nicht übel zu nehmen, kannte es selbst, wenn sie oft in Schlachten gewesen war und danach keine Lust mehr auf irgendwas gehabt hatte.

Ana bemerkte den Mantikor, drückte sich dicht an Naga und sah das Wesen irgendwie feindselig aber auch eingeschüchtert an, nachdem, was er ihr angetan hatte. Sie fasste sich kurz wieder an die Stelle am Hals, aber da dort nichts war, beruhigte sie sich wieder. Sie sah dann nur schweigend zwischen dem Gott und dem Mantikor hin und her.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21677
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Di 12 Jan 2016 - 1:32

Drogon beruhigte sich wirklich wieder. Es schien als würde er wieder einschlafen. Daenerys ging zu Rhaenys. "Keine Sorge, es wird nicht schief gehen" sagte sie dann. Sah dann zum Ei und sah sich dann um.
Neptun sah zu ihr runter. "Und du bist mir dafür echt nicht böse?" fragte er dann. Lächelte dann nur leicht. Umarmte sie wieder und setzte sich aufs Bett mit ihr. War dann aber verwirrt als er die Aura von Jupiter spürte. Er ließ Morrigan los und ging zur Tür, sah zu Jupiter. "Suchst du was?" fragte er. "Den Mantikor" sagte Jupiter. Neptun schien verwirrt.

Naga sah das Wesen an. Sah dann kurz zu Ana. "Keine Sorge da ist nichts" sagte er dann und strich ihr über das Haar. Der Mantikor jedoch knurrte leise und sah Ana böse an. Doch sah er immer wieder zu Naga, der die Göttin, schützend umarmte.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46286
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Di 12 Jan 2016 - 1:47

Rhaenys nickte nur leicht und sah zum Ei herab, hoffte, dass Jupiter sich beeilen würde. Währenddessen ging Macha nur herum und seufzte dann genervt. "Mir reichts..." Sie ging dann selbst auch los, um nach dem Wesen zu suchen.
Sie schüttelte sacht mit dem Kopf, lächelte etwas. "Bin ich nicht, bin ja auch ziemlich oft weg wegen den Schlachten oder Kriegen, also..ist es nachvollziehbar." Sie zuckte leicht mit den Schultern, sah dann aber Neptun verwundert nach, als er zur Tür ging. "Den Mantikor...?" Sie selbst reagierte verwundert, dachte dann aber nach.

"Ich weiß...aber es gibt Momente, die einen irgendwie immer wieder es erneut spüren lassen." flüsterte sie und sah dann leicht zum Mantikor, sah ihn allerdings abweisend und auch etwas spottend an. "Normalerweise müsstest du schon lichterloh brennen."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21677
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Di 12 Jan 2016 - 2:00

Daenerys strich über das Ei. "Hoffentlich behält er die Fähigkeit sich in einen Menschen zu verwandeln... Sonst wäre es wirklich schade" sagte sie, sah dann zu Macha und seuftzte. "Wir hätten ihn gleich anbinden sollen..." murmelte sie leise. Sah der Göttin nach.
"Ja das dumme Vieh, der ist anders als andere Wesen seiner Art" sagte Jupiter. Sah dann zu Neptun. "Seh ich, hat dich ja ganz schön erwischt" meinte er. "Sind nur Kratzer..." meinte Jupiter. "Die dich töten könnten wohl bemerkt" sagte Neptun. Sah dann zu Morrigan und lächelte leicht.

"Pff brennen? Ihr habt nerven" sagte der Mantikor. Sah Naga an und knurrte. "Eigentlich müsstest du tot sein, mich wundert es das du jetzt hier bist" sagte er. Naga sah den Mantikor nur schweigend an.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46286
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Di 12 Jan 2016 - 5:59

"Das würde ich aber auch nicht als schlimm annehmen..natürlich ist es seltsam, aber ich hätte ihn wieder an meiner Seite." Rhaenys sah zu ihr, lächelte kurz leicht, sah dann aber auch der Göttin nach und sah sich dann um.
Morrigan stand auf und ging zu Jupiter, sah sich die Kratzer an. "Wenn du sie dir nicht behandeln lässt, dann stimme ich Neptun zu..du wirst sterben und was Macha dann alles anrichten könnte, wenn sie dich nicht mehr an ihrer Seite hat. Sie würde zur Furie werden."

Ana hörte nur zu, blickte dann auf zu Naga und schwieg auf, da es ihr jetzt erst aufgefallen war. Sie wollte auch erst etwas sagen, bemerkte dann aber Macha, welche hinter dem Mantikor stand, ihn genervt ansah. "Tu mir den Gefallen und komm wieder mit, bevor ich dir wehtun muss." zischte sie dann.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21677
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Mi 13 Jan 2016 - 17:19

Daenerys nickte kurz. "Drogon hat dich sehr gerne" sagte sie dann und dachte etwas nach. Sah dann zum Ei und sah dann zum Scheiterhaufen. Fragte sich ob Drogon überhaupt schlüpfen wollte, nachdem sowas mit ihm passiert war.
Jupiter sah zu den beiden. "Das sind echt nur Kratzer" sagte er dann. "Und sein Gift wird dich töten" meinte Neptun nur seuftzend. Er blickte dann zu Morrigan. "Du solltest auf sie hören Bruder" sagte der Gott nur. Jupiter sah dann zu Morrigan und gab ein Seuftzen von sich.

Der Mantikor gab ein leises Fauchen von sich als Macha kam. Naga hingegen ging langsam mit Ana weg, einfach nur als Sicherheit, dass der Mantikor ihr nichts tat.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46286
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Mi 13 Jan 2016 - 17:54

"Ich liebe ihn..und wenn er sich nicht mehr verwandeln kann, dann bleibe ich eben an der Seite eines Drachen in seiner wahren Gestalt. Auch wenn er mich nicht verstehen wird, irgendeinen Weg würde ich schon finden.." sagte sie leise, seufzte dann aber, hoffte, dass Drogon schlüpfen würde, wartete dann aber erstmal.
Morrigan betrachtete einen der Kratzer genauer, sah dann zu Jupiter, schüttelte leicht mit dem Kopf. "Du bist so leichtsinnig, was das angeht...so wie Macha. Gleicher Dickschädel, der alles auf die leichte Schulter nimmt. Kein Wunder." Sie kicherte und deutete dann an, dass er ihr folgen sollte, konnte schließlich das nicht hier im Zimmer behandeln.

Macha verengte nur genervt die Augen, war dann aber gemein wie immer und trat dem Mantikor zwischen die Beine, ging dann hinter ihn und fesselte seine Hände auf den Rücken, zerrte ihn dann zurück.
Ana sah ihre Schwester kurz etwas verstört an, dann aber geradeaus und ging einfach mit Naga mit. Blickte nach einer Weile zu ihm.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21677
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Mi 13 Jan 2016 - 18:11

Die Weißsilberhaarige sah zu Rhaenys. “Ich denke er wird dich verstehen, zwar versteht er alles besser wenn man mit ihm valyrisch spricht, da er ein Valyrischer Drache ist, aber wenn er will, kann er auch das verstehen was du sagst” meinte sie. Ihr fiel aber auf, dass die Elfe eine Ähnlichkeit aufwies die nur Valyrischen Geschlechts sein konnten.
Nämlich die Weißen Haare die die Elfe besaß.
Jupiter folgte ihr, schien aber dennoch verwirrt. Neptun ließ die beiden einfach gehen. Sah ihnen einfach nur nach. Sein Blick jedoch wandte sich zum Fenster und er sah zum Meer. Er schloss kurz die Augen und seuftzte nur leise.

Der Mantikor wimmerte vor Schmerz auf, wie ein Tier dem man auf die Pfote getreten war. “Du verdammtes Weib” zischte er hinter zusammen gebissenen Zähnen hervor. Wehrte sich natürlich, was aber nicht mehr viel brachte. Widerwillig ging er mit der Göttin mit.
Naga sah zu Ana. Blieb dann irgendwann stehen, wandte sich zu ihr und strich ihr über die Wange. “Dich beschäftigt doch irgendwas? Ist es die Tatsache das ich plötzlich wieder hier bei dir bin?” fragte er nun. Blickte ihr in die Augen.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46286
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Do 14 Jan 2016 - 1:11

"Wenn das so ist..trotzdem will ich da lieber sichergehen.." Rhaenys lächelte kurz, es verschwand dann jedoch und sie sah wieder zum Drachenei. Sie merkte dann aber, dass etwas nicht stimmte, sah zu Daenerys und sah sie etwas verwundert an. "Ist irgendwas?" fragte sie und wandte den Blick erst dann wieder ab, als sie Macha vom Weiten mit dem Mantikor sah. Die Göttin seufzte genervt, auch wenn er sich wehrte, schleppte sie ihn irgendwie wieder zurück und verdrehte dabei einfach die gefesselten Arme, ihm ihm Schmerz zu bereiten, damit er still war.
Morrigan seufzte selbst kurz leise. Schließlich hatte sie sich geäußert, dass Neptun auch hätte mit gekonnt, sagte aber dazu nichts, sondern ging einfach den großen Gang entlang.

"Es ist mir zuvor nicht aufgefallen, aber er hat irgendwie Recht...du müsstest doch eigentlich tot sein, oder etwa nicht? Wenigstens ein Geist, aber du stehst vor mir, ich kann deine Berührung spüren und du bist ein greifbares Wesen...wie, Naga?" fragte sie dann, war ihm natürlich nicht böse, aber es verwirrte sie doch. Ana erwiderte den Blick nur in seine Augen und wartete.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21677
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Do 14 Jan 2016 - 2:00

Die Drachenmutter sah zu ihr. “Nein ist nichts schlimmes. Mir ist gerade einfach nur aufgefallen das du, würde man von den Augen mal wegsehen, könntest du aus dem alten Valyria stammen wegen den weißen Haaren” sagte sie nun und sah zu Macha. Der Mantikor knurrte auf. “Du dumme Kuh, ich werde dafür sorgen das dein Geliebter stirbt” drohte er dann. Daenerys sagte natürlich nichts dazu wie sich der Mantikor benahm.
Jupiter sah zu Morrigan. “Mach dir über ihn keine Gedanken, er hat zur Zeit viel Stress und zieht jede Ruhe die er finden kann, jedem vor. Aber bald wird er wieder der sein, den du lieben gelernt hattest” meinte Jupiter nun lächelnd.

Der Schlangengott blickte sie eine Zeitlang an. Er wusste nicht wie er es ihr sagen sollte. “Es war komisch...also Orcus war komisch… Manchmal hab ich gedacht er bekommt gleich einen Nervenzusammenbruch… So als ob zwei Personen in ihm leben würden. Erst hatte er mich angeschrien… Am nächsten Tag meinte er ich soll mich verziehen und gut auf dich aufpassen…” meinte er, schien sogar jetzt noch verwirrt deswegen. “Danach bin ich lebend wieder aufgewacht.” sagte er
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46286
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Do 14 Jan 2016 - 6:08

Rhaenys sah sie nur schweigend an, blinzelte. "Du glaubst aber nicht, dass ich.." Sie stoppte, als sie Macha sah, welche zu ihnen kam. "Jaja...sag das Morrigan, weil sie das leider wieder gerade biegen wird." Sie trat ihn dann einfach zu Boden und sah dann zu den anderen beiden. "Können wir endlich anfangen? Langsam will ich ihn auch sterben sehen..."
"Ich hoffe, dass das die Wahrheit ist." meinte sie leise und ging dann einfach in eine Art Küche, die aber auch etwas Ähnlichkeit mit einem Alchemie Labor aufwies.

"Was...Orcus?" Sie sah ihn ungläubig an, hörte ihm dann zu und schüttelte leicht mit dem Kopf. "Du willst mir sagen, dass Orcus dich wiedererweckt hat? Warum sollte er so etwas tun? Er hat mir das Kind eigenhändig genommen und bringt dich zurück ins Leben?...Verstehst du was ich meine.." Ana schwieg dann aber und dachte nach. "Als würde eine zweite Person in ihm leben...hm.."

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21677
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Do 14 Jan 2016 - 7:44

Dany sah sie an. "Nein, es kann unmöglich sein, als Valyria unterging, gab es nur noch die Targaryens, und nach der Revolution gegen Aegon wurden die Targaryens weitgehens ausgelöscht, bis auf mich." sagte sie und sah zu Macha, nickte dann. "Drogon wird auch ganz unruhig" säte sie dann. Sah zum Ei und dann zum Mantikor, der davon nicht sehr begeistert war.
Jupiter sah zu Morrigan. "Würde er dich nur verarschen, wäre er schon längst mit einer anderen zusammen, aber bis jetzt hat er jede ab serviert die etwas von ihm wollte" sagte Jupiter und sah sich dann um.

Naga sah sie an und nickte. "Ich fands komisch...er meinte sogar er würde, sofern du es wünscht, dir das Kind wieder geben" sagte Naga dann. Verstand immernoch nicht ganz, wie Orcus die ganze Zeit über bösartig sein konnte, und nun wieder nett war.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46286
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Do 14 Jan 2016 - 21:37

"Du solltest vorsichtig sein, wenn es so ist, wie du es mir erzählst..." meinte sie und sah dann zu Macha. Jetzt wo sie das von Daenerys gehört hatte, hatte sie doch etwas Sorge, dass vielleicht deswegen jemand ihr auch mal etwas antun wollen würde. "Sie es so...so büßt du endlich mal für alle deine Straftaten.."sagte sie und zog den Mantikor dann mit zum Scheiterhaufen, fesselte ihn letztendlich so, sodass er nicht mehr flüchten konnte.
"Was...?" Morrigan sah Jupiter erst ungläubig an, lächelte dann jedoch aber, schien ein bisschen hin und weg davon zu sein, dass sie Neptun wirklich so viel bedeutete. Die Göttin sah sich dann kurz um, ging dann zu Jupiter und sah sich wieder genauer einer der Kratzer an.

"W-was..?" Ana sah Naga wie aufgelöst an, starrte ihn eher ein bisschen fassungslos an. Ihre Hand wanderte kurz zu ihrem Bauch. Als sie merkte, was sie da tat, ließ sie die Hand jedoch wieder sinken. Schließlich hätte sie doch schon gerne dieses Kind gehabt, jedoch war es Orcus gewesen, der es ihr nahm und nun sollte er derjenige sein, der es ihr zurück gab? Die Göttin zweifelte etwas an diesen Worten.

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Uta

avatar

Anzahl der Beiträge : 21677
Anmeldedatum : 04.08.14
Alter : 20

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Do 14 Jan 2016 - 21:53

“Tu deine Griffel von mir du Hure!” keifte er. Und weiter folgten Beleidigungen und heftig fluchte der Mantikor rum. Dany hingegen sah kurz zu der Priesterin. Sagte lieber nichts mehr dazu, wusste eh, falls es klappen würde, würde Drogon eh alles tun, dass ihr nichts passierte. Die Drachenmutter sah dann zum Ei und betete eher schon zu den Valyrischen Göttern im Stillen das, es klappen möge.
Jupiter sah zu Morrigan. “Du wirkst sehr überrascht darüber” stellte er fest und blickte sie an. Konnte es aber verstehen, sah dann runter zu den Kratzern, die tiefer waren als man es ahnen konnte.

Naga sah sie an. Hielt ihre Hand plötzlich fest. “Du kannst ihm vertrauen, jedenfalls in diesem Versprechen Ana” sagte er leise, während er die elfenhafte Göttin in eine Umarmung zog. “Sollte es nicht stimmen, was ich dir gesagt habe, dann sollen mich deine Schwestern für diese Lüge strafen” sagte er leise.
Nach oben Nach unten
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46286
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Insel Avalon   Do 14 Jan 2016 - 22:02

"Halt die Schnauze..." zischte Macha leise und sah dann zu der Priesterin und der Drachenmutter. "Ihr schafft den Rest selbst?" fragte sie dann, wollte sich schließlich eigentlich in das hier nicht einmischen, weil es nicht sie betraf. Hatte nur den Mantikor festgebunden, weil die anderen es wahrscheinlich nicht geschafft hätten.
"Es gibt nun mal Götter, die das nicht einhalten...die sich einfach für zwischendurch andere Weiber suchen und die sogar schwängern..ich habe nicht an seiner Liebe gezweifelt, aber bin schon überrascht, wie ernst Neptun meine Liebe nimmt." Sie betrachtete den Kratzer genauer, bemerkte die Tiefe dessen und sah dann zu Jupiter. "Und es sind ganz sicher nur Kratzer?"

Ana sah ihn schweigend an, hörte Naga zu. Erst war sie noch unsicher, spürte dann aber die Umarmung und schmiegte sich an ihn. "Sie sollen dich nicht strafen für etwas, was ein anderer Gott dir gesagt hat..wenn es so sein soll..dann will ich dieses Kind zurück..natürlich, man könnte ein neues einfach zeugen, aber wenn Orcus sagt, er könne es, dann will ich ihm die Chance geben, es damit gut zu machen."

-------

http://wolf-fighter.forumieren.com/viewtopic.forum?t=2326

_________________
Because we lost the Light
We need to follow the Sun
We are like Sunflower
That illuminated the Road
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Insel Avalon   

Nach oben Nach unten
 
Insel Avalon
Nach oben 
Seite 40 von 40Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40
 Ähnliche Themen
-
» "STYROPOR INSEL"
» "Die Reise zur geheimnisvollen Insel" ( Lost Continent, USA, 1951 )
» "Der Dämon der Insel" ( Le Démon dans l'île, Frankreich, 1983 )
» Türkei und künstliche Insel mit Airport
» Welche drei Dinge würdet ihr auf eine einsame Insel mitnehmen?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Japan :: Unentdeckte Gebiete-
Gehe zu: