StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Akropolis (Athen)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
C.C

avatar

Anzahl der Beiträge : 30531
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Fr 21 Aug 2015 - 23:36

Rhea's göttliche Aura vermischte sich mit der von Asag und breitete sich im ganzen Tempel aus, ließ die Kälte sofort verschwinden und sorgte für eine gewaltige Hitze im Parthenon. Sie verdrehte ihre Augen nach hinten vor Lust und stöhnte und keuchte immer lauter und schneller, versuchte bei Verstand zu bleiben, da der Dämon für sie jetzt schon ziemlich heftig ran ging obwohl das noch nicht mal alles war und das wusste sie. Sie begann sich wieder zu winden und zu räkeln unter ihm vor Lust, drehte ihren Kopf einmal nach links und rechts, keuchte hektischer und krallte sich fester an den Altar, merkte irgendwann diesen einen Punkt, den Asag plötzlich in ihr traf, wobei das Stöhnen von ihr noch lauter und länger wurde, von tiefer zu höher wurde und gleichzeitig noch immer so flehend klang. "H-hör nicht...aah-auf!...", flehte sie unterm Stoßen und behielt ihre Beine trotz Hilfe weit gespreizt und angewinkelt, was schon Schmerzen verursachte, doch sie schienen auch irgendwie angenehm zu sein und halfen Asag, die Göttin eher an ihre Grenzen zu treiben. Gleichzeitig erhöhten sie auch diese Lust umso mehr.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46683
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Sa 22 Aug 2015 - 3:52

Er merkte es einfach, als er Rheas empfindlichsten Punkt getroffen hatte, betrachtete dann die Göttin, wie sie dahinfloss vor Lust unter ihm und er stieß nur noch direkt gegen diesen Punkt. Es hatte zur Folge, dass Asag selbst jedoch auch laut stöhnte und man dabei die spitzen Eckzähne sah. Der Dämon versuchte zwanghaft seinen Trieb zu unterdrücken, konnte es jedoch nicht länger und legte eines ihrer Beine über seine Schulter, lehnte seinen Kopf leicht an dieses und biss ihr sanft in den Oberschenkel. Seine Stöße wurden der Weilen immer stärker und er nutzte beinahe seine ganze Kraft zum stoßen, tat es jedoch auf keiner brutalen Weise, sondern auf eine sehr angenehme. "K-keine Sorge~ Hah-hatte ich nicht vor" keuchte er mit rauer Stimme als Antwort, leckte dann wieder an ihrem Bein entlang. Hatte wirklich eine sehr kleine Bisswunde hinterlassen und leckte das Blut auf, das hinaustrat. Knurrte dann leise und seine freie Hand, da er ihr eines Bein nicht mehr festhalten musste, wanderte zu ihrer Intimstelle. Nicht übertreibend begann er dann ihre Klitoris mit kreisendem Streicheln und mit leichtem Druck zu massieren.
Nach oben Nach unten
C.C

avatar

Anzahl der Beiträge : 30531
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   So 23 Aug 2015 - 16:51

Rhea stöhnte deswegen schon in einem etwas jammernden Ton da sie es schon gar nicht mehr richtig aushielt, fast schon verrückt wurde durch Asag's Handeln. Sie beobachtete ihn beim Stoßen keuchend und sah zu, wie er ihr in den Oberschenkel biss, kniff deshalb etwas ein Auge zu und drehte ihren Kopf wieder zur Seite. Ihre Handgelenke legte sie sich über ihren Kopf und rieb ihre Wange leicht an ihren Arm, keuchte wieder nur und klang schon etwas erschöpft. Das Reiben an ihrer Klitoris ließ sie wieder kurz zusammenzucken an den Oberschenkeln und drückte ihren Unterleib nochmal fest gegen Asag's Glied. Ihr Herz raste während dem Akt wie wild und ihre Körpertemperatur war enorm gestiegen, was schon unerträglich für sie wurde und selbst der kalte Altar nichts mehr nutze.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46683
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Mo 24 Aug 2015 - 19:42

Asag knurrte in einem dunklen Ton und seine Augen schimmerten leicht rötlich. Der Dämon selbst geriet an seine Grenzen, jedoch verließ ihn auch langsam das, was ihn etwas menschlich gemacht hatte und seine Stöße waren nur noch hart und tief. Ging dabei sehr penetrant vor, stieß nur noch gegen ihre empfindliche Stelle und wollte sie nicht nur stöhnen hören, sondern schreien vor Lust. Seine Fingernägel wurden etwas länger und er stach sanft mit einen in ihre Klitoris, während er auch nicht aufhörte diese zu reizen.
Nach einer Weile ließ er jedoch wieder von ihrer Klitoris ab, hielt ihren Unterleib gehoben, indem er wieder ihre Oberschenkel festhielt und dabei sie zusätzlich noch bis zum Anschlag an sich drückte, damit sie jede Bewegung seines Glieds in sich spüren konnte. Ließ es bei der Härte, wollte sie so ganz um den Verstand bringen, indem sein Glied auf diese Weise direkt und etwas fester gegen ihren empfindsamen Punkt rieb und drückte.
Nach oben Nach unten
C.C

avatar

Anzahl der Beiträge : 30531
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Mo 24 Aug 2015 - 20:58

Rhea weitete plötzlich ihre Augen als die Stöße nur so hart und tief waren, dazu noch das kurze Reizen an ihrer Klitoris mit dem Fingernagel. Sie keuchte erschrocken auf und stöhnte diesmal zittriger und auch etwas leidender da es ihr auch schon Schmerzen bereitete, gleichzeitig aber auch Lust. Sie krallte sich wieder an den Altar und gab dann lustvolle aber auch gleichzeitig wieder schmerzverzerrte Schreie von sich, so wie Asag sich das gewünscht hatte und sie sah den Dämon an während sie das tat, sah in dessen leicht rötlichen Augen und wirkte etwas verstört, kniff dann aber die Augen zu als er sein Glied bis zum Anschlag in sie reindrückte und bäumte sich auf, streckte Asag ihren Oberkörper entgegen und stöhnte wieder sehr laut, drehte wieder den Kopf kurz nach links und rechts, wurde schon aus ihrem Verstand gerissen und ihr ganzer Körper begann zu zittern, hielt das wohl nicht mehr aus und sie kam zum Orgasmus, was sie aber auch vorher schon mehrmals hatte und sie spürte auch einen Krampf in ihren Oberschenkeln, wobei sich dann auch einige Tränen in ihren Augen sammelten.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46683
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Mo 24 Aug 2015 - 21:06

Der Dämon blickte in die Augen der Göttin, lauschte ihren Schreien und ihrem Stöhnen, sein Knurren blieb, schien davon ziemlich angetan zu sein, wie Rhea unter ihm da lag und sich dem Akt so vollkommen ergab. Statt eines Knurren, entwich Asag auch mehrmals ein Stöhnen, hielt es selbst nicht mehr aus, sein Glied war schon durch das reizen dick angeschwollen und er spürte, dass es nicht mehr lange dauerte. Spürte dann auf einmal das Zittern der Göttin, wie ihr Inneres sich zusammenzog, ihre Scheide zuckte und er legte leicht den Kopf in den Nacken. Ein Seufzen war von ihm zu hören und er stieß noch, während sie den Orgasmus hatte, schnaufte leise und stieß dann wieder tief. Ergoss sich schließlich tief in sie, stieß dann jedoch nach einem kurzen Moment noch einmal zu und ergoss sich ein zweites Mal in ihr. Fühlte erst jetzt,wie ihm schon Schweißperlen über den Oberkörper geronnen waren und dass er vollkommen außer Atem war. Da er ihren Oberschenkel festhielt, fühlte er den Krampf und massierte die Stelle, damit er sich lockerte.
Nach oben Nach unten
C.C

avatar

Anzahl der Beiträge : 30531
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Mo 24 Aug 2015 - 21:29

Die Göttin atmete wieder hektisch, als Asag noch so tief stieß und spürte dann, wie das Ergossene nur so in sie hinein schoss, wodurch ihr Unterleib kurz wieder zuckte, da ganz schön viel Druck dabei entstand. "Nnnhg...", jammerte Rhea dann stöhnend und räkelte sich wieder etwas, zitterte immer noch mit ihren Fingern und sah dann noch total benebelt zu Asag, keuchte und war wohl ziemlich am Ende mit ihrer Kraft. Selbst ihr sah man auch die Erschöpfung am Körper an, da ebenfalls einige kleine Schweißperlen an ihrem Körper herabliefen. Sie verdrehte dann ihre Augen und legte ihren Kopf in den Nacken, schloss diese dann und atmete noch so tief, wobei ihr Brustkorb dabei hoch und runter ging. "Asag...", brachte sie nur kehlig aus sich heraus und hatte nun wirklich noch kaum mehr Kraft.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46683
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Mo 24 Aug 2015 - 21:39

Asags Zustand wurde wieder normal, er blickte zu ihr mit seinen normalen Augen, die Fingernägel waren auch wieder kürzer. Er strich ihr vorsichtig über die Wange, dann durchs Haar. Kam aus der Göttin raus und betrachtete diese, schüttelte dann leicht mit dem Kopf. "Hätte...dich vorwarnen sollen.." hörte man nur leise von ihm, auch ziemlich erschöpft und er hob dann die Göttin langsam hoch, setzte sie bei sich auf den Schoß und schien auf einmal ziemlich kuschelbedürftig zu sein. Vergrub sein Gesicht an Rheas Hals und schloss die Augen. Ihm war es egal, dass beide vollkommen verschwitzt waren, wollte einfach die Nähe der Göttin fühlen, murrte dann leise dabei, aber nicht böse gemeint.
Nach oben Nach unten
C.C

avatar

Anzahl der Beiträge : 30531
Anmeldedatum : 23.09.11
Alter : 18
Ort : Nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Mi 26 Aug 2015 - 22:11

Rhea brauchte erst eine Weile bis sie ihm darauf nochmal antworten konnte. Wie zu erwarten war erst nur ein immer noch erschöpftes Keuchen von ihr zu hören und sie ließ sich auf den Schoß des anderen setzen, aber so, dass sie von Angesicht zu Angesicht waren. Sie sah über seinen Kopf nach geradeaus und drückte sich leicht an ihn, strich ihm dann durchs Haar und antwortete dann endlich mit Mühe, "Ist schon gut...nach..", sie atmete kurz auf, "all den Jahren hat sich diese Lust so in mir gestaut..das... musste raus...", lächelte sie etwas schläfrig. Sie genoss diese körperliche Nähe von ihm nur wieder und ihr machte es auch nichts aus, dass beide verschwitzt waren. Für sie war das eher ein schönes Gefühl, Asag's warmen und noch pochenden Körper bei sich zu spüren. "Asag..ich Danke dir dafür..vor allem...freut es mich..das du es auch aus Liebe, nicht nur aus Trieb getan hast..", sprach sie dann noch leise zu ihm, schloss dann die Augen.

_________________

失敗を繰り返すことで、成功に至る。
Nach oben Nach unten
http://wolf-fighter.forumieren.com
Undertaker

avatar

Anzahl der Beiträge : 46683
Anmeldedatum : 19.03.12
Alter : 20
Ort : everywhere and nowhere

BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   Do 3 Sep 2015 - 5:46

"Seltsam, wie viel Lust sich in so eine zierliche Person ansammeln kann über die Jahre..aber es ist verständlich..dieser Druck hat sich auch bei mir angesammelt.."Er hielt seinen Kopf auf ihrer Schulter gebettet und war selbst ziemlich fertig, was dazu verleitete immer wieder etwas wegzunicken. Asag knurrte dann nur leise und strich ihr leicht über die Seiten hinweg, öffnete die Augen und sah zu Rhea.  "Das erste Mal, dass ich wirklich für jemand anderes überhaupt etwas empfinde..wäre es aus Trieb gewesen, dann hätte ich es anders getan, aber du hast es gebraucht..ist das nicht irgendwie so in der Liebe? Man macht was für den anderen, auch wenn es etwas sein sollte, wovon man sich selbst etwas beschert.." Der Dämon sah sich kurz um im Tempel, legte den Kopf dann aber auf Rheas Schulter zurück, schloss auch wieder die Augen. Wollte diese Nähe zu ihr und diesen sorgenlosen Moment noch genießen, bevor sich wieder etwas Distanz, wenn auch nur ein bisschen, zwischen den beiden bilden würde.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Akropolis (Athen)   

Nach oben Nach unten
 
Akropolis (Athen)
Nach oben 
Seite 9 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy RPG :: Normale Welt :: Griechenland-
Gehe zu: